MyVideo plant OmU Anime-Veröffentlichungen

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost

MyVideo plant OmU Anime-Veröffentlichungen

MyVideo plant Animes, die noch nicht im deutschsprachigen Raum lizenziert wurden, als OmU zu veröffentlichen.


Man möchte damit eine legale Alternative zu illegalen Angeboten bieten um damit das Vertrauen der japanischen Publisher in den deutschen Markt zu stärken und so das Angebot an Animes in Deutschland zu vergrößern. Die Animes werden, wie schon das bisherige Angebote, auf MyVideo Anime TV veröffentlicht werden.

Auf Facebook möchte man dazu unsere Meinung wissen wer unserer Favorit ist und hat dazu ein paar mögliche Kandidaten genannt. Laut einem älteren Post von MyVideo sind dies die ersten Titel die man zur Auswahl stellt, also könnten noch weitere kommen.

Accel World

Für Haruyuki ist das reale Leben ein Horror. Mit seiner kleinen und stämmigen Figur ist er nicht gerade ein Frauenheld sondern ein beliebtes Opfer für die Schikanen der Schulraudis. Zuflucht findet er in der virtuellen Welt, wo er seiner Leidenschaft, dem Squash nachgehen kann. Nur Kuroyukihime hat es geschafft ihn darin zu schlagen. Das hübsche und beliebte Mädchen macht Haruyuki ein ganz besonderes Angebot, ein Computerprogramm namens Brain Burst, das es ihm ermöglicht im realen Leben die Zeit praktisch anzuhalten. Doch diese Fähigkeit ist nicht umsonst, alle Benutzer müssen regelmäßig gegeneinander antreten und gewinnen sonst sperrt sich das Programm für sie für immer.

Broken Blade

Rygart Arrow ist der Einzige auf der Welt, der nicht über die Fähigkeit verfügt, Quartz zu aktivieren. Jene Energiequelle sorgt dafür, dass alle Maschinen angetrieben werden. Er verfügt jedoch über illustre Beziehungen, darunter der König und die Königin seines Landes Krisna, die ehemalige Schulfreunde von ihm sind. Ebenso Zess, die Person, die die Armee des benachbarten Königreichs bei ihrem Angriff auf Krisna anführt.

Über die Gründe, wie es soweit kommen konnte, bleibt Arrow keine Zeit nachzudenken, denn eine Armee in gigantischen, mechanischen Kampfanzügen rückt an. Er fühlt sich dabei überflüssig, bis er auf einen mächtigen, antiken Mecha stößt, den bisher noch niemand in Betrieb nehmen konnte. Durch seine natürliche Affinität für dessen Steuerung ist Arrow nun auf dem besten Weg, die Schlüsselfigur des Konfliktes zu werden...

Btooom!

Sakamoto Ryuuta ist 22 Jahre alt, arbeitslos und lebt bei seiner Mutter, wo er seine Zeit mit dem Kampfspiel „BTOOOM“ verbringt und es unter die besten Spieler der ganzen Welt geschafft hat. Eines Tages erwacht er auf einer tropischen Insel, ohne Erinnerung wie er dorthin gekommen ist. Auf der Suche nach anderen Leuten begegnet er einem Fremden, der auf seinen Zuruf mit dem Wurf einer BIM-Bombe antwortet, die Ryuuta sonst nur aus seinem Spiel kennt. Mit Schrecken muss Ryuuta schließlich erkennen, dass er in einer realen Version von BTOOOM gefangen ist und nun um sein Leben kämpfen muss.

Sumeba Miyako no Cosmos-sou Suttoko Taisen Dokkoida

Die "Galaxy Federation Police" hat neben großen Image-Problemen nun Schwierigkeiten neue Rekruten zu finden. Der Personalmangel soll durch die Anschaffung einer neuen "Power Suit" ausgeglichen werden. Deshalb sollen zwei Vergleichsmodelle des Rüstungskonzerns "Emerald" und des Spielzeugfabrikanten "Otankonasu" auf dem Planeten "Erde" getestet werden. Zur gleichen Zeit in Japan ist Suzuo Sakurazaki wegen der anhaltenden Wirtschaftskrise verzweifelt auf der Suche nach einem Teilzeitjob. Zufällig gerät Suzuo an Tanpopo, der Repräsentantin von "Otankonasu", die ihn sofort als Testperson anwerben möchte. Da er keinen besseren Job gefunden hat, nimmt er den Job schließlich an. Seine Identität als "Superheld" (besser gesagt: "Power Suit"-Träger) muss aber geheim bleiben. Um die Fähigkeiten der beiden "Power Suits" zu testen, müssen diese gegen drei "Klasse-A" Kriminelle antreten, die auf der Erde abgesetzt wurden. Sollten sie die Identität eines "Power Suit"-Trägers lüften können, wurde ihnen vollständige Amnestie versprochen. Aus Geldmangel hat die "Galaxy Federation Police" sowohl die "Power Suit" Träger, als auch die Kriminellen im selben Gebäude, dem "Cosmos Haus", untergebracht...

Jormungand

Koko Hekmatyar ist eine junge Waffenhändlerin, die für das Waffenunternehmen HCLI arbeitet. Ihre Tätigkeit ist jedoch inoffiziell, denn ihre Aufgabe ist es, die Waffen unter Umgehung und Missachtung lokaler und internationaler Bestimmungen illegal an verschiedenste Gruppierungen in den unterschiedlichsten Ländern zu verkaufen. Ihr zur Seite steht ein Team aus Bodyguards, das sich zum Großteil aus Militärveteranen zusammensetzt. Der letzte Neuzugang hebt sich jedoch von den anderen ab. Es handelt sich dabei um Jonah, einen scheinbar emotionslosen Kindersoldaten mit großen Kampffähigkeiten, der ironischerweise einen tiefen Hass gegen Waffenhändlern hegt. Er tritt Kokos Team nur bei, um so den Waffenhändler zu finden, der für den Tod seiner Familie verantwortlich ist. Hierzu begleitet er nun Koko und ihre Crew auf deren weltweiten Unternehmungen.

Tears To Tiara

In einer mittelalterlichen Welt voller Magie setzt das göttliche Imperium alles daran, die Herrschaft über die Welt an sich zu reißen. Zu diesem Zweck soll der Dämonengott Arawn aus seinem Schlaf geweckt werden und um ihn gnädig zu stimmen das Mädchen Riannon geopfert werden, eine Seherin und Nachkommin des legendären Elfenkönigs. Doch es kommt anders. Statt das Opfer anzunehmen, befreit Arawn Riannon und schließt sich in der Folge, dem von ihrem Bruder Arthur angeführten Gael Stamm an, um ihnen beim Widerstand gegen das göttliche Imperium beizustehen.

Quelle: MyVideo auf Facebook
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (22)

Avatar: Shuraa#1
Deutsches Crunchyroll ?!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: n00ki3#2
quote=Shuraa]Deutsches Crunchyroll ?!
Bei einem Simulcast lasse ich gerne den ein oder anderen Taler springen.

Außerdem derbe, mit BTOOOM! haben sie ja sogar 'ne Serie aus der aktuellen Season am Start. Gleich mal zur Myvideo Seite rübertingeln...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: NSSKA#3
das wäre ja echt genial ;) Auch die Serien lassen sich sehn
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Janin#4
Gefällt mir nicht wirklich die Idee...ich mag halt nun mal keine Streams. -egal ob umsonst o. anders, wäre für mich nie ne alternative und nen Wunsch.
(Und wenn sowas dann auch wie beim engl als Liz gilt wärs auch auf längere Sicht für mich Mist...)
Die Leute die Streams direkt gucken sind doch mehrheitlich andere Fans bzw Zielgruppe...

Gewinnen wird da wohl eh bekannteres bzw neueres-kann man ja jetzt schon erkennen-...(würde mich nicht wundern wenn da so einige Wähler von nicht mal wissen das man von den meisten Sachen schon anderweitig im Net subs finden kann..)

Besser und interssanter wäre es da doch eher nur wenn man auch Dinge auswählt die es eben noch nicht mit welchen gibt...(also auch eher auf älters bezogen, als wenn man ständig nur neues bräuchte..und Subber heutzutage bringen auch fast nur noch neueres)

Bei Sumeba Miyako no Cosmos-sou Suttoko Taisen Dokkoida
scheint das wohl zuzutrefen, aber das kennt halt eben keiner...da wär man wieder beim selben Problem. - so nen Titel geht dann immer bei bekannten/neuen eben unter...

Naja wieder nur über facebook wählen ist sowieso wie von anderen Aktionen von anderen Dingen her auch wie immer fail wegen sowas würd ich mich da doch nie anmelden. xd
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: BiggerT1981#5
Keine schlechte Idee.

Allerdings müsste die Quali der Subs dann aber auch stimmen. Ich würde mir erstmal ein paar Folgen angucken und mich dann entscheiden, ob ich mir die Serien weiter anschaue oder nicht.

Was mich aber immer bei MyVideo gestört hat, war die Werbung, welche immer alle 10 min. geschaltet wird und so den Sehgenuß (für mich) erheblich gestört hat. Wenn sie das noch irgendwie anders regeln wie z.B., dass sie am Anfang die Werbung bringen und dann noch mal zur Mitte der Folge sowie am Ende, würde ich nicht gegen die Werbebreaks haben.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: lovemails#6
Mal schauen ob was daraus wird.
Ich hoffe dennoch dass wir mehr Animes mit dieser aktion bekommen
Die oben schon gezeigten Animes sind zum größten Teil ja auch gar nicht schlecht!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: BiggerT1981#7
Wie meinst du das den mit "Alten Anime" Janin? Meinst du Anime, die von 2000 bis (sagen wir mal) 2007 erschienen sind (nur mal als Beispiel), oder meinst du auch noch ältere?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Stiyl#8
Accel World, unterstütze ich sofort. *_*
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kudo#9
nur um zu wählen würde ich jetzt nicht auf Facebook gehen ( vielleicht missbrauche ich dazu den account meiner Mutter .
am meisten von den Anime spricht mir aufjeden Fall Jormungand an.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Noir1990#10
Klingt doch sehr gut. Auch wenn ich am Ende lieber eine physische Ausgabe hätte, so kann man das doch nutzen um festzustellen ob sich eine Umsetzung als solche auch lohnt.

Außerdem ist es eine gute Möglichkeit für MyVideo populärer zu werden, da es ja derzeit sang- und klanglos gegen Youtube untergeht.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Conny#11
Träume ich? Es geht ja doch noch in die richtige Richtung. :)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Digger21#12
Das finde ich ne gute Sache, denn die Idee mit dem legealen Angebot ist sehr interessant.
Interessant wären allerdings wirklich nur Serien die es in der "Fansubszene" bis jetzt nicht geschafft haben/ noch nicht gibt.

@BIggerT1981: Ich gucke gerade auf Myvideo Soul Eater und kann sagen das es dort keine Werbung gibt. Vllt ist die Werbung beim Unterpunkt "Anime TV" ausgestellt.

Die Aktion NUR mit Facebook zu machen ist mal wieder sowas von FAIL
Irgendwann wählen wir noch den Kanzler per FB
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Raki#13
Ich habe auch bereits für Accel World und Btooom! abgestimmt. Ersteres kenne ich zwar bereits, aber gefiel mir sehr gut und ich würde es bei MyVideo auf jeden Fall nochmal anschauen, um das Ganze zu unterstützen. Btooom! klingt interessant, habe ich allerdings bisher noch nicht geschaut. Ansonsten hätte ich auch nichts gegen Broken Blade. Ich bin gespannt, wie sich das Ganze noch entwickeln wird.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: XaryPi#14
Irgendwann wählen wir noch den Kanzler per FB

Facebook User nutzen das Soziale Netzwerk zum Chatten und teilen von Inhalten, doch schon bald kommt auch das Wählen hinzu. Washington wird der erste US Bundesstaat sein, der es den Einwohnern erlaubt, sich via Facebook zur Wahl zu registrieren.

Aber naja zurück zum Topic:

Interessant wie die Leute von "älteren Anime" und "Anime die es nicht in der Fansubszene gibt" reden...
Wäre leicht kontraproduktiv.
Die Leute die sich in der "Szene" auskennen, würden das zwar begrüßen. Aber die, die neu in Sachen Anime und Co. sind, die möchten auf "legalem" Weg auch die aktuellsten Anime sehen. Da dies bis jetzt nur ein Projekt ist, sind die Titel gut gewählt... Falls es aber in Zukunft richtig umgesetzt werden soll ala Crunchyroll müsste MyVideo spätestens 3-4 Tage nach dem Release einer neuen Folge den ersten Sub anbieten. Dabei darf die Qualität nicht leiden. Ansonsten geht dieses Projekt komplett in den FansubGruppen unter, da es bis jetzt noch kein Gesetzt gibt, welches die Gruppen strikt und eindeutig verbietet...
Kein Kläger kein Angeklagter heißt momentan die Devise...

Aber wenn MyVideo wirklich einen riesen Sprung machen möchte und die "Konkurrenz" hinter sich lassen möchte müssen folgende Sachen eingehalten werden: (Meiner Meinung nach!)
- Aktuelle Anime aus Japan sowie Klassiker und im laufe der Zeit auch die TopTitel der vergangenen Seasons. Die, die auch schon auf Deutsch erschienen sind, sollten auch erhältlich sein (natürlich auf deutsch sowie als OmU...)
- kein zu großer Abstand von der Erstausstrahlung bis zum Sub. Am besten schneller als die SubGruppen... (Müsste einem Unternehmen wie MyVideo möglich sein...)

Und jetzt das, dass das Unternehmen von den Hobby-SubGruppen ganz klar abheben wird:
Eine App ala Crunchyroll-App für Smartphones! Von welcher man streams schauen/offline anschauen usw. kann...
Das ist so ziemlich dass, mit dem MyVideo eine Chance hätte... Ansonsten denke ich, wird es einfach so ablaufen dass alle weiterhin Subs saugen, da dort der Vorteil von keiner Werbung existiert...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ixxi#15
jett noch hd und alles super . hat myvideo HD bei den Serien / Filmen ?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Keywords:
Anime
Kommentare:
22

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.