• Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Lustige Momente aus dem Alltag

  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: Nyan-Kun#16
Als ich heute eine Prüfung hatte und stundenlang müde, aber immer noch hochkonzentriert die Aufgaben löste musste ich die ganze Zeit an den ersten Opening Song von "RE:Zero" denken. Der lief in meinem Kopf irgendwie in Dauerschleife. Es war auch nicht störend oder so. Teils hatte es mich beruhigt, aber eines Frage ich mich immer noch:

Wieso ausgerechnet "RE:Zero"? Den Anime an sich finde ich nicht so toll und auch der Opening Song ist nicht unbedingt das ich mir ständig anhören würde. Und trotzdem dudelte in meinem Kopf dieser Song während meiner Prüfung. WTF!
Naja, wird wohl irgendeinen psychisch logischen Grund haben den ich noch nicht durchblickt habe.
    • ×0
    • ×0
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Chamo
Datenbank-Helfer
#17
Einmal hat eine Dame einen Trauerkranz für eine bevorstehende Beerdigung bestellt. Ihrem Wunsch zufolge sollte auf den beigefügten Bändern die Worte "Ruhe sanft" auf beiden Seiten zu lesen sein. Als der Kranz jedoch geliefert wurde, stand darauf "Ruhe sanft auf beiden Seiten."
    • ×0
    • ×0
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ChimoAri#18
Habe mir für heute eine Pizza bestellt.

Als der Lieferant klingelte und ich seine Stimme hörte war ich verwundert.
Dachte nämlich, dass es eine Frau sei.
Doch dann entpuppte er sich als Jugendlicher! Lass ihn mal 15 Jahre alt sein.
Das hat mich überrascht.

Jedoch war das nicht der lustige Moment.
Denn er schaute mich mit einem Blick an, als hätte er noch nie einen Menschen gesehen.

Und es lag bestimmt nicht daran, weil ich einen Schlafanzug trage...
    • ×0
    • ×0
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Asane
Redakteur
#19
Tja.

Ich weiß jetzt gar nicht so recht, wo das eigentlich rein gehört.
Lustig ist das nämlich nicht. Aber irgendwie schon auch.

Hat schon mal jemand zuckerfreie Gummibären probiert? Mit "Süßstoff: Hydrogenated Glukose Sirup (lycasin)" als Zuckerersatz? (Bzw. gibt's das bei uns überhaupt?)

Die gute Frau hier auf Amazon hat jedenfalls mal probiert. Und ihre Erfahrungen in einer Rezension dargelegt.
Englisch allerdings. Trotz allem: die Frau muss Humor haben, das in einen Text dieser Art zu packen. Das hat mich, alles in allem, am meisten beeindruckt.

Angenommen - nur mal angenommen*! - man legt so was in der Firma auf den Tisch in der Teeküche, ganz harmlos, einfach so - läuft das dann eigentlich schon unter Sabotage?

*Nein, bitte nicht auf schräge Gedanken kommen, das grenzt wahrscheinlich schon an Körperverletzung!
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (4)

Zeige alle Kommentare
Avatar: ChimoAri#20
Gerade eben passiert:

Ich wollte mein Handy aufladen und habe es an den Pc gehängt.
Dabei bin ich aus versehen auf das Verlängerungskabel meines Kopfhörer gekommen und
plötzlich war die Musik im RPG Maker weg.

Habe ihn neu gestartet und sie funktioniert wieder.

Ich weiß nicht wie ich das gemacht habe, aber anscheinend kann ich Musik ausschalten
ohne den Stopp Knopf zu drücken.

Wenn das nicht mal ein Hacker ist weiß ich auch nicht
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ChimoAri#21
Meine Oma(83) hat seit gestern ein Smartphone. Von meiner Tante mütterlich geschenkt bekommen.
Innerhalb von einer Stunde plus den 20 Minuten mit mir hat sie schon die einfachsten Funktionen wie ein-/ausschalten oder das betätigen von Apps verstanden.

Meine Mutter dagegen hat dafür 2 Wochen gebraucht.

Aus diesem Grund dachte sich meine Mutter vorhin meiner Oma ein auf Besserwisserin zu machen, da sie mehr Ahnung von Handys hat. Sie hat ihr immer wieder gesagt welche Funktionen es noch so gibt.

Normalerweise bin ich derjenige, der meiner Mutter alles volltextet, wenn es um Technik geht, aber jetzt hat es meine Mutter bei meiner Oma getan und ich fand das sehr amüsant.

Sie hat endlich jemanden gefunden, der bezüglich Handys, weniger weiß als sie.
    • ×0
    • ×0
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Yuno Hinamori#22
Ich war gestern im Thalia um mir neue Manga zu kaufen.
Da sehe ich auf einmal einen älteren Herren, der sich einen Band von A Chivalry of a Failed Knight nimmt und ihn etwas überfliegt, bis er an die Stelle kommt, wo man Stella in Unterwäsche sieht, an der Stelle pausiert er und sieht sie sich ganz genau an.

Das fand ich schon ganz amüsant, weil ich als ich etwas weiter von ihm weg stand alles ganz genau sehen konnte, bin dann amüsiert weitergegangen, ohne, dass er mich bei meiner Beobachtung bemerkte.

Aber ich muss schon sagen, Stella sah in dem Panel verdammt gut aus
    • ×1
    • ×0
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: ChimoAri#23
Ich habe mir eine Suppe gemacht und sie erst mal für 5 Minuten stehen gelassen.

Als ich sie dann essen wollte ist mir aufgefallen, dass ich eine Gabel genommen habe.

Ich war wohl so vertieft, dass ich statt einem Löffel eine Gabel nahm
    • ×0
    • ×0
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (4)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Yuno Hinamori#24
Mein Nachbar hatte letzte Woche Besuch von nem anderen Kumpel von ihm aus der Straße bekommen, die beiden haben sich draußen etwas unterhalten.
Auf jeden Fall kommt dann ein mir unbekannter Mann mit dem Motorrad angefahren und gesellt sich zu ihnen (Mein Nachbar fährt auch Motorrad).
Auf jeden Fall ist der Mann etwas voluminöser, etwas viel voluminöser und bleibt halt auf dem Motorrad drauf, während er sich unterhält.
Als der andere Mann aus der Straße sich verabschiedet und mein Nachbar kurz reingeht um noch was zu holen, kommt es, wie es kommen muss. Der Mann verliert auf seiner Maschine das Gleichgewicht, ruft noch schnell um Hilfe und knallt gegen die Treppe (die Häuser in unserer Siedlung sind so aufgebaut, dass eine kleine Treppe vor dem Eingang ist).
Der Kumpel von unten kommt angerannt und mein Nachbar rennt raus, um ihm zu helfen.
Augenscheinlich hat er sich nicht so sehr verletzt, eher hat seine Maschine wohl den ein oder anderen Kratzer abbekommen, da das ein Mordsteil war.
Ich habe mir drinnen in meinem Zimmer die ganze Szene angesehen und konnte mich kaum noch halten vor Lachen, habe in mein Kissen gelacht, weil beide Fenster offen waren und der Nachbar es nicht hört aber man war das lustig.
    • ×0
    • ×0
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nyan-Kun#25
Schaue mir gerade das Formel 1 Rennen an. Während der Werbepause lief ein Werbespot zu Kopfschmerztabletten, was ich beiläufig gehört hatte während ich im Badezimmer war, um Wasser zu lassen. Statt Kopfschmerzen hab ich da ständig "Cock-Schmerzen" gehört. In Verbindung mit den Lobpreisungen der zufriedenen Kunden hab ich mich schlapp gelacht.

Der übermäßige Konsum von Youtube Kacke hat bei mir wohl deutlichere Spuren hinterlassen als ich dachte.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Lichtblau#26
Ein Bestatter hat mir und Freunden erzählt, dass er einmal Trauerschleifen mit dem Namen "Pudi" bestellt hatte, aber stattdessen stand "Pussy" drauf. Er hatte Glück im Unglück, dass die Angehörigen es mit Humor nahmen.
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ChimoAri#27
Seit etwa 3 Tagen passiert das schon.
Meine Mutter hat mir letztens ein Ketchup mit 30% weniger Zucker gekauft. (wurde mir aufgedreht )

Seit ich ihn benutze passiert etwas seltsames.
Jedes Mal, wenn ich die Kühlschranktür schließe fällt er um.
Neben dran steht ein weiterer Ketchup, allerdings ein normaler. Der fällt nie um

Mir kommt es so vor als wolle mir das Universum sagen, dass ich aufhören soll den Ketchup mit 30% weniger Zucker zu essen und stattdessen den normalen.

Da will man "gesund" ernähren schon sagt das Universum plötzlich "Nein"
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Asane
Redakteur
#28
ChimoAri Jedes Mal, wenn ich die Kühlschranktür schließe fällt er um.
Neben dran steht ein weiterer Ketchup, allerdings ein normaler. Der fällt nie um

Eigentlich hätte das ein Kommentar werden sollen, dafür aber ist der Text zu lang.

Dieses Phänomen nämlich kenne ich. Ich hatte, damals noch in meiner alten 1,5-Zimmer-Wohnung, einen PC, einen 486er DX2 80 (d.h. ich habe ihn noch, aber nicht mehr in regulärem Betrieb). Der hatte immerhin 1 MB Grafik und 24 MB RAM! Win 95b, ohne IE (das ging damals noch, wenn man vor der Installation in der zuständigen .inf irgendwas auskommentiert).

Jedenfalls, der hatte irgenwann angefangen zu spinnen. Und das war so:

Lange Zeit hatte ich den Stand-by-Modus aktiviert. Leider geschah dann das, was auch manchen Anästhesisten passiert nach dem Einschläfern ihres Kunden: er wacht nicht mehr auf. Bzw. war nur noch über Kaltstart zu einem neuen Leben zu überreden. Also bekam er Schlafentzug und alles war wieder gut.

Leider nicht ganz. Gewöhnlich war das Gerät 6-10 Stunden am Tag an - je nach Anwesenheitsdauer seines Herrchens. In diesen 6-10 Stunden war er auch immer gut bei der Sache - außer: wenn's Richtung Heia geht.

Ich geh' raus zum Waschbecken: Compi ist an. (Ich hatte ihn von dort aus im Blick)
Ich rasiere mich: Compi ist wohlauf.
Ich putze mir die Zähne: Compi knickt weg und ist schwarz & schweiget.
Minuten später macht er POST, sucht nach Laufwerken und findet keine.

Das hat er fast jeden Tag gemacht.
Ich konnte rausgehen, stundenlang, und wiederkommen, und alles war wie zuvor. Ich konnte duschen, den Müll runterbringen, im Keller am Fahrrad schrauben - das alles hat ihn nicht die Bohne gejuckt. Aber sobald ich
raus ans Badregal ging und mir die Zahnbürste gegriffen habe, hat er die schwarze Grätsche gemacht und ist nicht mehr aufgewacht. Und wenn doch, hatte er sämtliche Laufwerke vergessen.

Und nicht nur abends; das hat auch mittags schon mal funktioniert: Kochen hat er sehr gut vertragen. Wäsche waschen auch. Aber sobald das Zahnputzzeug ins Spiel kommt, war Ende Gelände und er fiel ins Koma.

Versteh einer die Technik.

(Natürlich war es irgendein Defekt und das zeitliche Zusammentreffen Zufall. Aber trotzdem, es gibt zu denken.)
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Nyan-Kun#29
Heute hat bei mir der Rewe neu eröffnet. Entsprechend viel los ist da auf deren Gelände. Auf dem Parkplatz vor dem Rewe fielen mir diese zwei Polizeiautos auf, die im Schritttempo da herum patrouillierten. Da es auf dem Parkplatz ziemlich voll war konnten die beiden Polizeiautos nur zwischen 2-3 Km/h vorsichtig durch die Gegend rollen.
Das ging längere Zeit so weiter. Hab mir im Rewe die kostenlose Popcorn abgeholt und dann in der Zeit während ich mein Popcorn aß den beiden Polizeiautos einfach zugeschaut wie sie durch den Parkplatz rollten.

Bin dann irgendwann gegangen und frage mich gerade, ob die Polizisten immer noch über den Parkplatz mit ihren Einsatzfahrzeugen herumrollen.
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ChimoAri#30
Ich hatte heute ein sehr intensives Gespräch mit meiner Katze.

Sie so zu mir: "Miau."
Ich antwortete nur "Miau."
Sie sah mich komisch an und kam mit "Miau."
Ich dachte, dass ich mich verhört habe. Also fragte ich: "Miau?"
Sie wurde lauter und kam mit "Miau."
Ich war entsetzt. Also sagte ich "Miau."
Nun war sie entsetzt.
Ohne weiteres zu sagen verließ sie den Raum.

Etwa 10 Minuten später kam sie zurück und sagte "Miau."
Ich nahm ihre Entschuldigung an und erwiderte mit "Miau."

Das Gespräch klingt kurz. Aber eigentlich dauerte es eine Stunde, da zwischen jeder Antwort erst mal Stille herrschte
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.