You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Beschreibung

Yasuko Aoike ist eine japanische Mangaka. Die meisten ihrer Werke sind Shoujo-Manga, die sich überwiegend auf Romantik, Abenteuer und Komödie konzentrieren und oftmals Elemente aus Shounen-Ai enthalten. Ihr bekanntestes Werk ist der Yaoi-Manga Eroica yori Ai o Komete, der von Akita Shoten ab Anfang 1976 bis 2012 serialisiert und ab 2004 in englischer Sprache von CMX Manga lizenziert wurde. Die Serie erhielt mehrere Spin-Offs. Aoike gehört zu den Mitgliedern der Gruppe 24-Gumi.

Ihr professionelles Debüt als Mangaka machte Aoike 1963, im Alter von 15 Jahren, in der Winter Special Edition des Magazins Ribon mit der Kurzgeschichte Sayonara Nanette. Viele ihrer kurzen Geschichten wurden in Shoujo Friend und anderen Kodansha Publikationen bis Mitte der 1970er Jahre veröffentlicht. Ihre seriellen Arbeiten gab in erster Linie Akita Shoten heraus, beginnend in der Januar Ausgabe 1975 von Princess, mit dem Manga Miliam Blue no Mizuumi. Ihre Werke erschienen auch in Shuueishas „Seventeen“-Magazin in den späten 1970ern, u. a. die Serien Eru Arukon – Taka und Nanatsu no Umi Nanatsu no Sora und Hakusenshas LaLa in den 1980er Jahren, in dem beispielsweise den Manga Z verbreitet wurde.

Mangaka

Kommentare (Zufallsauswahl)

Es sind leider noch keine Kommentares hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt einen hinzufügen?

Namen

Künstlername:
Yasuko AOIKE
青池 保子 (あおいけ やすこ)

Tätigkeiten

Mangaka:
41

Neuigkeiten

Es sind leider noch keine News hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt eine hinzufügen?

Statistik

Favoriten:
0

Top Eintrager

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.