You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Neuigkeiten von der AnimagiC 2017

Die älteste große Anime- und Manga-Convention Deutschlands ist nicht nur Dreh- und Angelpunkt für viele Fans, sondern auch eine beliebte Plattform für die Publisher. Und so nutzen sie die Gelegenheit, um jedes Jahr neue Titel und Lizenzen anzukündigen.Schon kurz vor der Messe wurde bekannt, dass sich KSM Anime die Rechte für „Norn9“ sichern konnte und das erste Volume schon im Dezember in den Handel bringen will. Selbiges gilt, wenn auch etwas später, für „Valkyrie Drive: Mermaid“ (Februar) und „Anti-Magic Academy: The 35th Test Platoon“ (Mitte 2018).

Am Samstag wurde dann im Rahmen der Europa-Premiere der ersten Folge von „Violet Evergarden“ enthüllt, dass die neue Serie von KyoAni weltweit bei Netflix veröffentlicht werden soll.

Ebenfalls am Samstag hat peppermint anime über die wichtigsten Planungen informiert: So soll, nach einiger Verzögerung, das „Detektiv Conan“-Spin-off „Magic Kaito 1412“ ab Oktober auf DVD und Blu-ray erscheinen. Der im Frühjahr dieses Jahres in den deutschen Kinos erfolgreiche Film „Sword Art Online: Ordinal Scale“ wird dann im Winter auf den Silberscheiben veröffentlicht.
Die bereits im Simulcast auf Akibapass veröffentlichten Serien „Granblue Fantasy“ und „The Asterisk War1 & 2 folgen ebenfalls nächstes Jahr auf Disc. Auch eine komplette Neulizenzierung hatte der Publisher aus München im Gepäck: Das im Januar startende Fantasy-Abenteuer „Record of Grancrest War“.

Anime on Demand nutzte die AnimagiC um 10 Jahre legales Streaming in Deutschland zu feiern und hat neben einem Ausblick auf ein neues Website-Design auch neue Titel vorgestellt: So sollen die beiden Ecchi-Komödien „B Gata H Kei“ und „Dakara Boku wa, H ga Dekinai“ bald auf dem Streaming-Portal zu finden sein. Selbiges gilt natürlich auch für die meisten Kazé-Neuheiten der kommenden Monate und für „Toradora!“ von AniMoon.

Am Sonntag hat KSM schließlich weitere Titel enthüllt: So soll nach den beiden Kinofilmen auch die 148-teilige TV-Serie „Hunter × Hunter“ ab nächstem Jahr in Deutschland erscheinen – sowohl auf Disc als auch im TV bei ProSiebenMaxx. Mit den beiden Filmen „No Game No Life Zero“ und „The Irregular at Magic High School: The Girl Who Summons the Stars“ kommen nächstes Jahr zwei Ableger beliebter KSM-Serien zu uns – ersterer soll sogar im Kino gezeigt werden. Frisch lizenziert wurden zudem der vierte und fünfte Film der insgesamt sechsteiligen Reihe „Digimon Adventure Tri“ – zwar wurden noch keine konkreten Termine genannt, aber es wurde bereits verkündet, dass sich bei den deutschen Sprechern nichts ändern soll.
Weitere Serien-Ankündigungen sind „Nagi no Asukara“ und „Aoharu × Machinegun“ (inkl. OVA), „Phantasy Star Online 2“ und „Space Battleship Yamato 2199“ (2018, Q. 1).

Neben den neuen Lizenzen wurden auch einige Termine enthüllt oder aktualisiert: Die Filme „Aura: Koga Maryuin’s Last War“ und „K: Missing Kings“ erscheinen demnach im November. „Snow White with the Red Hair“ soll dann im Januar starten, während die verschiedenen Titel des „Tales of Zestiria“-Franchise ab Februar veröffentlicht werden. Die zweite K-Staffel „K: Return of Kings“ soll ab Mitte nächsten Jahres erscheinen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.