You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Frage des Tages! (Hinweis im Startpost beachten)

Avatar: Feidl

Moderator

#2551
Nach dieser diskussionsreichen Frage nun zur nächsten:

Wie geht ihr mit dem aktuellen Lebensmittelskandal über verseuchte Eier aus den Niederlanden um?
Würdet ihr Eier aus den Niederlanden noch kaufen? Würdet ihr sie noch essen, wenn ihr sie schon gekauft habt, obwohl einige Behörden dies nicht empfehlen? Würdet ihr sie auch dann noch essen, wenn sie zu den bisher bekannten betroffenen Chargen gehört?

Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-WürttembergSolange der Umfang der Belastungen in den Niederlanden noch unklar ist, empfehlen wir dem Verbraucher derzeit auf den Verzehr von Eiern mit dem Stempel ‚NL‘ zu verzichten

Bundesinstitut für Risikobewertung Sofern die geschätzte Aufnahme oberhalb der ARfD liegt, liegt nicht zwangsläufig eine kon-krete Gesundheitsgefährdung durch den Verzehr von Hühnereiern vor, sondern zeigt an, dass nach dem derzeitigen Stand des Wissens ein gesundheitliches Risiko bei der geforder-ten Sicherheit bei Kindern nach Verzehr dieser belasteten Hühnereier möglich ist. In den übrigen Fällen ist eine gesundheitliche Beeinträchtigung praktisch ausgeschlossen.
Beitrag wurde zuletzt am 03.08.2017 um 19:16 geändert.
Avatar: ZackPlay

Moderator

#2552
Ich weiß jetzt nicht was ARfD ist, aber ich esse so selten Eier und wenn dann auch nicht viel, dass das vermutlich nicht schädlich wäre. Hätte ich ne Packung mit NL vor mir, würde ich sie nicht essen.
Avatar: クロキュー

PR-Manager

#2554
Ich würd's nicht mümmeln, aber auch aus dem Grund, dass ich meine Eier aus der Region beziehe und keine Auslandsimporte dafür nötig sind. ^^
Präventiv würde ich das aber einfach meiden, sicher ist sicher und ich hätte die dann vermutlich auch in den Müll geworfen (also die Eier aus NL). ^^
Avatar: Feidl

Moderator

#2555
Ich wollte mir heute zu Yakisoba auch Ei machen und stellte fest, dass die Eier aus den Niederlanden sind. Was machen? Ich hatte Appetit auf sowas und keinen Bock, einkaufen zu fahren.
Ich hab mich dann informiert, festgestellt, dass ich zumindest keine Eier der betroffenen Chargen hab (aber das kann ja noch kommen) und sie deswegen dann benutzt #YOLO

Dadurch kam ich auf die Frage.
Avatar: Neal

#2556
Ich kaufe meine Eier auch von Anbietern aus der Region, niederländische hatten sowieso schon den wohl übelsten Ruf überhaupt gehabt, was die Qualität und Haltung der Hühner anbelangt. Aber essen würde ich sie, da bin ich schlimmeres gewohnt.
Avatar: sok

V.I.P.

#2557
Neue Frage 

Was ist die älteste Con in Deutschland? Egal ob sie noch stattfindet oder nicht.
Und wo wurde sie in Deutschland ausgetragen. 
Beitrag wurde zuletzt am 12.08.2017 um 18:07 geändert.
Avatar: Neal

#2559
Krass an der Liste finde ich, dass sich auf den Cons in Frankreich oder Spanien deutlich mehr Fans tummeln,  bald mehr als auf allen dt. Cons zusammen.

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: conaly

Moderator

#2560
Neue Frage:
Was haltet ihr von dem Trend inzwischen fast alle Unterhaltungsmedien als legale, meist kostenpflichtige Streaming- bzw On-Demand-Option konsumieren zu können? Das geht von Anime/Serien/Filmen (z.B. Crunchyroll, Amazon Prime Video, Netflix, Telekom Entertain, SkyGo) über Musik (Spotify, Apple-Music, Amazon-Music, Napster), digitale Bücherei (Amazon Kindle Unlimited) bis inzwischen sogar zu der Idee PC- und Konsolengames Streamen zu können. Meistens als Monatsabo, aber auch oft als Pay-Per-View. Nutzt ihr das und wie steht ihr dazu?

Ich bin kein großer Fan von Streaming. Bei Animes oder Filmen/Serien hab ich mich inzwischen damit arrangieren können, wobei ich inzwischen so wenige Filme gucke, dass sich ein Abo nicht lohnt (außer Crunchy hab ich nichts). Da würd ich eher noch einen Pay-per-View-Service nutzen wenn einen Film sehen will, aber auch das ist sehr sehr selten. Da bevorzuge ich wenn möglich Kino. Ansonsten gucke ich aktuelle Filme fast nur noch On-Demand im Boardunterhaltungsprogramm bei Langstreckenflügen, da ist das im Ticketpreis sowieso mit drin und dann störts auch nicht, dass es eben nur im Flug verfügbar ist, da ich dort eh nichts besseres zu tun habe. Filme und Serien werden ja oftmals eh nur einmal geguckt, daher erübrigt sich ein Besitz des betreffenden Materials. Eine Bluray kann ich im Nachhinein immer noch kaufen wenns mir gut gefallen hat.

Musikstreaming wie Spotify geht für mich allerdings einfach gar nicht. Meine Musik will ich öfter und überall hören können. Und vor allem auch offline. Ich höre sehr viel Musik unterwegs wo es eben kein Internet gibt (Flugzeuge, Züge, Fähren, oder allgemein im Ausland oder bei der Arbeit) und daher muss meine Musik einfach immer verfügbar sein. Daher kommt hierbei für mich nur der Kauf und der Besitz der Musik in Frage. Außerdem sind viele der Bands die ich höre bei keinem Streaminganbieter verfügbar, einfach weil die viel zu unbekannt sind und teilweise ihre Musik selbst vermarkten müssen, ohne Label oder größeren Anbieter dahinter. Daher werd ich bei Musik wohl auch langfristig beim Kauf bleiben. Ob physikalisch oder als Download ist dann aber egal, Hauptsache die Musik ist immer verfügbar.
Einzige Ausnahme: Onlineradio. Da das aber kostenlos ist und ich hier wirklich Programm höre, ists auch in Ordnung, wenn es nur gestreamt wird. Wenn dort was finde, was mir gut gefällt, dann wird das entsprechende Album anschließend wo anders gekauft.
Avatar: TaZ

V.I.P.

#2561
Ich kann damit nichts anfangen. Idee ist eigentlich gut, aber Umsetzung lausig.
Avatar: sok

V.I.P.

#2562
FACK STREAMING wenn man keine ausreichende Daten Leitung hat geht das nun mal nicht. Und meist da wo ich bin gibt's das Problem. Und da ist es egal wo ich auf der Welt bin. Würde es nutzen wenn es funktioniert. Animes Mangas Comics und Musik kaufe ich mir auf jeden Fall weiter zum besitzen. Die Verpackung ist es sehr oft auch Wert. Wenn ich nicht gerade schlafen schau ich auch alles möglich im flug. Ich glaube ich habe CDs nur wege der Hülle. Die Musik ist da meist echt kacke und so ist es auch bei den Schallplatten und auch bei Dvds. Ich habe auch Bücher nur weil mir der Einband gefehlt. Oder weil es geil im Regal aus sieht. Ist doch viel cool eine Sammlung so zu zeigen. Als zu sagen auf der Festplatte. Und noch was Bei Büchern wissen wir das sie Jahrhundert überstehen und auch so ganz robust sind. Das trifft auf CDS Dvds Schallplatten auch zu. Bei Digitalen Daten haben wir heute schon große Probleme sie nach ein paar Jahren noch zu verwenden. Und was ist wenn der Laden mal Pleite macht. Ne da will ich lieber besitzen. 

Sonst sage ich aus Beruflicher sicht Danke Leute das ihr das nutzt. Erleichtert uns sehr oft den Job. Aber ist auch der Grund warum wir Arbeit haben.
Avatar: SkyFief

V.I.P.

#2563
Filme und Serien streame ich eigentlich ganz gerne, da man diese wie bereits gesagt meist nur einmal sieht brauche ich keine Disk oder ähnliches. Hinzukommt, dass es deutlich günstiger ist, wenn man mehr schaut. Die wenigen Serien und Anime die mir außergewöhnlich gut gefallen kann ich mir nachträglich immer noch kaufen.

Auch Musik streame mich mittlerweile größtenteils, bis auf wenige Ausnahmen ist das meiste was ich höre vorhanden. @conaly der Punkt mit dem offline hören ist aber kein Problem da man eigentlich bei jedem Dienst die Titel auch problemlos runterladen kann. Es ist aber erbärmlich dass einem nur 320 mp3s zur Verfügung stehen und kein lossless Format. Trotz dessen nutze ich es lieber da es deutlich einfacher ist neue Interpreten kennen zu lernen und auch günstiger wenn man viele verschiedene Interpreten hört.

Lediglich bei Büchern und Manga konnte ich mich bisher noch nicht so ganz an die digitale Version gewöhnen. Und das streamen von Spielen ist derzeit viel zu teuer, umständlich und größtenteils einfach uninteressant.
Beitrag wurde zuletzt am 15.08.2017 um 21:35 geändert.

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: ZackPlay

Moderator

#2564
Filme/Serien: Das kommt bei mir immer auf die Situation an und wie mir das entsprechende Produkt gefällt. Manche Filme gucke habe ich im Kino oder auf Conventions gesehen und das reicht mir dann. Wenn mir einer gut gefällt, wird der auch gekauft. Oder ich schaue mir mal eine Episode an und wenn es mir gefällt, kaufe ich die Serie. Ich bin generell jemand, der gerne auch was im Regal stehen hat. Es ist für mich einfach was anderes, wenn ich ne Verpackung und vielleicht noch ein paar Extras und einen schönen Sammelschuber habe. Was jetzt aber nicht heißt, dass ich mir jeden Scheiß Retail kaufe. Ich verschaffe mir vorher schon einen Ersteindruck, um abzuschätzen, obs mir gefallen könnte. Auch wenn es nur durch Reviews von aS ist. Trotzdem hab ich schon zu viel Geld in Anime Blu-Rays gesteckt.

Musik: Ich habe meine Musik ausscholießlich als Download. Mir ist nur wichtig, dass ich die Musik hören kann. Verpackung brauche ich nicht. Sprich ich kaufe keine CDs. Kann man sowieso nicht ins Handy einlegen XD. Und mitschleppen würde ich die auch nicht wollen. Streamen tue ich auch nicht. Dafür hab ich zu wenig Datenvolumen und kann nicht überall hören.

Spiele: Wäre absolut nichts für mich. Ich muss mich ja schon anfreunden, dass es die meisten nur noch als Download und nicht in Verpackung gibt. Streaming wäre ja noch ein Stück schlimmer. Obwohl es einwandfrei funktioniert. Habe die NVIDIA Shield schon getestet. Streaming im eigenen Haus finde ich allerdings cool. Den Desktop auf den Fernseher im Wohzimmer streamen und dann auf der Couch zocken ist ne feine Sache. Irgendwann werde ich mir sicher ne Steam Link o.ä. zulegen.
Avatar: Mahou Shounen

Freischalter

#2565
Ich streame manchmal Musik bei Spotify, aber das ist dann eh welche die ich nicht haben möchte. Alles andere wird gekauft oder anderweitig besorgt.
Beitrag wurde zuletzt am 16.08.2017 um 10:03 geändert.
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.