Beschreibung

Anime: Bokura ga Ita
© 2006 小畑友紀・小学館/ 「僕等がいた」 製作委員会
Nanami Takahashi freut sich auf den Beginn ihres Highschool-Lebens und nimmt sich vor, so viele neue Freunde wie möglich zu finden. In ihrer Schule wird unter den anderen Mädchen viel über einen besonders populären Jungen gesprochen: Motoharu Yano, in den sich angeblich zwei Drittel aller Mädchen in seiner Mittelschulklasse verliebt haben. Ihre Platznachbarin Yuri Yamamoto kann Yano allerdings überhaupt nicht leiden.

Nanami hat keine Ahnung wer Yano eigentlich ist, bis zum Tag der Klassensprecherwahl: Nanami will ihre neue Freundin Mizuguchi als Klassensprecherin vorschlagen, hat aber deren Namen vergessen. Zufällig trifft sie auf dem Flur auf Yano und fragt diesen nach dem Namen dieser Freundin, ohne zu wissen, wen sie da vor sich hat. Yano legt Nanami herein und nennt ihr einen falschen Namen, was ihr einen peinlichen Moment vor der Klasse beschert. Zuerst ist Nanami wütend auf Yano, aber mit der Zeit beginnt sie ihn immer mehr zu mögen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Zitate

  • Motoharu YANO
    Let’s make our past fade into comparison with the present.
  • Nanami TAKAHASHI
    You may not believe me but, even before he told me his name, I felt as if I already knew who he was.
  • Nanami TAKAHASHI
    Happiness is hot chocolate on a cold day.
  • Masafumi TAKEUCHI
    After all.. love is all about timing..If you don’t say the right thing at the right moment no matter how much fate was involved in the relationship, everything will be ruined. Even if you regret it, it’ll be too late.
  • Masafumi TAKEUCHI
    After all this time, after being by your side and always looking after you I failed to make a place for myself deep within your heart.

Relationen

Es sind Relationen zu anderen Bereichen vorhanden. Diese können im Reiter "Relationen" eingesehen werden.

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Rincewind

#258248
17 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Bokura ga Ita: eine abgerundete Geschichte, mehr aber leider nicht!

Es wird hier die - zugegeben sehr abwechslungsreiche - Entwicklung der Beziehung zwischen Nanami und Yano erzählt. Vom Anfang ihrer Liebe, über die verschiedensten Stolpersteine auf die sie stoßen, bis hin zum offenen Schluss wird hier ein wirklich unterhaltsames Romantikdrama geboten. Dabei wird auf zu heftigen Wellengang verzichtet. Das Boot - umschreiben wir ihre Liebe einmal so - kommt zwar von Zeit zu Zeit ins Wanken, die alles verwüstende Monsterwelle lässt sich aber höchstens am Horizont kurz blicken.
Avatar: Bienchen

#215603
5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
bokura ga ita erzählt eine realistische Liebesgeschichte die nicht besser hätte dargestellt werden können.[/textbreaker]
Zu einem ist da ein Junge namens Yano
Von Yano hat man den Eindruck das ihm vieles egal ist und er sotal unbeschwehrt durch's Leben schlendert.

Dann ist da noch Takashi
Takashi ist ein nettes Mädchen
mit einem touch von "kindlichkeit".

Ich würde sagen das das ersteinmal die wichtigsten Figuren im Anime sind.
Keine wierklichen Nebenrollen aber auch keine Hauptrollen spielen :
Nana
Nana ist die ex Freundin von Yano, die bei einem Autounfall um's Leben kam.

Takeuchi
Takeuchi ist Yano's bester Freund der im Gegensatz zu Yano ein eher ruhigerer Typ ist.

zu letzt wäre da noch Yamamoto
Yamamoto ist die Schwester der verstorbenen
Nana und macht erst einen "unfreundlichen" Eindruck.

Zu der Handlung
Noch nie habe ich bei einem Anime so mitgefühlt
wie bei bokura ga ita. Der Anime ist einfach so realistisch und in meiner Sicht wird hier auch eine Menge an Drama geboten. Es wird einfach nur nicht so übertrieben dargestellt wie in manchen anderen Anime's.
Die meisten Handlungen der Charaktere sind nachvollziehbar und man muss wierklich sich in die Lage hinein versetzen um auch jeden zu verstehen.

die Charaktere
Die Charaktere sind alle sehr verschieden
und es werden sicherlich nicht alle gemocht.
Dennoch finde ich das sie alle ganz gut zu diesen
Anime passen. Kein Charakter ist wierklich unsymphatisch und zu verachten.

Zeichenstil
Der Zeichenstil ist nicht jederman's Sache und ganz ehrlich, zu Anfang auch nicht meiner.
Ich ging sehr skeptisch an diesen Anime ran, weil
ich oft bilder gesehen habe wo die Seite der Charaktere gezeigt wurde und was einem sofort auffällt sind diese riesigen Augen.
Ich verstehe bis heute noch nicht wieso die Macher eine solch seitliche Optik produzieren mussten. Aber von vorne sind sie sehr schön gezeichnet und vor allem die Effekte die benutzt wurden um die Gefühle der Charaktere zu stärken
sind sehr gelungen. Es wurde nicht viel detailiert aber das finde ich auch nicht weiter schlimm.

der Sound
das Opening ist gut gelungen
und die Endings sind abwechslungsreich da man öfters ein anderes Ending zu hören bekommt.

Ein Hacken hat dieser Anime trotz allem.
Mir hat das Ende überhaupt nicht gefallen.
Yano zieht nach Tokyo und man sieht Takashi wie sie hinter dem Zug her rennt. Es war also kein Happy End.
Es kann aber noch eins geben wenn *hoffentlich die 2te Staffel rauskommt

Denno ist dieser Anime für mich ein Meisterwerk und sehenswert für alle die Romance/Drama Anime's nicht abgeneigt sind.
Avatar: Bobo

#350628
14 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Achtung! Dieser Kommentar ist Fanboy unverträglich und nur für Leute gedacht, die mal etwas Anderes lesen möchten als die üblichen Lobeshymnen auf diesen Anime.
Avatar: AnimeChris

#1352076
3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:mittel
Action:wenig
Humor:mittel
Spannung:viel
Erotik:wenig
Ach, wie schön kann doch die erste Liebe sein. Das es aber genau so ein Auf und Ab sein kann, das einen ganz schön fertig macht und am Ende ziemlich einsam auch dastehen lassen kann ist die Realität. Bokura ga Ita zeigt wie zuckersüß diese Realität und wie bitter ihr Nachgeschmack ist und gehört damit zu den besten Romantikanimes.
Avatar: R41d3r

#90626
9 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:6
Action:0
Humor:8
Spannung:9
Erotik:0
Ich hab neulich einfach mal anisearch.de nach Drama-Romance-Anime abgesucht.
Ich war eigentlich nie einer,der auf kitschige Sachen steht oder einer der sich für Dramen interessiert,aber seitdem ich Anime sehe muss ich doch eingestehen,dass die besten Serien eben mit Dramen verbunden sind.
Ich bin seit einiger Zeit schon auf nem Romancetrip (ja auch ein trotteliger,emotionsloser Prolet muss irgendwann etwas über Gefühle lernen ) und deshalb konnte ich
Bokura ga Ita nicht verfehlen.
Ich muss ehrlich zugeben,dass ich nach diesem Fund weiß,dass Bokura ga Ita in punkto Drama und Romance für mich die Nummer 1 ist.

Produktion

Empfehlungen

Titel

  • Japanisch Bokura ga Ita
    僕等がいた
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.07.2006 ‑ 26.12.2006
    Studio: Artland Inc.
  • Englisch Bokura ga Ita
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 07.09.2015
    Publisher: Viewster AG
  • xx Synonyme
    We were there, Wir waren da

Bewertungen

  • 27
  • 120
  • 288
  • 600
  • 572
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.804Klarwert3.72
Rang#461Favoriten65

Mitgliederstatistik

Streams

Trailer

Es sind leider noch keine Trailer hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Wallpaper

Wallpaper: Bokura ga Ita

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Lila1109Lila1109
    Abgeschlossen
  • Avatar: karina94karina94
    Abgebrochen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.