You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Plauderecke » Politik

Alle Themen rund ums aktuelle Weltgeschehen, Politik, Politiker und politisches Engagement

Landtagswahl Niedersachsen - Diskussion

Avatar: クロキュー

PR-Manager

Themenstarter#1
Am 15. Okt. wird in NDS wieder gewählt und es sieht nach einem Kopf and Kopf Rennen aus, laut den Umfragen liegen SPD und CDU gleich auf.
Hier könnt ihr gern mitdiskutieren, eure Meinung zur Wahl sagen usw. ^^


Quelle: NDR
Avatar: クロキュー

PR-Manager

Themenstarter#2
Hm, die Werte stehen immer noch so, dass SPD und CDU gleich auf sind. NDR

Wenn das am Wahltag so bleibt, ist die Regierungsbildung wieder so beschissen. Mit der AfD wird niemand koalieren. Wenn die Linke nicht reinkommt, wird das noch ekeliger. Rot-Grün hat zumindest keine Mehrheit und auch wenn R2G kommt, wäre das keine Mehrheit. Das läuft alles irgendwie auf GroKo hinaus, ich hoffe aber inständig, dass das nicht kommt. Gibt nix schlimmeres als 'ne GroKo, besonders jetzt nach der BTW muss so was nicht sein...
Avatar: Feidl

Moderator

#3
Naja, wenn im Bund Jamaika kommt, kann doch in Niedersachsen GroKo kommen. Wobei die spannende Frage, wer wir Junior.

Ich hab gedacht, Schul- und Bildungspolitik ist den Wählern wichtig. Wieso wählen sie dann SPD?
Avatar: クロキュー

PR-Manager

Themenstarter#4
Weil SPD das kann?

Davon ab, wenn's gleich stark ist, also beide bspw. 33% bekommen, dann denke ich, dass SPD den Führer gibt, weil Weil (hahahahaha) mehr Zuspruch hat in den Beliebtheitsfragen. Den Althusmann mag ja niemand.
Avatar: Feidl

Moderator

#5
Wie toll SPD Bildungspolitik kann, sieht man ja daran, wie weit vorn spd geführte Länder sind.

Ich glaub kaum, dass irgendwer was auf Beliebtheitswerte gibt, wenn es darum geht, den Ministerpräsidenten zu stellen. Da wird sicher dann genau darauf geschaut, wer mehr Stimmen bekommen hat, auch wenn der Unterschied gering ist.

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: クロキュー

PR-Manager

Themenstarter#6
Wer war dann vor der SPD immer solange an der Regierung? Klingt irgendwie nach CDU und FDP... Hätten ja auch unlängst was machen können. Aber SPD die Schuld an allem zu geben ist da einfacher~
Avatar: Fragmaster

Datenbank-Helfer

#7

Hat zwar jetzt nix direkt mit der Wahl zu tun, allerdings passt gut hier rein.

 

Und es wird schon wieder gegen ein weiteren AfD-Politiker ermittelt, diesmal sogar gegen ihren Vize Gauland wegen Betrugs. Naja bestätigt nur mein Bild von dem Gesocks und ist auch nix überraschendes.

Ist beim AfD-Vorbild (der FPÖ) übrigens nicht anders, denn nachdem diese vor ein paar Jahren an der Regierung war, mussten einige Politiker von ihnen vor dem Richter erschienen.

Avatar: OPYoshi

Moderator

#8
Das Problem in Niedersachsen ist dieses Mal, dass die SPD nichts gerissen hat und die CDU nicht vorhat, etwas zu reißen. Die letzten vier Jahre sind hier in der Gegend nirgendwo angekommen. Die Infrastruktur ist unterirdirsch (Einige Brücken sind baufällig und sind seit Jahren gesperrt). Das Netz wird nicht ausgebaut (Surfe mit einer unglaublich schnellen 6000er Leitung. Richtung, nur drei Nullen). Für mobile Daten muss ich holländisches Netz auswählen, damit ich überhaupt mit 4G unterwegs bin. Für die Bildung oder generell wird nicht für den öffentlichen Dienst hier gemacht. Es ist einfach nur traurig. Da weiß man gar nicht, was man wählen soll. Ich habe wenigstens die Hoffnung, dass die AFD unter den 10% bleibt, das einzige Trostpflaster.
Avatar: クロキュー

PR-Manager

Themenstarter#9
Na ja, Infrastruktur wird gern vernachlässigt. Internet nervt mich auch, bekomme nur max. 25k raus.

Aber bei uns hier oben muss ich sagen, dass in letzter Zeit ziemlich viel gebaut wurde, zumindest Straßen und Fuß/Fahrradwege wurden wieder repariert, Gleise ausgetauscht usw. War irgendwie 'n bisschen nervig, weil es dann nur über Umwege zum Ziel ging oder Verspätungen... So sad :(
Avatar: LindenPower

#10
Was empfiehlt denn die Menge? Bzw. hat mal einer schnell Wahlprogramme als Link? Hab mich da noch null darum gekümmert ^^
Avatar: Aminobenzol

V.I.P.

#12
Ich bin dort nicht wahlberechtigt, finde dies aber trotzdem spannend. Wer die Groko will, wählt CDU oder SPD; wer eine bunte Flagge will, wählt FDP oder Grüne, wer einen Stinkefinger zeigen will, wählt Linke und wer zwei zeigen will, wählt AfD. 
Ist vielleicht zu pauschal formuliert aber so stelle ich mir die Gedanken des Wählers vor.
Am Ende wird die SPD ihren Sieg feiern und alle werden sich über ein schlechtes Abschneiden der AfD freuen, besonders die Linke und auch wenn sie selbst die 5% nicht schaffen sollte.
Avatar: クロキュー

PR-Manager

Themenstarter#14
Freut mich, dass SPD mit 37,5% vorn liegt.

AfD mit 5,5% ist leider noch zu hoch, aber zum Glück ist das nur ein knapper Eintritt in den Landtag.
Schade ist das mit der Linken, ich hoffe, dass sich das im Laufe des Abends noch positiv in Richtung Linke läuft, wäre schade, wenn sie nicht drin ist~

Mal gucken, wie dann Koalitionen aussehen, SPD + Grüne reicht ja nicht so ganz derzeit.
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.