Anime in Frankreich

Hier findest Du verschiedene Statistiken über die Vorlieben unserer Community und die Daten in unserer Datenbank sowie wissenswerte Informationen über Animes allgemein.
  • Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Anime in Frankreich

  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: RocketsSnorlax
Freischalter
Themenstarter#1
Vor einigen Wochen veröffentlichte JETRO (die japanische Außenhandelsorganisation) einen Bericht über den Anime-Markt in Frankreich: https://www.jetro.go.jp/world/reports/2019/02/9d4016c7dfbd6add.html
Obwohl der Bericht rund 40 Seiten zu Frankreich umfasst, finden sich darin nur wenige konkrete Zahlen - und die wirken stellenweise auch nicht stimmig.
Aber kurz zusammengefasst:
Die großen neuen Shonen-Serien Attack on Titan und My Hero Academia rangieren in der Bekanntheit / Beliebtheit auf ähnlichem Niveau wie Naruto, One Piece, die Simpsons und South Park - werden jedoch von Dragon Ball Super überflügelt.

Die Franzosen sind zudem große Kinogänger, insbesondere bei familienfreundlichen Filmen:
So kam Mary und die Blume der Hexen laut dem Report auf 340.000 Besucher und auch Mirai kam mit 220.000 Besuchern auf Werte, von denen hiesige Publisher bislang nur träumen. Broly hat hingegen mit rund einer halben Million Zuschauern alle Anime-Filme der letzten Jahre in den Schatten gestellt und vermutlich allein im Kino mehr Umsatz erzielt, als mehrere französische Disc-Publisher im ganzen Jahr zusammen.

Womit wir beim Thema Disc-Markt wären:
Im vergangenen Jahr waren die französischen Disc-Publisher noch für rund 300 Episoden & Filme mit 140 Stunden Laufzeit Synchros verantwortlich, ein Wert, der sich dieses Jahr fast halbiert hat.
So umfassen die synchronisierten VÖ dieses Jahr: Fate UBW (Teil 2), Megalo Box, AoT 2, AoT 3 (Teil 1), The Ancient Magus Bride, Tokyo Ghoul Re (Teil 1), Gun Gale Online, Re: Zero (Teil 2), Devil's Line, Grimoire of Zero, NGNL 0, Overlord 2 + 3 und diverse Kinofilme. Unterm Strich jedoch, ist das nur halb so viel wie im Vorjahr? Ja, wobei sich das zum Teil nur schwer abgrenzen lässt, da für andere große Titel verschiedene Fernsehsender gerade stehen.

Allerdings: Allein durch die Disc-Verkäufe könnte sich wohl kaum eine Serie in Frankreich über Wasser halten:
The Ancient Magus Bride wurde beispielsweise auf 1.500 Exemplare limitiert. Selbst wenn damit 1.500 DVD + 1.500 BD gemeint sind, dürfte sich Kazé in Deutschland deutlich höhere Zahlen erhoffen - multipliziert mit dem extrem geringen Verkaufspreis der französischen Version wäre aber selbst das zu wenig, um allein die Synchro-Kosten zu decken.

In Deutschland unvorstellbar: Selbst die Conan-Filme oder Hellsing Ultimate erscheinen in Frankreich nur OmU (wobei selbst alte Synchros scheinbar nicht mit auf die Blu-rays kommen).
Das im vergangenen Jahr durchgeführte Experiment, Crunchyroll-Serien OmU auf DVD zu veröffentlichen, kann jedoch als gescheitert betrachtet werden. Ausnahme war, mangels Erlaubnis, Yuri on Ice.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.