„Somali und der Gott des Waldes“-Review: Band 1 von Manga Cult

Hier findest Du Reviews zu Animes, Mangas, Filmen oder auch Spielen.

„Somali und der Gott des Waldes“-Review: Band 1 von Manga Cult

In der Wintersaison 2020 startete mit „Somali and the Forest Spirit“ Anfang Januar die Anime-Adaption von „Somali und der Gott des Waldes“. Wir werfen für Euch einen Blick in den ersten Band der Manga-Vorlage von Yako Gureishi, die Manga Cult hierzulande veröffentlicht.

Story

Menschen sind nahezu ausgerottet! Den großen Krieg vor etlichen Jahren haben die Anderwesen gewonnen. Sie sind sprechende und meist auch aufrecht gehende Fantasiegestalten, die nun die Welt bevölkern. Menschen sind inzwischen tatsächlich so selten, dass sie als Delikatesse oder Sammlerstück einen hohen Preis erzielen. Daher werden die letzten Abkömmlinge von ihnen auch rigoros gejagt.

Unter den Anderwesen gibt es verschiedene Rassen wie beispielsweise Teufel, Feen, Hexen und Golems. Letztere sind Hüter, die über einen bestimmten Wald wachen und ihn pflegen. Als einer von ihnen auf ein kleines, angekettetes Menschenmädchen in seinem Tann trifft, nennt sie ihn „Vater“. Verwundert und gerührt fasst sich der Golem ein Herz: Er befreit das Kind namens Somali von seinen Ketten und macht sich gemeinsam mit dem Mädchen auf, ihre Eltern zu finden. Somit verlassen die zwei den angestammten Wald des Golems und machen sich hoffnungsvoll auf eine gefährliche Reise quer durch die Welt auf. Ihre Suche ist auch ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Golem hat nur noch ein Jahr zu leben …

Eine Leseprobe findet Ihr auf der Produktseite bei Manga Cult.

Erzählstil

Der erste Band beinhaltet sechs Kapitel. Mit jedem erfährt man mehr über die magische Fantasiewelt, in der Somali und der Golem leben. Durch Erzählungen von Nebencharakteren lernt man mehr über die Geschichte der Welt. Zum Beispiel wird so erläutert, wie der Krieg zwischen Menschen und Anderwesen zustande kam. Außerdem ist zu beobachten, dass in jedem Kapitel neue Arten von Fantasiewesen auftauchen. Eines haben allerdings alle gemeinsam: Sie können fließend sprechen und sind somit anthropomorphe Figuren.

In erster Linie folgt die Erzählperspektive Somali und dem Golem, auch wenn vereinzelt Nebenfiguren durch Rückblenden persönliche Ereignisse aus ihrem Leben preisgeben. Im Fokus stehen die Protagonisten, die man auf ihrer Reise begleitet. Der Erzählstil ist hierbei ein guter Mix aus textlosen Panels mit Schwerpunkt auf die Zeichnungen und Seiten, die verstärkt auf Dialoge via Sprechblasen setzen.


© 2015 Yako Gureishi / NSP ©2019 Manga Cult, Ludwigsburg
Blick in das Manga

Nach jedem Kapitel kommt übrigens eine kurze „Sidestory“, die in kleinen Panels auf 1 bis 2 Seiten Kurzgeschichten erzählt.

Zeichenstil und Aufmachung

Details zur Veröffentlichung

Verlag:Manga Cult
ISBN-13:978-3-964332-32-5
Veröffentlichungsdatum:7. November 2019
Medium:
Manga
Typ:Serie
Format:größeres Taschenbuchformat
Maße:14,00 × 21,00 cm
Seiten:172 inklusive 2 Farbseiten
Preis:10,00 € [D]

Der Mangaka Yako Gureishi zeichnet sich durch einen stark detailreichen Zeichenstil aus. Die Figuren und Hintergründe wirken durch extrem viele Details sehr phantasievoll. Insbesondere bei den Kulissen sieht man selten, dass jemand so viel Wert auf Kleinigkeiten legt. Unzählige filigrane Striche bestimmen den Zeichenstil, der Plastizität und Schattengebung einwandfrei ausdrückt. Die Proportionen wirken hierbei ebenso authentisch und machen „Somali und der Gott des Waldes“ zu einem Augenschmaus.


© 2015 Yako Gureishi / NSP ©2019 Manga Cult, Ludwigsburg
Blick auf eine Farbseite

Manga Cult veröffentlicht die bislang sechsteilige Manga-Serie für 10 € das Stück im größeren Taschenbuchformat (14 × 21 cm). Der erste Band erhielt außerdem zwei Farbseiten. Eine davon porträtiert die zwei Protagonisten, während die andere Seite die Kapitelübersicht birgt.

Empfehlung und Fazit

Somali und der Gott des Waldes“ ist ein Fantasy-Abenteuer, das bislang ohne Gewaltszenen auskommt und mit einem sehr detailreichen Zeichenstil glänzt. Empfehlenswert ist der Band für alle, die Abenteuer-Stories mit anthropomorphen Figuren mögen und gänzlich in eine Fantasiewelt abtauchen wollen.

Hast Du Lust „Somali und der Gott des Waldes“ zu lesen?

Hol es Dir auf Amazon!


Zu guter Letzt bedanken wir uns recht herzlich bei Manga Cult für das Rezensionsexemplar.

    • ×3
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (2)

  •  
Avatar: Millhiore#1
Sehr Schönes Review zum Manga.
Der Kommt auf alle Fälle auch in meine Sammlung.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: D0cQ#2
Für all jene die aufgrund des aktuell laufenden Simulcasts des Anime auf den Manga aufmerksam wurden: es lohnt sich auch den Manga zu lesen.

Nicht nur weil Manga und Anime meistens etwas anders wirken aufgrund der ihnen zur Verfügung stehenden Mittel, sondern weil der Anime SEHR viele Erzählungen des Manga weglässt.

Ich habe jetzt die ersten 2 Bände gelesen und die ersten 3 Folgen gesehen und kann daher sagen:

Von Band 1 werden 2 von 5 Kapitel im Anime umgesetzt, von Band 2 sogar nur 1 von 5 Kapitel

--> dh bisher verpasst man im Anime 70% der Geschichten!!!!!!!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
  •  

Informationen

Thema:
Review
Datum:
Erstellt von:
Keywords:
Review, Manga, Somali und der Gott des Waldes
Kommentare:
2

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.