Sony legt Anime-Streamingdienste zusammen

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost.

Sony legt Anime-Streamingdienste zusammen

Über den Blog des US-Publishers Funimation gaben Sony Television und Aniplex, dass die zur Firmengruppe gehörenden Streamingdienste von Funimation, Wakanim und Madman ein Joint Venture bilden.Dieses Joint Venture wird von Colin Decker, dem Geschäftsführer von Funimation, geleitet.
Das erste gemeinsame Projekt wird die in der kommenden Woche startende Serie Fate/Grand Order Absolute Demonic Front: Babylonia.

Ob das Joint Venture auch Auswirkungen auf den physischen Vertrieb haben wird, erwähnt die Meldung nicht.
Anfang dieses Jahres hat Aniplex die Anime-Sparte des australischen Publishers Madman übernommen, im Frühling übernahm Funimation Manga Entertainment UK.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×5
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (3)

  •  
Avatar: RocketsSnorlax
Freischalter
Themenstarter#1
Wie so oft bei großen Ankündigungen, lassen sich konkrete Auswirkungen nur schwer abschätzen - erwähnt wird ja erst einmal nur Fate/Grand Order.
Aus der Pressemeldung und einigen anderen Ankündigungen der letzten Zeit lässt sich ableiten, dass der bevorzugte Streaming-Partner von Aniplex künftig Funimation statt Crunchyroll ist - im deutschsprachigen Raum bleibt es hingegen Wakanim.

Besteht Hoffnung, dass Funimation-Shows jetzt leichter nach Deutschland kommen?
Da kann man geteilter Meinung sein. Zumindest die 2-jährige Partnerschaft von Funimation und Crunchyroll hat gezeigt, dass Funimation praktisch keine Deutschland-Lizenzen im Katalog hat oder an einer Auswertung hier nicht interessiert ist. Auch bei neuen Titeln kommt es immer wieder vor, dass Funimation lediglich die Rechte für die USA und Kanada erwirbt und somit beispielsweise die britischen Inseln, wo der eigene Streamingdienst durchaus etabliert ist, ausklammert.
Es wird daher wohl weiter von Fall zu Fall abhängen, ob und wie Funimation-Serien nach Deutschland kommen. Interessante Titel haben sich schließlich unsere hiesigen Publisher oft genug selbst direkt in Japan lizenziert.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Mijira
V.I.P.
#2
Ob jemand, der Wirtschaft nicht in Abi oder Studium hatte, weiß, was ein Joint Venture ist … ?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
Funimation
Keywords:
Streaming
Kommentare:
3

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.