• TypOVA
  • Episoden3 (~)
  • Veröffentlicht27. Nov 2010
  • HauptgenresActiondrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: .hack//Quantum
Covertext:
Das Japan der Zukunft. Über eine Million Nutzer spielen das MMORPG "The World R:X" und versinken dabei in einer fantastischen Welt jenseits jeder Vorstellungskraft. Tobias, Meari und Sakuya sind dabei nur drei der unzähligen Charaktere, die "The World R:X" bevölkern. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, um ein neues Quest zu lösen. Dabei verwickeln sie sich in eine Reihe merkwürdiger Zufälle, bei welchen auch ihr eigenes Leben auf dem Spiel steht. Die drei Freunde erwartet ein Abenteuer von unvorstellbarer Größe...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (36 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Wetter#1
Anspruch:mittel
Action:viel
Humor:mittel
Spannung:mittel
Zeichenqualität:9
Wer hätte das gedacht?
Das .hack Universum lag am Boden und ist mit dieser OVA wieder auferstanden. In bester James Bond Manier ist der Neustart geglückt, denn man hat die Schwächen der letzten OVAs konsequent abgebaut. Das ist wohl auch dem Macher des Animes "Tokyo Magnitude 8.0" zu verdanken ;).

Hier ein kleines Review zu Folge 1 plus Spoiler ;p


Zu einem wären da die 3 Hauptcharaktere, die wir sogar im ihren Real Life beobachten dürfen.
Zum einen hätten wir da Sakuya, Mary und Tobias (die in RL eher Weiblicher Natur ist ;)) und gemeinsam wollen sie ein Quest der höchsten Schwierigkeitsstufe meistern. Doch Sakuya tappt in eine Falle und lässt damit den Quest fehlschlagen.
Hermit, ein Kater, wird auf sie aufmerksam und versucht sie am nächsten VL* Tag zu finden. Nicht nur er sucht nach ihr, sondern auch ein paar andere Leute wegen der Quest Geschichte.

Nachdem beide entführt wurden und ihre Freunde ihnen zuhilfe kommen, wird durch den "Tod" von Hermit eine Art "Vakuum" produziert, die alle in ein anderen Level stoßen. Dort wird Sakuya Zeuge, wie Mary von ein unbekannten Wesen eingesaugt wird. Als Sakuya sie indem Moment berührt ereignet sich eine Art Rückkopplung ins RL...


Fangen wir mal mit den Positiven an:
-Endlich mehr Action!!
-Saubere Animationen, sehr schöne HD Produktion
-Viele neue Charakter die auch sympathisch oder mystisch sind
-Mehr Dialoge die kein Nonsens sind!!111 (aka es ist nicht mehr so langweilig wenn die reden)
-Wir sehen unsere 3 Charaktere im RL wieder. Wir lernen sie besser kennen und bekommen eine kleine Vorstellung des Japans in der Zukunft.

Negativ:
-26min pro Folge sind definitiv zu kurz :/

Fazit:
Das tot geglaubte .hack lebt wieder und ist sogar mal wieder interessant. Mal sehen was sie daraus machen. Man sollte es also im Auge behalten ;).

*Vl = Virtual Life

PS: Dieser Kommentar wird am Ende der OVA nochmal komplett erneuert und "resetet".
    • ×10
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: AnimeChris#2
Anspruch:viel
Action:sehr viel
Humor:mittel
Spannung:sehr viel
Erotik:nichts
es ist wieder zeit in das .hack universum abzutauchen. und diesmal wollt ihr euch aus THE WORLD gar nicht mehr ausloggen, denn diese OVA serie ist kurz, aber hat es sowas von in sich!!!

ich habe mir die OVA collection blu-ray geholt weil sie sehr günstig im angebot war. dass sie sich zu einem teuren schatz entpuppt finde ich einfach klasse und muss gleich mal mit pauken und trompeten eine kleine lobeshymne verfassen.

.hack//QUANTUM ist leider nur 3 folgen lang die schneller rum gehen als man möchte, denn es wird so wahnsinnig viel in der kurzen zeit richtig gemacht.

viel geld wurde hier in die zeichnungen investiert und alle 3 folgen sind durchweg auf hohem niveau gezeichnet. cgi passt super und wirkt nicht aufgesetzt. auch der soundtrack passt echt gut (auch wenn die .hack//SIGN serie dabei immer noch unschlagbar ist). doch auch das ending lied ist klasse. opening gibt es keins und man wird sofort in die geschichte geworfen, ohne zeit zu verschwenden.

die realitätswelt der zukunft ist total realistisch und plausibel. so könnte ich mir die welt in ca. 30 jahren wirklich vorstellen und hier treffen wir auch gleich unsere 3 heldinnen dieser OVA. ich fand es sehr schön, dass von dort aus dann erst in THE WORLD, die virtuelle spielewelt abgetaucht wird.

ist man einmal in THE WORLD angekommen ist alles wie gewohnt toll...nein toller! die animationen sind so klasse, bewgegungen total flüssig, actionenszenen bombastisch, monster beeindruckend und somit alles eine wahre augenweide.

nach den ersten minuten dachte ich, dass es wohl eine kleine abenteuerserie ohne tiefgang werden würde (ich lese mir nie die packungsbeschreibungen der stoy durch, da ich mich sehr gerne überraschen lasse), doch ich wurde eines besseren belehrt. der anfang dient wirklich nur als einführung in THE WORLD und die charaktäre. aber der 2. hälfte der ersten folge jedoch merkt man auf einmal "hoppla, das hat ja tiefgang". eine story beginnt die sowohl in der realen welt spielt und zugleich in THE WORLD. das ganze ist gekonnt verknüpft und spätestens mit folge 2 ist man gefessselt und süchtig.

die spannung kann bis zur letzten sekunde der dritten folge immer weiter gesteigert werden und ich war echt versucht gleich nochmal zu schauen, aber ich wollte erst mal meine eindrücke ganz frisch hier los werden ^^

außerdem zu loben ist die englische synchro. viele bekannte stimmen treffen sich hier die alle einen guten job machen. charakterdesign ist super und die stimmen passen 1A.

in 3 folgen eine fast schon epische geschichte zu erzählen schafft nicht jeder, doch hier ist es gelungen und das universum ist so toll dargestellt und die charakäre so liebenswert, dass man nur zu gern selbst in THE WORLD abtauchen würde!!!

.hack//QUANTUM ist eine abenteuerserie mit herz, die einen intelligenten roten faden bietet und nie langweilt und hoffentlich das tor für neue .hack projekte aufgestoßen hat. wenn nun eine richtige serie mit 12 oder 26 folgen folgt, die genau so toll gemacht ist, bin ich aus dem häußchen :) hut ab!
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: LaNoir#3
Anfangs hatte ich Bedenken, diese Folgen zu sehen, da die Ausschlachtung von Kite, Balmung und BlackRose für mich an eine Beleidigung grenzt. Jedoch muss ich mein vorschnelles Urteil revidieren. Quantum hat alles, was man sich als .hack-Fan wünschen kann. Für mich war diese Serie eine Wiederauferstehung des alten .hack-Genres. Keine neumodische Steampunk-Welt, keine motorisierten Waffen, einfach das alte .hack, wie es sein sollte. Große Emotionen, und eine Geschichte, die sowohl die reale als auch die virtuelle Welt mit einschliesst. Untermalt wird dies durch ein wie immer überragendes OST, das durch seinen gelungenen Einsatz selbst mir die ein oder andere Träne entlockte. Von mir erhält der Anime definitiv eine Weiterempfehlung an jeden, der das Universum von .hack liebt und auch an jene, die mit diesem Film erst neu einsteigen. Es werden definitiv Hintergrundinformationen fehlen wie die Geschichte des Data Drain, aber das kann man ja noch nachholen.
Nur eine Bitte an die Macher – erfindet doch einfach neue Charaktere und gebt meinem geliebten Balmung nicht einfach Brüste. (ノಠ益ಠ)ノ彡┻━┻
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: FaceFaultTV#4
Anspruch:sehr viel
Action:sehr viel
Humor:nichts
Spannung:viel
Erotik:nichts
.hack//Quantum, hat das .hack Universum wieder zu neuem Leben erweckt.

Die Story ist einfach 1a und von anfang bis zum Ende mitreißend. Man hat eine Menge spannung aber was am wichtigsten ist, in diesem Anime kriegt man ein richtiges Gefühl für die Charaktere. Sie haben Ihre probleme und müssen damit fertig werden.

Zum anderen ist .hack//Quantum wunderschön gezeichnet. Die Charaktere wirken richtig flüssig und die Action ist in einem Hübschen Geschenkpapier verpackt.

Alles in allem ist .hack//Quantum einer der Betsen Ableger der Serie.

Alle die .hack bisher gesehen haben sollten in sich angucken.

Alle die .hack noch nicht gesehen haben MÜSSEN Ihn sich anschauen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: Lord Odion#5
Anspruch:mittel
Action:viel
Humor:viel
Spannung:sehr viel
Erotik:wenig
Also meiner Meinung ist das eher ein Film als eine OVA aber richtig geil erzählt die Spannung ist supper und ich würde mir gerne auch die Vorgänger ansehen
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „.hack//Quantum“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „.hack//Quantum“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Rainbow-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.777 werden?
[Rainbow-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.777 werden?

Titel

Bewertungen

  • 5
  • 15
  • 119
  • 216
  • 47
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen450Klarwert3.46
Rang#1182Favoriten13

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: GodOfTasteGodOfTaste
    Abgeschlossen
  • Avatar: AtschAtsch
    Abgeschlossen
  • Avatar: YoloplayerYoloplayer
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Desinteressiert

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.