You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite findest Du die am häufigsten gestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten.

Was ist aniSearch?

aniSeach ist ein Projekt von Fans für Fans, welches im Jahr 2006 gestartet wurde und seitdem stetig zusammen mit unserer Community weiterentwickelt wird. Bei uns kann man sich umfassend über tausende Anime, Manga und asiatische Filme informieren sowie diese selbst bewerten, kommentieren und sich in unserem Forum austauschen.

Kann ich die Datenbank bearbeiten?

Wir bieten jedem registrierten Mitglied die Möglichkeit, an unserer Datenbank mitzuarbeiten. Du kannst zu jedem Eintrag alle Daten bearbeiten und fehlende Informationen ergänzen. Wir freuen uns über jede Hilfe und belohnen diese mit Punkten, welche wir hier auf aniSearch „Kekse“ nennen. Mit dem Sammeln von Keksen erhältst Du coole Benutzerränge und sammelst Achievements für Dein Profil.

BELOHNUNG: Wer fleißig Kekse sammelt und damit aniSearch unterstützt, erhält als Dankeschön auch kostenlos die Premium-Mitgliedschaft!

In jedem Eintrag befindet sich links im Bereich „Verwaltung“ ein Link „Editieren“. Darüber kannst Du fehlende Daten zum gewählten Eintrag ergänzen oder vorhandene Daten korrigieren.

Warum gibt es die Premium-Mitgliedschaft?

aniSearch finanzierte sich bisher rein über Werbeeinnahmen. Leider verwenden immer mehr Seitenbesucher einen Werbeblocker und wir sind an einem Punkt angekommen, an dem aniSearch durch Werbung allein nicht mehr finanzierbar ist. Mit der Premium-Mitgliedschaft wollen wir die Finanzierung des Projektes sowie die Realisierung neuer Features auf aniSearch sichern.

Wie kann ich einen Fehler melden?

Wenn Dir auf aniSearch ein Fehler aufgefallen ist, dann hast Du folgende Möglichkeiten, uns diesen Fehler zu melden, damit wir diesen schnell korrigieren können:
  • Technische Fehler bitte in unserem Support-Forum einstellen
  • Grammatik- oder Übersetzungsfehler bitte in unserem Lokalisierung-Forum melden
  • Fehler an der Datenbank kannst Du direkt selbst korrigieren und Kekse sammeln
Besucher verwenden bitte unseren Ticket-Support. Danke für Deine Unterstützung!

Wo findet man die Genresuche?

Wir haben eine große und umfangreiche „Erweiterte Suche“, darin befindet sich auch eine umfassende Suche nach Genres und Tags. Die Erweiterte Suche erreicht man unter anderem im Index über den Button „Suchfilter“.

Wer gehört zum aniSearch-Team?

Im Impressum werden alle unsere Mitarbeiter aufgelistet. Die Tätigkeitsfelder unserer Freischalter findest Du in Deiner Datenbank-Warteliste unter „Zuständigkeiten“. Unser Team ist in verschiedene Arbeitsgruppen eingeteilt, was es bei uns gibt und auch wofür man sich gegebenenfalls bei uns bewerben kann, findest Du auf unserer Infoseite.

Warum sind manche Bilddateien für mich nicht einsehbar?

Bestimmte Bilder sind für unsere Werbepartner inakzeptabel, da diese provokative oder aufreizende Posen enthalten. Auch liegt es in unserem eigenen Interesse, ausreichenden Jugendschutz zu gewährleisten, damit jeder ohne negative Überraschungen auf aniSearch surfen kann. Um trotzdem alle Bilddateien ansehen zu können, kann man eine Premium-Mitgliedschaft erwerben, womit man sich als mindestens 18 Jahre alt verifiziert und damit auch noch dieses Projekt finanziell unterstützt.

„Safe for Work“ und „Not Safe for Work“

„Safe for Work“ oder kurz „SFW“ ist eine Klassifizierung von Seiteninhalten, welche aussagt, dass diese Website gefahrenlos an der Arbeit oder an öffentlichen Orten genutzt werden kann. Jegliche explizite Inhalte, wie Materialien mit sexuellem Bezug oder künstlerische Darstellungen von extremer Gewalt, sind hierbei deaktiviert. Bei „Safe for Work“ handelt es sich um aniSearchs Standardeinstellung für Besucher und neue Mitglieder. Eine Änderung dieser Einstellung kann über die Profilverwaltung vorgenommen werden.

„Not Safe for Work“ oder kurz „NSFW“ ist das genaue Gegenteil von „Safe for Work“. Diese Klassifizierung für Seiteninhalte besagt, dass alle expliziten Inhalte auf der Website sichtbar sind. Wie der Name schon sagt, ist diese Einstellung für die Nutzung der Website an der Arbeit oder an öffentlichen Orten nicht geeignet.

Was sind Kekse und wie erhält man Kekse?

Alles, was die Datenbank auf aniSearch erweitert, wird in Form von Keksen belohnt. Es stellt also ein Punktesystem dar, welches die Aktivität des jeweiligen Mitglieds auf aniSearch festhält. Je nachdem, wie viele Kekse man ansammelt, hat man die Möglichkeit einen höheren Benutzerrang zu erhalten.

Welche Benutzerränge gibt es?

Die Benutzerränge werden ab einer bestimmten Keksanzahl automatisch vergeben. Auf aniSearch gibt es folgende Ränge:
Keksnovize ab 1.000 Kekse
Kekssucher ab 2.000 Kekse
Kekslehrling ab 5.000 Kekse
Keksgeselle ab 10.000 Kekse
Kekssammler ab 20.000 Kekse
Keksjäger ab 50.000 Kekse
Kekskrieger ab 75.000 Kekse
Keksheld ab 100.000 Kekse
Kekslegende ab 200.000 Kekse
Kekstitan ab 500.000 Kekse
Keksgott ab 1.000.000 Kekse

Was sind Achievements und wie erringt man diese?

Das Wort „Achievement“ kommt aus dem Englischen und steht für eine Errungenschaft oder große Leistung in einem bestimmten Bereich. Auch unsere Achievements lassen sich so definieren. Ähnlich der Achievements, die eventuell vom Gaming bekannt sind, verleihen wir diese für bestimmte Leistungen, die innerhalb unserer Datenbank oder Community erbracht wurden.

Welche Arten von Achievements gibt es?

Die datenbankspezifischen Achievements sollen, neben den Keksen als Gesamtaktivität, aufzeigen, in welchen Bereichen unsere Eintragenden besonders aktiv sind und als kleine Auszeichnung für die Aktivität in den jeweiligen Bereichen dienen. Wir unterteilen hier in zwei große Sektionen:

- Hauptbereiche: News, Anime, Manga, Filme, Charaktere, Firmen, Personen, Artikel
- Unterbereiche: Grunddaten, Beschreibungen, Cover, Genres, Screenshots, Episodenlisten, Produktionen, Sprecher, Streams, Musik
Hierbei werden die einzelnen Datenbank-Achievements (insgesamt 12 Stück pro Bereich, also 216 Stück) automatisch beim Erreichen der nötigen Keksmenge verliehen.

Gibt es neben den Datenbank-Achievements noch weitere für andere Beteiligungen in der Community oder für die Nutzung der Listenfunktionen?

Aktuell ist dies nicht der Fall, wir stehen Erweiterungen bei den Achievements allerdings offen gegenüber! Ideen für neue Achievements, deren Icons und Voraussetzungen sind auch von der Community immer gern gesehen und können als neues Thema im Feature-Request-Forum im Support-Bereich eingestellt werden. Gute Ideen werden nach genügender Überlegung gern ins Achievement-Repertoire aufgenommen.

Wir freuen uns auf Eure Vorschläge!

Wie funktioniert das Bewertungssystem?

Einen Titel kann man über die Schnellbewertung in die eigene Liste eintragen oder direkt in jedem Eintrag bewerten. Dazu geht man auf die Detailseite eines gesehenen Animes und klickt auf den Button „Bewerten“ in der Kontrollleiste unter dem Titel. In dem sich öffnenden Fenster sieht man nun einige Eingabemöglichkeiten:

Sichtbarkeit

  • Öffentlich ‒ Jeder kann die Bewertung in Deinem öffentlichen Profil einsehen, wenn es Deine Privatsphäre-Einstellung zulässt!
  • Privat ‒ Nur Du selbst und das aniSearch-Team kann die Bewertung einsehen.

Status

  • Angefangen ‒ Der Titel wurde noch nicht komplett gesehen
  • Abgeschlossen ‒ Der Titel wurde komplett gesehen
  • Pausiert ‒ Man kann oder will den Titel erstmal nicht weitersehen
  • Abgebrochen ‒ Der Titel wird nicht weiter geschaut
  • Desinteressiert ‒ Kein Interesse am Titel
  • Lesezeichen ‒ Das ist eine Sonderform. Hier markiert man den Titel lediglich als interessant. Eine Vorbewertung geht nicht in die Gesamtbewertung des Titels ein.

Rewatching
Du bist gerade dabei, den Titel erneut zu schauen/lesen. Die Episodenzahl/Kapitelzahl wird speziell hierfür auf 1 zurückgesetzt und zählt bei dieser Auswahl als „Rewatch-Episoden“ bzw. „-Kapitel“.

Öffentliche Bewertung

Unser öffentliches Bewertungssystem bietet Dir die Möglichkeit, Titel mit 0,5 bis maximal 5 Sternen zu bewerten, wobei 5 Sterne die beste Bewertung darstellt. Die Schritte in denen bewertet werden kann, stellen jeweils einen Halbstern dar, das heißt Dir sind insgesamt 10 Bewertungsoptionen gegeben. Die öffentliche Bewertung ‒ im Gegensatz zur personalisierten Bewertung ‒ fließt in die Gesamtwertung des Titels ein und hat dementsprechend Einfluss auf dessen Position in den jeweiligen Toplisten.
Position
Für mehr Übersichtlichkeit und eine eventuelle Favorisierung Deiner Lieblinge existiert zusätzlich die Möglichkeit eine Position an die jeweiligen Titel zu vergeben. Diese Position fließt in keine gesamtheitliche Bewertungsstatistik ein, sondern dient nur dazu, Titel mit identischer Bewertung in Deiner persönlichen Liste weiter oben oder unten anzeigen zu lassen. Andernfalls erfolgt bei identischer Bewertung eine alphabetische Sortierung der Titel. Man sieht die Position in der letzten Spalte „P“ der privaten Animeliste.

Personalisierte Bewertung

Die personalisierte Bewertung dient dazu, es Dir zu ermöglichen, einen Bewertungsmaßstab auf Deine öffentlich einsehbare Liste von gesehenen/gelesenen Titeln anzuwenden, welcher Deinen Vorstellungen besser entspricht als das 5-Sterne-System. Hierbei stehen Dir drei verschiedene Gliederungen, genauer eine 10er-, eine 10,0er- und eine 100er-Gliederung, zur Verfügung. Die einzelnen Gliederungen werden hierbei auf der Kontoeinstellungsseite weiter erläutert. Bedenke, dass diese Bewertungsart lediglich für Deine öffentlich zugänglichen Listen gilt und nicht zur Berechnung der Gesamtwertung des Werkes genutzt wird.

Gesehen

Hier trägt man bei Animes und Filmen die gesehene Episodenanzahl ein. Bei Mangas kann man hier nach eigener Vorliebe die Kapitel oder die gelesenen Bände eintragen.

Notiz

Eine freie Eingabe, die nur Du selbst sehen kannst.

Start- und Enddatum

Diese Eingaben sind völlig optional. Sie sollen Dir die Möglichkeit geben, die Zeitspanne, in welcher Du den Titel verfolgt und abgeschlossen hast, zu dokumentieren. Das Startdatum steht hierbei für den Tag an welchem Du begonnen hast, den Titel zu verfolgen und das Enddatum stellt jenen Tag dar, an dem Du den Titel abgeschlossen hast.

Tags

Mit Hilfe von selbst erstellten Tags, kann man Titel in definierten Mengen zusammenfassen und danach später gezielt suchen.

Sprache

In welcher Sprache man den Titel gesehen oder gelesen hat.

Untertitel

Wenn man den Titel mit Untertitel gesehen hat.

Rewatch

Hier kann man eintragen, wie oft man den kompletten Titel wiederholt gesehen hat. Zusätzlich existiert die Möglichkeit, eine Rewatch-Empfehlung zu hinterlassen. Diese soll anderen Mitgliedern dabei helfen, zu entscheiden, ob sich ein erneuter Durchgang dieses Titels lohnt.

Priorität

Diese Eingabe ist nur für Dich einsehbar und soll Dir dabei helfen, festzulegen, wie wichtig es Dir ist, diesen Titel zu beginnen oder eventuell erneut zu schauen/zu lesen. Die Priorität wird in Deiner privaten Liste und ausschließlich in der Listenansicht dieser angezeigt.

Änderungsdatum aktualisieren

Hier kann man selbst entscheiden, ob beim Absenden der Daten die Bewertung das aktuelle Datum erhalten soll.

Bewertung entfernen

Dies entfernt die Bewertung aus der Gesamtbewertung und löscht auch eventuell vorhandene Kommentare zu diesem Titel.
Warnung: Wir bannen Accounts, die offensichtlich nur dazu dienen, die Gesamtbewertung eines Titels zu manipulieren. Dabei werden alle Einträge mit einem Klick von einem Benutzer gelöscht! Wir haben weniger Arbeit einen Account zu leeren, als Ihr diesen anzulegen und eine Bewertung abzugeben. Erspart Euch und uns bitte diese unnötige Arbeit. Danke!

Warum gibt es zwei verschiedene Bewertungssysteme?

Die Gesamtwertung benötigt einen gemeinsamen Maßstab, nach welchem alle Mitglieder von aniSearch bewerten, um daraus einen sinnvollen Wert zu errechnen. Das 5-Sterne-System, auf welchem die Gesamtwertung basiert, bildet diesen gemeinsamen Maßstab und durch seine Untergliederung in 10 Punkte eine sehr gute Näherung zu den Gliederungen der personalisierten Bewertung. Es soll unseren Mitgliedern aber dennoch möglich sein, die Titel in ihren Listen mithilfe einer individuellen Gliederung entsprechend ihrer Vorstellungen zu bewerten und anzuordnen. Dazu dient die personalisierte Bewertung, welche auf die Berechnung der Gesamtwertung keinen Einfluss hat.

Wo findet man die eigenen Bewertungen?

Eine Übersicht der eigenen Bewertungen findet man für Anime, in der eigenen öffentlichen Animeliste und in der privaten Animeliste, im Kontrollzentrum. Der Unterschied zwischen beiden ist, dass die öffentliche Liste nur die als öffentlich bewerteten Titel anzeigt, während die private Liste im eigenen Kontrollzentrum alle bewerteten Titel anzeigt. Zusätzlich zu diesen beiden Listen, werden überall auf der Seite alle Titel farblich hervorgehoben, die man selbst bewertet hat.

Wo befindet sich die Schnellbewertung?

Die Schnellbewertung erreichst Du auf mehreren Wegen; zum Beispiel über Deine privaten und öffentlichen Listen sowie über die öffentlichen Listen anderer Mitglieder. In diesen Listen findest Du rechter Hand, neben den Sternen, einen Button mit einem Pluszeichen, welcher die Schnellbewertung öffnet. Ein weiterer Weg führt über die Cover der Titel in den verschiedenen Galerieansichten oder auf den öffentlichen Profilen unserer Mitglieder. Auch in den Galerieansichten findest Du neben den Sternen (unter der Cover-Grafik) das bereits erwähnte Pluszeichen. Die Schnellbewertung soll Dir helfen, Titel zu Deinen Listen hinzuzufügen oder deren bestehende Bewertungen schnell und einfach zu ändern, ohne erst die zugehörige Detailseite aufrufen zu müssen.

Was ist das Kontrollzentrum?

Das Kontrollzentrum beherbergt fast alle wichtigen Einstellungen zu Deinem Account. Hier ein Auszug der wichtigsten Funktionen:
  • Deine private Anime-, Manga- und Filmliste verwalten, inklusive Deiner Kommentare
  • Deine Anime-, Manga,- Film-, Charakter-, …-Favoriten verwalten
  • Hier hast Du direkten Zugriff auf unsere Datenbank und kannst Daten zu vorhandenen Titeln bearbeiten oder neue Titel hinzufügen
  • Freunde hinzufügen und Freundschaftsanfragen bestätigen
  • Mitglieder ignorieren, zu denen Du keinen Kontakt wünschst
  • Deine Club-Mitgliedschaften verwalten und auch eigene Clubs gründen
  • Deine öffentlichen Profildaten ergänzen
  • Einen Avatar zu Deinem Profil hinzufügen
  • Dein eigenes Seitenlayout definieren und damit aniSearch für Dich individuell anpassen
  • Für Dein öffentliches Profil die Privatsphäre-Einstellungen festlegen: „Wer darf was einsehen?“
  • Grafiken für Deine Kommentare/Beiträge und Deine öffentliche Profilbeschreibung hochladen
  • Allgemeine Einstellungen zu Zeitzone, Benachrichtigungsarten, Spoiler-Warnungen oder bevorzugten Sprachen festlegen
  • Die E-Mail-Adresse ändern
  • Das Passwort ändern
  • Den Benutzernamen ändern
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.