Deutscher Anime-Ausblick 2019 – Teil 2

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost.

Deutscher Anime-Ausblick 2019 – Teil 2

Der Frühling kommt – und mit ihm noch mehr neue Anime: Eine Zusammenfassung der Ankündigungen der deutschen Publisher für das verbleibende Jahr.Für viele Fans sind nicht nur die Simulcasts entscheidend, sondern auch die Frage, wann die eigenen Favoriten endlich auch physisch den Weg ins heimische Regal finden. Nicht wenige freuen sich auch darauf, ihre Lieblings-Anime noch einmal in deutscher Synchronfassung zu erleben.


  • Anime House
  • Ende März begann die Veröffentlichung von „Knight’s & Magic“, ab Ende Mai soll „Two Car“ folgen. Beide Serien erscheinen in je 4 Volumes.
  • Animoon
  • Das erste von drei Volumes der Serie „Goblin Slayer“ wurde bereits ausgeliefert, Ende des Monats folgen die ersten Volumes von „Date a Live“ und der zweiten „Higurashi“-Staffel. Der Kettensägen-Magical-Boy-Anime „Is This a Zombie?“ startet nach aktueller Planung im Mai. Abgesehen von Higurashi laufen die drei Serien zeitnah zur Disc-Veröffentlichung auch auf ProSiebenMaxx. „Familiar of Zero“ soll ebenfalls noch dieses Jahr in Deutschland erscheinen.
  • Crunchyroll
  • Ab Sommer sollen in Zusammenarbeit mit KSM 12 Anime-Serien des Anbieters in Deutschland als DVD- und Blu-ray-Gesamtausgaben erscheinen. In Kooperation mit Kazé ist die Veröffentlichung von insgesamt 29 Titeln geplant, teils in Einzelvolumes.

    Zudem plant Crunchyroll selbst die Produktion weiterer deutscher Synchronfassungen.
  • Filmconfect
  • Filmconfect hat sich im Herbst die Lizenz am Highschool-Spin-off von „Samurai Kings“, „Gakuen Basara: Samurai Highschool“, gesichert und plant eine DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung ab April. Die deutsche Synchronfassung wird bereits bei Animax gestreamt. Zusätzlich steht der Abschluss der „To Love-Ru“-Reihe kurz bevor, wobei dem letzten Volume und der OVA-Box je ein Dakimakura-Kissenbezug als besonderes Extra beiliegen sollen.
  • Netflix
  • Die wohl größte Ankündigung von Netflix für 2019 ist „Neon Genesis Evangelion“, den der Streaming-Dienst im Juni erstmals in HD zeigen wird und dafür in mehreren Sprachen synchronisieren lässt. Deutlich weiter in der Zukunft dürfte hingegen die angekündigte 10-teilige Live-Action-Adaption von „Cowboy Bebop“ zu finden sein.

    Neben diesen bekannten großen Franchises will Netflix auch weiterhin zahlreiche Originals veröffentlichen.
  • Polyband
  • Ab April veröffentlicht Polyband neue Folgen von „Shin Chan“ auf DVD. Im Laufe des Jahres sollen zudem der erste „Pokémon“-Kinofilm und weitere Titel aus dem Franchise erscheinen.
  • Universum
  • Während der Kinostart für „Maquia“ ab 16. Mai geplant ist, erscheint wenig später der chinesische Animationsfilm „Big Fish & Begonia“ bereits auf DVD und Blu-ray. Für Juni ist die Veröffentlichung von „Kokkoku: Moment für Moment“ als Gesamtausgabe geplant. Ab Juli soll zudem das Knastdrama „Rainbow“ auf 4 Volumes erscheinen, „Angels of Death“ startet voraussichtlich im August.
Fehlt ein sehnlichst erwarteter Titel in der Liste? Noch haben die Publisher nicht ihre komplette Planung verraten und wer weiß, über welche Lizenzen noch gar nicht gesprochen wurde.
    • ×6
    • ×3
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (4)

  •  
Avatar: Der-S
V.I.P.
#1
Ich bin mal auf die Synchronisationen von Neon Genesis Evangelion, Shin Chan und Spice & Wolf gespannt.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Gantzu#2
Wow, Gantz O kommt tatsächlich als physische Fassung raus. Danke für die News!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: TheBeron#3
Bei Universum fehlt noch Angels of Death
Bei Kazé könnte man noch das in den Mai verschobene Comic Girls erwähnen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: RocketsSnorlax
Freischalter
Themenstarter#4
Aktuell umfasst die Liste einige Titel, auf die ich mich durchaus freue - aber auch einzelne Anime, bei denen ich nur schwer nachvollziehen kann warum die überhaupt veröffentlicht werden...

Auf meinem persönlichen Wunschzettel stehen noch immer New Game und Interviews With Monster Girls. Aber auch über City Hunter würde ich mich freuen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Keywords:
Anime
Kommentare:
4

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.