• Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Auf welche Ereignisse/Erfahrungen/Momente/etc. seid ihr in eurem Leben besonders stolz?

  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: KannaYUE
V.I.P.
Themenstarter#1
Sei es das Meistern eines Schulabschlusses oder das Sammeln Tausender Bücher, ganz egal. :P Was macht euch besonders stolz, es gelernt/gemeistert/erlebt/erfahren... zu haben?

Könnt gerne mehrere Dinge aufzählen und natürlich begründen! (:
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ZackPlay
V.I.P.
#2
Bei mir ist es wohl eher "erlebt/erfahren" anstatt "gelernt/gemeistert". Schulabschlüsse sind zwar kurz danach ein tolles Gefühl aber man Feiert es einmal und dann steht man vor der nächsten Hürde. Besondere Dinge, die man erlebt hat, welche nicht "alltäglich" sind, bleiben einfach mehr im Gedächtniss. Da wären z.B. Konzerte bei denen ich war oder berühmte Personen, die ich auf Cons getroffen und von denen ich ein Autogramm abgestaubt habe.

Mehr fällt mir gerade nicht ein.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Feidl
Moderator
#3
ZackPlaySchulabschlüsse sind zwar kurz danach ein tolles Gefühl aber man Feiert es einmal und dann steht man vor der nächsten Hürde.
Nein, irgendwann hat man beruflich seinen letzten Abschluss, seine letzte (wichtige) Prüfung. Und wenn man das auch noch relativ sicher weiß, dann ist das schon ein verdammt geiles Gefühl. Letzten Sommer vor dem letzten Teil der schriftlichen Prüfung wurde mir das bewusst
Feidl in Gedanken scheiße, ich schreibe die letzte wichtige Prüfung meines Lebens
Und 2 Monate später dann zur mündlichen Prüfung wusste ich, nie wieder so extremes büffeln (wochenlang tag ein, tag aus von ca. 8-20 Uhr nur lernen). Und dann einen Tag später zur Zeugnisübergabe noch die gleiche Punktzahl bekommen, wie die beste, was nur 4 Leute geschafft haben, das hat mich schon verdammt stolz gemacht. 

Weiteres: mein erstes Rammsteinkonzert, 4. reihe, man war das geil. Danach hab ich gesagt "Jetzt kann ich in Frieden sterben".


ansonsten gibt es noch einiges "kleinere" ...
Beitrag wurde zuletzt am 26.01.2018 um 08:25 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Zeux#4
Mit 6  Hab ich einen Lego Helikopter mit ~1800 Steinen Zusammengebaut. Das ding sah mega aus (mann, war ich happy) und hat auch noch ne weile gehalten, bis...
Ich vergessen hab das ding nach dem spielen wieder auf den Schrank zu stellen, das mein damals 3 jähriger kleiner bruder als anlass dazu nahm, dem Vogel ne Flugstunde zu verpassen... die er im übrigen leider gottes nicht bestanden hatt. wir haben die teile noch 6 Monate danach in allen Ecken gefunden...
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Fragmaster
Freischalter
#5
Ist doch logo, ich kann mächtig stolz darauf sein, dass ich beinahe 1400 Anime angeschaut habe. Was anderes zählt in diesem Forum auch nicht.
    • ×2
    • ×0
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Chrolo#6
Uff.....
Ich habe mein eigenes Leben relativ früh in den Griff gekriegt und mir die Fähigkeit, wichtige Entscheidungen zu treffen, selbst beigebracht. So gesehen bin ich auf vieles stolz, was mit schwierigen Entscheidungen zusammenhing - aber auch nicht auf alles.

Oder um es Fragmaster gleichzutun, was auf anisearch zählt - ich habe nicht nur sehr viele Manga gelesen, sondern trage durch den Neukauf meiner Bücher auch stets ein wenig Geld in die Verlagskassen =D
(darf man nicht unterschätzen - der Kauf gebrauchter Mangas bringt denen ja rein gar nichts und sorgt somit auch nicht für erhöhtes Interesse, mehr Serien in DL zu veröffentlichen)
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: KannaYUE
V.I.P.
Themenstarter#7
Bin stolz darauf, meine Ausbildung durchgezogen zu haben, obwohl mein Ausbildungsbetrieb furchtbar war. Und auch ziemlich stolz darauf, dass ich mir's Zeichnen selber beigebracht hab (ohne irgendwelche Regeln zu kennen).

Edit: Und das, worauf ich natürlich am stolzesten bin, hab ich vergessen zu nennen. XD Habe innerhalb von 7 Monaten 10 Kilo abgenommen und bin, was meine Fitness angeht, immer noch am Ball. Darauf bin ich so unendlich stolz, weil es wirklich unglaublich schwer ist, seinen Schweinehund zu überwinden. Für viele sicherlich nicht nachvollziehbar, aber wenn man jahrelang keinen Sport betrieben hat, ist es wirklich furchtbar schwer, am Ball zubleiben und nicht aufzugeben. Zudem war es auch nicht einfach, all das Ungesunde, das ich geliebt habe, aus meinem täglichen Alltag zu streichen und Portionen zu minimieren. Das spiegelt sich direkt in der Haut, aber auch in der eigenen Laune wieder. Momentan kann ich nicht mehr ohne Sport leben.
Beitrag wurde zuletzt am 18.03.2019 um 11:53 geändert.
    • ×4
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nyan-Kun#8
Ich bin durchaus Stolz, dass ich meinen Führerschein bekommen habe. Für mich war das schon ein Erfolgserlebnis als ich die Fahrprüfung bestanden hatte. Dafür hatte ich schon mehrere Versuche gebraucht, weil ich in Prüfungssituation schon mal die Nerven verliere und Fehler begehe, die mir ansonsten nie passieren und wo ich mich dann immer im Nachhinein frage was mit mir da los war. Da kam ich mir immer vor wie SpongeBob bei seinen Bootsfahrschulprüfungen.

Mein Fahrlehrer war zwischenzeitlich am verzweifeln. Er wusste ganz genau, dass ich alles drauf hatte nur konnte ich es nie in der Prüfung wirklich beweisen. Wenn ich so wie in den Fahrstunden fahren würde hätte ich den Führerschein sicher in der Tasche meinte er zu mir.
Am Ende hatte ich meinen Verstand bei meinem letzten Prüfungsversuch immer wieder wachgerüttelt und mich am Riemen gerissen. Ich hatte es endlich geschafft meine "Arschbacken zusammenzuhalten" wie mein Fahrlehrer da sagte und zog ohne Probleme die Prüfung durch. Das mit mich richtig viele Nerven gekostet.

Als der Prüfer mir dann Gratulierte und ich den Schein wirklich bekam konnte ich es gar nicht fassen. Da fiel mir wirklich eine Last von den Schultern und ich hab es nun auch Schwarz auf Weiß, dass ich Autofahren kann und darf. Während der Rückfahrt hatte sich mein Fahrlehrer auch extrem gefreut. Auch ihm scheint eine Last von den Schultern gefallen zu sein.

Besonders Stolz war ich aber darauf, dass ich meine Prüfungsangst aus eigener Willensstärke überwunden hatte ganz ohne irgendwelche Hilfsmittel oder Beruhigungstabletten, die wohl auch nicht wirklich geholfen hätten.
    • ×2
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ChimoAri#9
Dass ich trotz meiner eher schrecklichen Kindheit und Schulzeit gelernt habe das Leben zu schätzen, auch wenn es mal unfair ist.

Das ist eigentlich das größte Ereignis auf das ich stolz bin.

Natürlich gibt es auch Sachen wie Führerschein, Abschluss, Beziehung oder Beruflich, auf die ich stolz bin.
Aber ich finde diese Sachen im Gegensatz zum ersten relativ klein und unbedeutend.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: salma#10
Ich bin stolz darauf...
trotz schwerer Schicksalsschläge, Krankheit, riesigen Steinen auf meinem Weg, Tod und Teufel immer wieder aufzustehen und weiter zu machen, nicht aufzugeben und mich nicht klein kriegen lasse, denn wer aufgibt der hat den Kampf schon verloren, bevor er überhaupt begonnen hat.
    • ×2
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Otakubeast#11
Trotz Asperger Syndrom das Leben ab und zu dennoch aushalten zu können.
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: KannaYUE
V.I.P.
Themenstarter#12
Wie schauts bei denen aus, die noch nicht kommentiert haben? :P
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Mijira
V.I.P.
#13
Der Abschluss meines Studiums. Hab ich im zweiten Semester und während jeder beliebigen Prüfung nicht glauben können, dass das passiert. Und dann sogar noch mit einem echt passablem Endergebnis.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.