Takane & Hana (Manga)Takane to Hana / 高嶺と花

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypManga
  • Bände / Kapitel18 / 95
  • Veröffentlicht20. Dez 2014
  • HauptgenresRomantische Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeWeiblich

Manga Informationen

Manga Beschreibung

Als Hana ihre Schwester bei einer Omiai (ein Betrachten der Partner vor einer vereinbarten Heirat) vertritt, hat sie eigentlich nicht damit gerechnet, dass sie dort von ihrem zukünftigen Partner Takane, als flachbrüstig und ohne jegliche Reize bezeichnet wird. So nimmt sie voller Wut seine Herausforderung an, trotzdem mit ihm auszugehen. Können diese zwei völlig unterschiedlichen Menschen überhaupt miteinander auskommen?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

Manga Charaktere

Manga Zitate

  • Hana NONOMURA

    Yeah ganz tolle Aktionmit dem An-Die-Wand-Drängen! Aber wenn Sie keinen Schimmer haben, was danach kommen soll, lassen Sie es bitte!

  • Hana NONOMURA

    Wenn man sich an etwas Unangenehmes erinnert, lenkt man sich am besten mit einem anderen Schock ab.

  • Hana NONOMURA

    Ich bin beeindruckt! Man sagt ja, Dummköpfe und Rauch wollen hoch hinaus, aber Sie schießen den Vogel ab.

  • Hana NONOMURA

    Aber diese Tomate hat sich doch so angestrengt, nur um an diesem Tag gegessen zu werden... Da wäre es doch wirklich unfair, wenn man sie nicht isst, oder?

  • Takana SAIBARA

    Sollen sie mich doch festnehmen oder was auch immer... Wenn du einfach verschwindest... ist das viel schlimmer für mich.

Manga Forum

Manga Rezensionen

Avatar: zenjuna#1
  • Handlung
  • Illustrationen
  • Charaktere
  • Humor
  • Romantik
Angelegt als Einzelband hat Takane to Hana in Japan den siebzehnten und im deutschsprachigen Raum den elften Band erreicht. Hat die Mangaka Yuki Shiwasu also alles richtig gemacht und einen überzeugenden Manga präsentiert?

Handlung:
siehe oben^^ und den Beitrag von chihiroyin
Im weiteren Verlauf der Geschichte fördert der Großvater von Takane dessen Entwicklung. Um zu sehen, was Takane erreicht, wenn er nicht mehr mit den Segnungen der Familie versehen ist, wird ihm seinen Wohnung, sein Geld, das Auto und der Arbeitsplatz weggenommen. Als Ersatz bekommt er dafür ein Ein-Zimmer-Appartement, öffentlichen Personennahverkehr und eine Sachbearbeiterstelle in der Sasabe Handelsgesellschaft.
Takane stellt sich sehr widerwillig dieser Herausforderung und akzeptiert ebenso widerwillig die Unterstützung durch Hana und deren Familie und Freunde. Es tauchen auch erstmals Freunde aus der Vergangenheit von Takane auf.

Souma gesteht Hana seine Liebe, aber Hana weist ihn zurück Er akzeptiert Hanas Gefühle, gibt jedoch seine Hoffnung nicht auf bei Hana zu landen und unterstützt sie trotzdem weiter in der Beziehung zu Takane.
Um Fortschritte in der Omiai zu Erzielen bietet die Immobiliengesellschaft der Familie Nonomura ein Haus an. Dieses Haus geht in den Besitz der Familie über unter der Bedingung dass sie für ein Jahr jederzeit Besichtigungen zulässt.
Takane bekommt von seinem Großvater einen Schlüssel und die Adresse seiner neuen Wohnung mitgeteilt. Bedingung ist, dass er es schafft ein Jahr dort wohnen zu bleiben.
Charaktere:
Unsere Hauptcharaktere Takane Saibara (Bishonen) und Hana Nonomura (Moe) wurden aus den Standardcharakterkisten genommen. Damit dies nicht zu fade wirkt wird bei beiden noch eine Prise Tsundere hinzugefügt und schon ist die Charakterbeschreibung fertig. Natürlich gibt es auch hier eine Entwicklung zu einer größerern Tiefe.
Die Nebencharaktere Hikaruko, Mizuki und Souma als Freunde von Hana, sowie Nicola und Rino als Freunde von Takane werden im Laufe der Geschichte immer weiter ausgearbeitet und bekommen eine gute Hintergrundgeschichte. Ihre Screentime ist angemessen und unterstützt die Entwicklung der Hauptcharaktere.
Auch die beiden Familien Saibara und Nonomura werden mit ihren Charakteren vorgestellt und mit der notwendigen Tiefe versehen.

Illustration:
Die Illustration verbessert sich im Laufe der Jahre und ist nicht auf dem Anfangslevel stehen geblieben.
Den jeweiligen Stimmungen und Situationen werden die Charaktere entsprechend angepasst. Die Duelle zwischen Hana und Takane sind sehr lebendig gestaltet. Die Hintergründe vermissen teilweise etwas an Detaillierung.

Fazit:
Yuki Shiwasu hat in dem Manga nichts weltbewegendes geschaffen. Duelle/Kämpfe zwischen den beiden "Liebenden" werden auch in vielen anderen Manga zur genüge dargestellt. Was diesen Manga aus der Masse heraushebt ist die Cleverness, Schlagfertigkeit und Standhaftigkeit von Hana gegenüber von Takane. Problematisch ist der Altersunterschied der beiden Protagonisten (16 J./26 J.), hier hat die Mangaka Takane eine ordentliche Prise Enthaltsamkeit gegönnt.
Trotz, oder gerade deswegen, nimmt der Manga einen sehr gut mit und lässt den Leser mitfiebern wie es weiter geht. Klare Empfehlung.zum Lesen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: chihiroyin#2

Momentan zieht mich dieser Manga, durch seine Liebesgeschichte der etwas anderen Art, in seinen Bann.

Worum geht's? Die 16-jährige Schülerin Hana Nonomura ersetzt ihre 23-jährige Schwester Yukari Nonomura bei einem Omiai (Hochzeitskennenlerntreffen) und lernt dort den 26-jährigen Takane Saibara kennen. Als Hanas Schwester, dem Vater eine Lunchbox mit auf die Arbeit bringt, wird sie vom Geschäftsführer des Konzernes aufgrund ihrer Schönheit bemerkt. Kurzerhand beschließt der Geschäftsführer einen Omiai zu arrangieren zwischen seinem Enkel Takane Saibara und Yukari Nonomura und bespricht dies mit seinem Angestellten, Hanas Vater. Yukari hat kein Interesse an dem Treffen und beschließt an dem Tag zu einem anderen Date zu gehen. Um das Ansehen des Vaters zu bewahren, springt Hana für Yukari ein und verkleidet sich als Yukari mit Perücke und viel Make Up. Tochter und Sohn erscheinen zum Treffen, wollen alles schnell über die Bühne bringen und hoffen, dann höflich abgelehnt zu werden. Doch alles kommt anders, Takane erscheint zum Treffen ziemlich mürrisch und schlecht gelaunt. Beleidigt direkt am Anfang Hana und weist sie darauf hin, dass sie zu viel Make Up benutzt und dass er Frauen hasst. Das macht Hana so wütend, dass sie ihre Perücke auf Takane schmeißt, ihm zuruft "kein Haar Interesse" an ihm zu haben und dann mit ihrem Vater verschwindet. Am nächsten Tag fürchtet sie um den Job ihres Vaters, stattdessen erhält sie eine Mail, dass Takane sie nochmal Wiedersehen möchte. Völlig überrascht willigt sie ein und so treffen sich die beiden immer wieder. Vorerst kommt Hana nur unter Androhung von Takane mit, dass er die Stelle des Vaters in der Firma zu kündigen wird, wenn sie nicht mitkommt. Doch dies ändert sich bald und durch Provokation beider Kindsköpfe entsteht ein Pakt, sobald sich Hana in Takane verlieben sollte, hat sie verloren.


Mir persönlich gefällt die Romanze sehr gut, weil beide Protagonisten durch ihre charmante und lustige Art die Handlung prägen. Beide haben interessante Persönlichkeiten. Hana ist eine vorlaute, selbstbewusste, schlagfertige Schülerin und Takane ein arroganter, selbstbewusster, aber auch aufmerksamer Kindskopf. Das wirklich liebenswerte sind die hitzigen, kindischen Diskussionen zwischen den Beiden von denen man Herzklopfen bekommt oder Lachen muss.
Für 5 Sterne reicht es aber leider doch nicht. Das kommt dadurch, dass die Romanze schon wesentlich früher hätte aufgeklärt werden können und die Nebencharaktere für meinen Geschmack etwas zu viel Screentime bekommen haben.
Der Manga sollte ursprünglich ein Einzelband werden, bin aber sehr froh, dass es darüber hinaus gegangen ist, wobei ich mittlerweile sehr hoffe, dass es bald zu Ende geht. Mein aktueller Stand ist der 9. Band.

Fazit: Ich empfehle jedem Romance-Fan den Manga, der auf witzige Dialoge und charakterstarke Helden steht.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Takane & Hana“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Takane & Hana“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Godzilla: Planet der Monster“
Gewinnspiel: „Godzilla: Planet der Monster“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 99.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 99.000 werden?

Bewertungen

  • 2
  • 2
  • 9
  • 27
  • 9
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.61 = 72%Rang#1129

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat