Beschreibung

Anime: Another
© 2012 綾辻行人・角川書店 /「Another」製作委員会
Frühling 1998. Der 15-jährige Sakakibara Kouichi fühlt sich nach seinem Wechsel in die Klasse 3 der dritten Jahrgangsstufe der nördlichen Yamiyama-Mittelschule unwohl. Grund dafür ist die ängstliche Atmosphäre, die in dieser Klasse herrscht.

Von der schönen, aber mysteriösen Misaki Mei angezogen, versucht er ihr näherzukommen und verstrickt sich dabei doch nur tiefer in das Geheimnis. Währenddessen erwartete sie schon das nächste Unglück. Was in aller Welt geschieht dort nur?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Feidl

#1153720
4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich fang mal von der gestalterischen Seite an, denn diese ist mir schon am Anfang positiv aufgefallen:

Die Hintergründe sind super, sehr sehr detailliert und passend, z.B. die teils verrosteten Geländer und sonstige realistische Abnutzungen an allen möglichen Objekten. Etwas, was in anderen Animes meistens nicht konsequent genug umgesetzt wird. Auch die Wasserflächen und der Regen sind sehr gut dargestellt. (allerdings nicht das Meer aus Folge 8) Grundsätzlich ist alles sehr düster, aber realistisch gestaltet. Die Farben sind recht blass, was passend ist.

Die Charaktere erscheinen mit einer Ausnahme (Aya Ayano) alle sehr ...naja.. statisch, wenig lebendig. Das führt natürlich dazu, dass man sie sich nur schwer einprägen kann. Später, insbesondere in Folge 8 und den darauffolgenden werden die Charaktere etwas lebhafter und dynamischer.
Avatar: Excalibur

#1446490
3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Another ist der mit Abstand beste Anime des noch nicht allzu ausgereiften Horror-Genres !

Opening/Ending: Standard, aber passend zur Atmosphäre des gesamten Anime auf die ich gleich noch zu sprechen komme

Synchronisation/Untertitel: Japanische Synchro TOP ! Deutsche Untertitel setzen passend ohne Verzögerung ein

Charaktere: Hauptprotagonist (Foto rechts) sehr zurückhaltend im Vergleich zu den lebhafteren Nebencharakteren. Die 2. Hauptprotagonistin (Foto links) ist noch zurückhaltender, ruhiger und auf eine sehr sympathische Weise "mysteriös", sodass es durchaus passieren kann, dass man sich wie in meinem Fall in sie verliebt.

Story/Atmosphäre: Zur Story sage ich nichts, da ich euch diese "what the fuck-Momente", die dieser Anime mehrfach mit sich bringt nicht nehmen oder einschränken möchte. Ich sag nur soviel - Man weiß als Zuschauer genau so viel, wie der Hauptprotagonist. Die Atmosphäre ist sehr düster und es liegt in nahezu jeder Sekunde dieses Anime eine äußerst mysteriöse Spannung in der Luft, die man am besten nachts und alleine genießen kann. Dieser Anime besteht zu ca. 90 % aus Psycho-Horror und zu ca. 10 % aus Splatter-Elementen, was für mich persönlich eine sehr gute Kombination bei einem Horror Anime ist. Mir persönlich hat gefallen, dass diese Atmosphäre nicht durch unnötige Ecchi-Szenen kaputt gemacht wurde. Es gibt sogar eine Strandfolge, aber selbst da wurde diese herrliche Atmosphäre, die sich dieser Anime schon von Folge 1 an aufgebaut hat nicht ins lächerliche gezogen.

Zeichenstil: Sehr blass, aber passend zur Atmosphäre dieses Anime

Fazit: Ein Must-See für jeden Anime/Horror Fan !
Avatar: Dit0

#1040054
12 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Endlich mal ein Horror-Anime, der es mit meinen bisherigen Favoriten Higurasho
no naku koro ni aufnehmen kann, nicht nur im Hinblick auf die düstere
Atmosphäre, sondern auch visuell. Zumindest muss man hier kein Schnapps trinken,
um danach noch schlafen zu können (so ging es mir bei Blood-C), aber sei's drum,
auf jeden Fall hat P.A. Works echte Wertarbeit geleistet und es hat sich
gelohnt. In diesem Sinne: Mauert eure Fenster zu, macht alles was leuchtet aus
(den Fernseher natürlich nicht), schnallt euch an und lasst den Horror über euch
ergehen.

Avatar: SaeL

#1024318
13 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
'Just another Japanase Horror-series?' Another, eine klassische Psycho-Horrorserie, deren Handlung sich um den Fluch einer Schulklasse rankt - zumindest hat sie versucht, das zu sein. Eher enttäuschend ist das Ergebnis, denn die Serie leidet an unsympathischen Charakteren sowie am lückenhaften und mit Logikfehlern übersähten Plot. Auch die sonst übliche schaurige Atmosphäre, die man sonst aus Horrorserien kennt, muss streckenweise unter der eintönigen Handlung leiden. Trostpunkte gibt es trotzdem: zum Einen durch den Rätselfaktor nach dem ersten Drittel der Serie, das gewohnt mystische Flair als auch passende Farbgebung und musikalische Begleitung zu den Szenen.
Avatar: Dayshi

#1063835
9 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:9
Action:6
Humor:4
Spannung:8
Another hat mich in einigen Aspekten wenig überzeugt, was nicht zuletzt wahrscheinlich auch dem Genre zuzuschreiben ist.

Produktion

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 35
  • 166
  • 579
  • 1.419
  • 816
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen3.364Klarwert3.70
Rang#482Favoriten221

Mitgliederstatistik

Streams

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Another

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: steki93steki93
    Abgeschlossen
  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: QuintQuint
    Lesezeichen
  • Avatar: SuperNudelSuperNudel
    Abgeschlossen
  • Avatar: iBotSiBotS
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.