Der letzte Anime den ihr mit 5 Sternen bewertet habt

Hier könnt Ihr Umfragen zu animebezogenen Themen erstellen.
  • Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Der letzte Anime den ihr mit 5 Sternen bewertet habt

  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: TaZ
V.I.P.
Themenstarter#106
Beitrag wurde zuletzt am 02.01.2018 um 22:43 geändert.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Shiroiki#107
Cover
© ANOHANA PROJECT
AnoHana: Die Blume, die wir an jenem Tag sahen

Jinta "Jintan" Yadomis Leben befindet sich in einer Sackgasse. Statt zur Schule zu gehen, verbringt er seine Zeit Zuhause mit Nichtstun und niemand scheint sich mehr für ihn zu interessieren. Doch es war nicht immer so. In seiner Grundschulzeit war er der Anführer seiner sechsköpfigen Freundesclique und gemeinsam verbrachten sie eine glückliche Kindheit. Von den Freundschaftsbanden ist sechs Jahre später nichts mehr geblieben, doch als plötzlich das Mädchen Menma wieder in sein Leben tritt und ihn bittet, ihr ihren Wunsch zu erfüllen, muss Jintan die ehemaligen Freunde wieder zusammenführen und dafür auch seine persönlichen Probleme bewältigen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Rabiator
V.I.P.
#108
Made in Abyss (2017)

Erst hatte ich dem Anime eine hohe 4,5 gegeben, dann den Manga gelesen. Jetzt haben beide 5,0.

Und zwar deswegen, weil ich absolut am Haken hänge - nicht nur im Sinne bester Unterhaltung, sondern auch hinsichtlich der Möglichkeiten, welche die Geschichte für die Zukunft noch bietet, und von denen der Autor (im Manga) bislang auch regen Gebrauch zu machen scheint.

Über die Qualität muss man (glaub ich) keine Worte mehr verlieren - der Detailgrad der Welt, die Musik, die in Wien im Orchestersaal aufgenommen wurde, die Geräuschuntermalung, die Tiefe der Charakter und die Sorgfalt beim Erfinden der Einzelheiten - fabelhaft!

Teil 1 kauf ich mir als Bluray, sobald es (English subs+ dub) zur Verfügung steht, was wohl Ende Januar soweit sein soll.
Beitrag wurde zuletzt am 03.01.2018 um 01:49 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Acherd#109
Ore Monogatari

Ebenso das Opening: 
Miraikei Answer - TRUSTRICK

Sicher habe ich mir gewünscht, dass es mehr Romanze gibt. Mehr Küsse zum Beispiel.
Aber: So gibt es nun mal auch in Wirklichkeit.
Und: Es ist doch wunderbar. So unschuldig.
Müssen nicht gleich alle in der Kiste landen.
Klar allzu ernst sollte man den Anime nicht nehmen.
Vereinzelt ziemlich unwirklich wirkend.
Egal!
5 Sterne!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Amilabes#110
A silent Voice (irgendwann im September 2017)

Ich weiß nicht was der Animefilm mit mir gemacht hat, aber er hat irgendwas ganz tief in mir drin berührt. Ich hab selten so geheult und war so in der Atmospähre drinnen. Einen Vergleichbaren Effekte hatte im zarten Kindergartenalter eigentlich nur König der Löwen auf mich XD
    • ×2
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: EdEdu27
V.I.P.
#111
469.jpg
Serial Experiments Lain

Nachdem ich die Serie nach dem Kauf der Blu-Ray Gesamtausgabe erstmal 2 Monate vor mir hergeschoben habe, bin ich letzte Woche dann doch dazu gekommen sie endlich in den Player zu werfen und mich in den Vorprogrammierten Gedankenchaos zu schmeißen. Um ganz ehrlich zu sein wusste ich nach dem Watch nicht so recht wie ich über Lain denken sollte da ich das Gefühl hatte wichtige Plotpoints und Methaphern zu missverstehen. Nachdem ich jetzt seit ner Woche über den Sinn der Serie nachdenke musste ich den Titel einfach rewatchen. Vieles ist dabei verständlicher geworden aber auch viele neue Fragen aufgetretten. Das ist somit die erste Medienerfahrung die mich tatsächlich langzeitig so fühlen lässt. Aufgrund dessen gibt es für mich keine andere Bewertung als Meisterwerk für Lain. Wahrscheinlich sogar mein Absoluter Fav. jetzt 
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Fragmaster
Freischalter
#112
Nach 2 Jahren war mal wieder ein 5er dabei.

Maquia

Wäre damit der 44zigste Anime bei mir mit der Höchstwertung.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Asane#113
44 sind's bei mir noch nicht, aber 32. Und etliche, die gaaanz dicht dran sind.

Das schönste dabei ist natürlich, Animes zu erleben, bei denen man das so gar nicht erwartet hat. Bzw. man keinen Plan hat, was einen da überhaupt erwartet.

Das war hier zuletzt der Fall bei

Akage no Anne
Gunslinger Girl
Hakumei to Mikochi
Kimi no Suizou o Tabetai
Liz to Aoi Tori
Michiko to Hatchin
Mutafukaz
Tamayura: Sotsugyou Shashin

An die Reihenfolge erinnere ich mich nicht mehr, daher die etwas größere Liste. Die letzten beiden dürften aber die Bauchspeicheldrüse und der Blaue Vogel gewesen sein.

Alles sehr unterschiedliche Titel, die mich je auf ihre eigene Weise in helle Begeisterung versetzt haben.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Vox de obliti
Freischalter
#114
Während zuletzt Titel wie Bunny Girl Senpai oder Maquia der Perfektion sehr nahe kamen, vergibt man eine 5-Sterne Bewrtung ja nicht alle Tage (soll ja was ganz besonderes sein)
so war meine letzte 5-Sterne Bewertung auch schon ein Jahr her und zwar bei:

Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru
Für mich als Krimi-Mystery Fan war dieser Titel einfach perfekt und hat alles richtig gemacht, was man richtig machen kann.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (3)

Zeige alle Kommentare
Avatar: EdEdu27
V.I.P.
#115
Shingeki no Kyojin 3 Part 2:

Jor kurz davor wars Season 2 von Mob Psycho... ich würde einfach sagen beides Serien von dennen ich es eigentlich nicht gerechnet hätte insb. Aot war mir nach Staffel 1 eig. ziemlich gleichgültig. Klar Qualitativ super mit nem geilen Hook am Anfang, danach aber naja .. eher meh. Staffel 2 hat mich dann mal so richtig abgeholt mit den ganzen Fragen und Plottwists aber vor allem den deutlich verbesserten Charakterentwicklung. Staffel 3 hat dann m.M noch einen drauf gesetzt und verdiehnt 10/10 bei mir :)


    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Asane#116
Wieder ein kleiner Anime, basierend auf einer Erzählung von Kenji Miyazawa:



Kaze no Matasaburou (2016)

In warmer Aquarell-Optik, sehr ruhig, still und unaufgeregt, mit vielen kleinen, liebevollen Details, in denen die Gefühlswelt von Kindern eingefangen wird, mit einem Hauch Übernatürlichem, das aber mit großer Selbstverständlichkeit hingenommen wird.

In dieser Schule und diesem Dorf hätte ich auch gerne gelebt. Und wem als 1. Eindruck die Frage in den Sinn kommt "seit wann macht Janosch Animes?" - liegt gar nicht so verkehrt.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Vox de obliti
Freischalter
#117

Houseki no Kuni

Als der Anime ende 2017 anfing, habe ich mir schon gedacht dass der bestimmt gut wird und habe ihn mit besonderer Priorität auf meine Liste für besonders interessante Animes gesetzt.
Als ich ihn dann vorgestern beendet habe, war ich nicht nur überrascht, sondern überwältigt.
Einfach alles an diesen Anime war für mich von der ersten Sekunde perfekt.
Die Mischung aus Action und Drama geht nahtlos ineinander über, das Setting von Humanoiden Kristallen/Edelsteinen ist etwas, was ich so noch nirgends gesehen habe, die Kämpfe und vor allem die „Kamerafahrten“ während dieser, sind spektakulär, dynamisch und mehr als nur gut gelungen, dass verhalten der Charas untereinander und vor allem die Charakterentwicklungen, besonders von Phos, sind echt genial.
Für mich stimmt in dem Anime eigentlich alles, sodass ich bedenkenlos die Höchstwertung raushauen kann.

Kann auch echt nicht verstehen, warum den bisher nur so wenige gesehen haben? (268 ist echt wenig)
Wem evtl. das „CGI“ abschreckt, den kann ich getrost beruhigen, denn die Umsetzung dessen ist wirklich sehr gut, so gut, dass man es beim Schauen keines Falls negativ merkt, bzw. sogar fast vergisst.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nova Lunaris#120
Bei mir war es Kimetsu no Yaiba. Der Anime hat mir echt mega gut gefallen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.