Junsui Adolescence (Manga)純水アドレッセンス

  • TypManga
  • Bände / Kapitel1 / 7
  • Veröffentlicht2006
  • HauptgenresRomanze
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeWeiblich

Manga Beschreibung

Manga: Junsui Adolescence
Matsumoto ist Krankenschwester und zehn Jahre älter als die Schülerin Nanao und trotzdem sind sie Hals über Kopf ineinander verliebt. Das bringt natürlich einige Problem mit sich. Wie sollen sie das ihren Freunden und Verwandten erklären? Ist Nanaos Liebe echt oder nur pubertärer Übermut? Meint es Matsumoto wirklich ernst oder ist Nanao nur eine von vielen für sie? Fragen über Fragen, die die beiden verunsichern und es ihnen nicht leicht machen, ehrlich zusammen über ihre Sorgen und Zukunftspläne zu reden.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Manga „Junsui Adolescence“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Manga „Junsui Adolescence“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Guune#1
Nachdem ich mir den Manga heute zum vierten Mal zu Gesichte brachte, war es für mich an der Zeit ein Kommentar dazu zu schreiben.


Mit Junsui Adolescene veröffentlichte Kowo Kazuma (siehe auch Sayonara Folklore) ihren ersten Yuri Manga. Der Manga besteht aus mehren Kurzgeschichten, die allesamt miteinander in Verbindung stehen. Die Geschichte wird gern als Lehrerin – Schülerin Romanze definiert, wenn wir es aber ganz genau nehmen und uns an die Wahrheit halten, ist es eine Schulschwester – Schülerin Romanze.

Schwer – und Mittelpunkt der Geschichten bilden die Schülerin Nanao und die zehn Jahre ältere Schulschwester Matsumoto. Nanao ist im Gesundheitskomitee aktiv tätig und verbringt dadurch unweigerlich sehr viel Zeit mit Matsumoto. Die Beiden entwickeln Gefühle füreinander und werden schlussendlich auch ein Paar. Nun ist es ihnen wegen verschiedenen Gründen vergönnt, ihre Liebe frei auszuleben. Zum Einen ist hier der große Altersunterschied, dieser führt auch innerhalb der Story zu Streitigkeiten, da Nanao von der Angst gepackt wird, sie würde von Matsumoto eben wegen ihrem Alter abgelehnt werden, zum Anderen wiegen moralische und gesetzliche Aspekte schwer, denn Matsumoto könnte ihren Beruf und ihr Ansehen verlieren, wenn öffentlich würde, dass sie mit einer minderjährigen Schülerin eine Beziehung führt. Gerade der zweite Punkt wird in zwei Kapiteln genauer behandelt.

Als Nanao und Matsumoto sich das erste Mal begegneten stach Nanaos kecke und direkte Art hervor, sie reagiert oft impulsiv, ist aber größtenteils auch sehr schüchtern, wird schnell verlegen und verhält sich im Ganzen sehr erwachsen für ihr Alter. Matsumoto versucht Nanao oft zur Ordnung zu rufen, aber ihre (intimen) Fantasieausflüge, stellen sie vereinzelt kindischer dar als Nanao. Gerade diese Verkehrungen machen den Manga stellenweise sehr unterhaltsam.
Die Zeichnungen sind summa summarum in Ordnung, nun ist es Kazuma erstes Werk und da kann darüber hinweggesehen werden, dass manche Abbildungen, namentlich die Körperproportionen plump wirken, dennoch tut das der Geschichte keinen Abbruch.

Erwähnen möchte ich noch, dass im Manga zwei Geschichten sind, die sich primär nicht mit der Beziehung der beiden Protagonistinnen beschäftigen, sondern den Fokus auf die Freunde von Nanao legen. Der Oneshot „Chatting in our Pajamas“ beschäftigt sich zum Beispiel mit den Gefühlen von Kiyo, der besten Freundin von Nanao, die heimlich in diese verliebt ist.
Ein Zitat: „No matter how closely I watch you, there's an expression that I'll only see when you're with her...“
Es wird deutlich, dass Kiyo starke Gefühle für ihre Freundin hegt und sie auch betrübt darüber ist, dass Nanao eine andere und nicht sie liebt. Der Manga geht nicht weiter auf die Schwärmerei ein, was ich persönlich schade finde, weil sie genügend dramatischen Stoff bietet, um die Geschichte vielleicht sogar noch in eine andere Richtung zu leiten.

Zusammendfassend möchte ich sagen, dass dieser Manga zweifellos zu meinen Lieblingsmanga gehört. Die Charaktere sind sympathisch und irgendwie bekommt man beim Lesen das Gefühl, dass sich die Mangaka hier wirklich Gedanken gemacht hat, wie die Charaktere konzipiert werden sollen. Die Szenen zwischen Nanao und Matsumoto können mit drei Worten beschrieben werden, sie sind possierlich, unschuldig und humorvoll. Ich habe dieses Werk wirklich in mein Herz geschlossen und jeder der den Manga liest, sollte sich unbedingt die Extras dazu anschauen, denn dort bekommt der Leser ein bisschen mehr in puncto trauter Zweisamkeit geboten. Bei „First Time“ wünschte ich mir eine Fortsetzung, da es endlich etwas prickelnder zu ging.

Wenn ihr also Freunde von Age Gap, Lehrerin (Schulschwester) – Schülerin Beziehungen seid, ihr gern Drama, Komödie und Romanze sehen wollt, dann sollte ihr Junsui Adolescene lesen.
    • ×12
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Ixs#2
  • Handlung
  • Illustrationen
  • Charaktere
Die Handlung von Junsui Adolescence konzentriert sich auf eine Liebesgeschichte zwischen Ritsuko Matsumoto, einer kürzlich geschiedenen Schulkrankenschwester und ihre junge Oberschulfreundin Nanao Okumura, ihre verbotene Liebe und die Schwierigkeit Harmonie zu erreichen, nicht nur wegen der Normen der Gesellschaft haben, sondern auch wegen ihrer eigenen Unsicherheiten.

Da die Hauptgeschichte nur 5 Kapitel lang ist, kratzt die Geschichte nur an der Oberfläche, welche Herausforderungen Nanao und Matsumoto-sensei auf dem Weg den sie gewählt haben, nicht nur als Liebende mit einem mittleren Altersunterschied, sondern auch als Tabu einer Lehrerin die eine Schülerin dated. Der Großteil der Geschichte handelt jedoch von persönlichen Unsicherheiten und das mangelnde Vertrauen von Nanao und Matsumoto-sensei. Nanao ist immer noch ein unreifes Teenager-Mädchen, Unerfahrenheit im Umgang mit Verliebtheit, besonders mit einer Lehrerin, die viel älter ist als sie selbst. Sie ist sowohl selbstsüchtig als auch besitzergreifend, während sie ihre Verbundenheit mit dem Sensei kaum vor anderen versteckt. Obwohl Sensei die Klemme in der sie sich befindet besser versteht, macht auch sie Fehler, weil sie nicht nur eine Erwachsenenbild für ihre Geliebte ist, sondern auch versucht ihre Leidenschaft zu kontrollieren.

Während Junsui Adolescence nicht die beste Interpretation dieser Art von Romantik ist, ist es keineswegs eine lausige. Es gibt den Leser eine grundlegende Ansicht mit einigen zusätzlichen lockeren und spaßigen Momenten, um die Spannung zu lockern, besonders wenn die Hauptgeschichte endet. Wer eine Geschichte zum Thema Age-Gap sucht ist mit Junsui Adolescence auf jeden Fall gut bedient.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Junsui Adolescence“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Junsui Adolescence“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Alderamin on the Sky“ Gesamtbox auf DVD oder BD
Gewinnspiel – „Alderamin on the Sky“ Gesamtbox auf DVD oder BD

Titel

  • Japanisch Junsui Adolescence
    純水アドレッセンス
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 2006
    Bände / Kapitel: 1 / 7
    Publisher: Ichijinsha Ltd.
  • xx Synonyme
    Pure Water Adolescence

Bewertungen

  • 0
  • 2
  • 9
  • 11
  • 7
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen32Klarwert3.50
Rang#1567Favoriten3

Mitgliederstatistik

Mangaka

Autor & Illustrator

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: ChuckyderPandaChuckyderPanda
    Lesezeichen
  • Avatar: BertbortBertbort
    Lesezeichen
  • Avatar: NoaNoa
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.