aniSearch-Rezensionsempfehlung

Interessantes von der und/oder für die Community wie Veranstaltungen, Blogs uvm.

aniSearch-Rezensionsempfehlung

Empfohlen von aniSearch
Mit unserem Projekt »Empfohlen von aniSearch« wollen wir besonders gute Rezensionen auszeichnen, welche sich durch ein hohes Maß an Qualität oder Originalität hervorheben. Die empfohlenen Rezensionen sind an dem goldenen Banner erkennbar. Eine Auflistung aller ausgezeichneten Rezensionen lässt sich in unserer »Hall of Fame« finden.
Für unseren ersten Beitrag wollen wir euch gleich drei fabelhafte und verschiedenartige Rezensionen präsentieren:

»Babylon« von Sarius

Die erste Rezension, die wir empfehlen möchten, wurde zu einem ausgeklügelten Psychothriller geschrieben. Die Rezension selbst ist nicht weniger ausgeklügelt. Sarius hat es geschafft, nicht nur alle grundlegenden Punkte einer gelungenen Rezension zu behandeln, sondern auch die im Anime gestellten moralischen Fragen zu analysieren, wodurch der Leser animiert wird, sich diese Themen selbst durch den Kopf gehen zu lassen. Sein Text liest sich angenehm flüssig, was eine wahre Wohltat ist. Positiv fällt dabei die stilistische Sicherheit der Formulierung auf wie auch der Umstand, dass er sich der vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der deutschen Sprache zu bedienen weiß. Übrigens gibt es einen kleinen, indirekten Zusammenhang zwischen unserer ersten Empfehlung und der Rezension von Sarius – diese ist nämlich ebenfalls seine erste. Auch wenn er davor bereits eine Rezension zu einem Live-Action-Movie geschrieben hat, veröffentlichte er zu »Babylon« seine erste Anime-Rezension. Ihr seht also: Auch ohne viel Erfahrung kann man Großes schaffen.

»Omae Umasou da na« von Noweeaboohoo

Nachdem wir unsere erste Empfehlung für eine Rezension eines spannenden und wohlüberlegten Thrillers ausgesprochen haben, möchten wir anhand des Textes von Noweeaboohoo zu »Omae Umasou da na« zeigen, dass man auch einen einfach gestrickten Kinderfilm bis ins Detail analysieren kann. Dies ist ein Musterbeispiel für eine Rezension in ihrem typischen Aufbau. Angefangen mit einer kurzen Einleitung, über einen kleinen Einblick in die Handlung und einer Vorstellung der Charaktere, bis hin zur audiovisuellen Präsentation und einem abschließenden Fazit lässt diese Rezension nichts zu wünschen übrig. Noweeaboohoo geht dabei sehr genau auf die Wechsel der verschiedenen Akte des Films und die damit einhergehende Charakterentwicklung und veränderte Grundstimmung ein. Er beweist zudem ein gutes Auge für die im Film eingesetzten Stilmittel, welchen der Zuseher seine Aufmerksamkeit schenken sollte, um den Film in seiner ganzen Pracht genießen zu können.

»Palme no Ki« von b-s-v

Die letzte Empfehlung dieser Meldung geht an eine Rezension zu einem Familienfilm, die im Verhältnis zu den vorangegangenen Rezensionen relativ kurz ist: »Palme no Ki« von b-s-v. Genauso atmosphärisch, wie dieser Anime-Film ist, so ist auch die Rezension von b-s-v geschrieben. Sicher im Ausdruck seiner Wortwahl, fängt b-s-v die Stimmung des Animes ein und vermittelt zudem die wichtigsten Aspekte zur Handlung in seiner Besprechung. Kurz und gut!

Habt ihr Lust bekommen, euch selbst an einer Rezension zu versuchen, oder möchtet ihr, dass eine eurer Rezensionen ebenfalls dieses edle Banner schmückt? Dann seid kreativ und haut in die Tasten! Oder möchtet ihr uns auf eine ganz besonders gute Rezension hinweisen, damit diese in die engere Auswahl kommt? Dann klickt unterhalb der Rezension bei der Frage »Würdest Du diese Rezension weiterempfehlen?« auf das Häkchen. Mehr Informationen dazu findet ihr in unserem Thread »Empfohlen von aniSearch«. Für Tipps und Tricks könnt ihr uns in unserem Rezensionsclub besuchen. Bei Fragen und Anregungen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung. Wir werden euch auch weiterhin alle paar Wochen unsere neuesten Empfehlungen vorstellen. Seid gespannt!
    • ×14
    • ×2
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×1
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (0)

  •  

Informationen

Thema:
Community
Datum:
Erstellt von:
Kommentare:
0

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.