PC macht extrem laute Geräusche!

Alle Themen rund um Hardware, Software, Hilfestellung bei PC-Problemen oder die neuesten technologischen Errungenschaften.
  • Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Frage: PC macht extrem laute Geräusche!

  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: aniSearchler-43740Themenstarter#1
Mein PC gibt bereits seit längerem laute Geräusche von sich.
Doch in letzter Zeit wird es immer schlimmer. Es ist so ein trillerndes pfeifen und brummen, dass man es durch den ganzen Raum hören kann. Beim runterscrollen mit der Maus kommt ein zusätzliches lautes brummen. Diese Symptome treten permanent und unabhängig von meinen Taten auf (streamen, lesen, zocken, surfen etc.). Es liegt nicht an den Lautsprecherboxen (bereits getestet).

Diesbezüglich hätte ich 3 Schlüsselfragen:

1) Kann ich diesen Zustand wieder normalisieren? - Wenn ja, wie?
2) Ist dies ein mögliches Zeichen dafür, dass mein PC bald den Geist aufgibt? (Besitze ihn seit ca. 5 Jahren)
3) Kann der massenhafte Virusbefall meines PCs eine Ursache für diese Symptome sein? (Hatte schon relativ oft schwerste Trojaner, Malware etc.)

Vielen Dank im Voraus und ich hoffe ihr könnt mir helfen 
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ZackPlay
V.I.P.
#2
Kann alles sein. Mach ihn mal auf und hör, wo das Geräusch herkommt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Beleggrodion
Freischalter
#3
Das tönt für mich irgendwie nach einem Kondensator der die Geräusche von sich gibt, entweder auf deinem Mainboard oder auf der Grafikkarte. Wobei das auch nur eine Vermutung ist ^^ Im Detail müsste man jeden Kodensator mal anschauen ob der normal aussieht, oder irgendwie komisch.

Wenn es wirklich n Kondensator ist, kannste bei nem guten Elektronik Fachmann dir einen ersetzen lassen. Entweder es funktioniert dann wieder ohne Pfeifen oder gar nicht mehr, aber da er eh keine Garantie mehr hat der PC, wäre das in dem Fall egal, weil sonst müsstest du dir die Komponente eh neu kaufen wenn n Kondensator kapput ist ^^

Edit Zusatz: Der Speaker könnte es natürlich auch sein, aber dann wäre das Problem nicht umbedingt n Hardware Problem sondern event. auch n Software Problem. Hast du den Sound den direkt beim Booten (Also BIOS Screen, etc.) oder erst wenn Windows läuft?
Beitrag wurde zuletzt am 25.09.2015 um 16:59 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Hakumen#4
Wäre ich vor Ort könnte ich dir helfen. Es kann halt wirklich "alles" sein, da wir nicht mehr wissen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: aniSearchler-43740Themenstarter#5
@ Beleggrodion

Ich höre ihn bereits direkt beim booten. Es kommt mir aber so vor, dass er, wenn Windows startet eine noch höhere Intensität annimmt...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Millhiore#6
Vorschläge und Lösungsmöglichkeiten:

1.) PC Öffnen und erstmal ALLE Lüfter ausbauen und mithilfe eines Pinsels säubern.
2.) CPU Lüfter ebenfalls Säubern.
3.) Netzteil überprüfen und gegebenenfalls Öffnen und ebenfalls Säubern.
4.) Die Lüfter mit Multispray (Gibts im Elektonikhandel) behandeln, notfalls defekte oder nicht Instand
     zusetzende Lüfter austauschen.
5.) Netzteil austauschen, nach 5 Jahren könnte der Fehler eventuell eine Schwingende Spule im Netzteil
     sein.
6.) Grafikkarte und Mainboard Säubern, ebenfalls Pinsel oder Kleine Flasche mit Druckluft benutzen.

Falls du dir das nicht zutraust, such dir jemand der es kann. Man muss nicht gleich einen Neuen PC Kaufen, ich benutze heute noch 400 GB Festplatten die ich 2005 gekauft habe. Das Alter spielt selten eine Rolle sondern wie man seinen PC Pflegt ist wichtig, das Reinigen ist das A und O für eine lange Lebensdauer.
Beitrag wurde zuletzt am 25.09.2015 um 17:21 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: aniSearchler-39572#7
Woher kommt das Brummen? Über die Lautsprecher? Ich höre meine Maus bei der Benutzung über die Kopfhörer, sofern ich keine Musik höre, da diese schlecht abgeschirmt ist. Bekräftigt wird meine Vermutung auch noch durch das Brummen was bei dir sogar beim Scrollen entsteht. 

Nach 5 Jahren könntest du ruhig mal deine Hardware ausbauen und am besten mal direkt unter einem Kompressor durchpusten (darauf achten das die Lüfter dabei blockiert sind). Falls du jemanden kennst mit einem Kompressor dann nichts wie hin.
Wenn du es dir nicht zutraust deinen Computer in Einzelteile zu zerlegen dann puste halt gezielt in die Bereich wo sich über die Jahre viel Staub sammelt --> Lüfter, aber diese wie gesagt bitte blockieren. 

Welches pfeifen bzw. wie hört es sich an?
Ohne was zu hören, schwer darüber was zu sagen. Kann aber sein das sich Hardware ankündigt, die (bald) den Geist aufgibt. Ein Verzweiflungspfeifen wenn man so möchte. 


Ich hoffe du betreibst auf deinem Rechner kein Homebanking. Keine Ahnung wie man es heutzutage noch schafft Viren/Trojaner/Malware auf den PC zu kommen wenn man halbwegs sein Gehirn einschaltet
Schädlinge auf deinem PC sind meist eher darauf bedacht leise im Hintergrund deine Daten abzuzapfen oder dich an ein Botnet anzuschließen. Das geschieht meist im Hintergrund ohne das der Benutzer was merkt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nathanel
V.I.P.
#8
Als allererstes mal die Lüfter und das Gehäuse mit druckluft/Pinsel reinigen. Sollte das nichts bringen kann ein solches Pfeif geräuch auch von der Festplatte kommen. In dem Fall hol dir besser schonmal eine neue Platte und mach ein Backup.

Ansonten kannst du ja beim Booten das Gehäuse aufmachen und hören wo es ungefähr herkommt.

Hiermal ein Beispiel für eine Festplatte die am Pfeifen ist:

http://www.festplatten-geraeusche.de/western-digital-wd1600bb-klickt-und-pfeift/

Wenn es die Festplatte ist und du nicht weißt wie man ein Backup macht oder die Platte einbaut, geh damit zu einem PC laden in deiner Nähe und frag, ob Sie dir das machen würden wenn du bei Ihnen eine neue Platte holst (PC-Laden nicht MM&Saturn).
Beitrag wurde zuletzt am 25.09.2015 um 18:29 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: CILinkz#9
kann auch sein das dein Gehäuse mit deinem Lüfter mitschwingt das ist recht laut ich hab das manchmal wenn mein Rechner gerade am arbeiten ist. vllt ist eine Schraube nicht richtig festgeschraubt, versuch mal eine Antirutschmatte unter deinem Rechner und aufjedenfall das Innere Saubermachen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.