Der Smartphone Lebenszyklus: Wie oft kauft ihr euch ein neues Smartphone?

Alle Themen rund um Hardware, Software, Hilfestellung bei PC-Problemen oder die neuesten technologischen Errungenschaften.
  • Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Umfrage: Der Smartphone Lebenszyklus: Wie oft kauft ihr euch ein neues Smartphone?

Welches Betriebssystem nutzt euer Smartphone?

  • Laufzeit: Ohne Begrenzung
  • Teilnehmer: 85
  • Android
  • 77,65% (66)
  • Apple iOS
  • 14,12% (12)
  • Windows Mobile
  • 7,06% (6)
  • Blackberry OS
  • 0%
  • Anderes
  • 1,18% (1)
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: LelouchThemenstarter#1
Smartphone Hersteller bringen jährlich mindestens ein neues Smartphone auf den Markt, mit angeblich neuen innovativen Technologien und möchten uns gern den Eindruck vermitteln, als bräuchten wir unbedingt diese neuen Funktionen. Was man sich heute kauft, ist meist schon im kommenden Jahr nicht mehr angesagt. In meinen Bekanntenkreis gibt es mehrere die von einer bestimmten Smartphone-Marke große Fans sind und jährlich das neueste Modell anschaffen müssen. Aktuell empfinde ich den Markt mit seinen meist nutzlosen neuen Funktionen als Blender. Die Akkus sind seit Jahren schlecht oder Explodieren auch mal gern und es wirkt nicht als würde da wirklich Entwicklung reingesteckt, so dass manche schon mit Powerbanks herumlaufen, um ihr Smartphone am Leben zu erhalten. Auch die Software klafft oft nur so vor Sicherheitslöchern und ältere Modelle erhalten meist nicht mal mehr ein nötiges Update. Mich würde daher interessieren, wie schaut euer Smartphone Konsum aus? Was sind eure Kriterien für ein neues Smartphone?

1. Was für ein Smartphone habt ihr und was hat es gekostet?
2. Seit wann habt ihr das Smartphone und plant ihr bereits eine Neuanschaffung?
3. Für was nutzt ihr euer Smartphone? (Telefonieren, Chatten, Web, Socials, Spielen, Wurfwaffe, ...)

Ich habe mir 2015 ein gebrauchtes Motorola Moto G2 gekauft, im tadellosen Zustand, für gerade mal 100EUR, viel mehr gebe ich dafür nicht aus und plane in nächster Zeit auch keine Neuanschaffung. Ich nutze das Telefon kaum zum telefonieren, da ich fast nur noch über Chatprogramme wie Whatsapp und Socials kommuniziere. Ansonsten natürlich surfen im Web sowie hier und da mal ein Spiel.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: conaly
Moderator
#2
Ich hatte in meinem Leben bisher vier verschiedene Handys:
2004 - 2009: Siemens A55 (100€), defekt durch Software-Fehler
2009 - 2013: Samsung S7330 (180€), defekt durch internen Kabelbruch
2013 - 2016: Nokia Lumia 820 (280€), defekt durch Displaybruch
2016 and counting: Microsoft Lumia 950 (340€)

Ich kaufe erst ein neues, sobald das alte nicht mehr funktionsfähig ist. Hab auch nicht nötig ständig das neuste und beste Gerät zu haben, mir is das Smartphone absolut nicht wichtig, solangs funktioniert und die nötigsten Funktionen (Telefon, Surfen, Messenging und paar kleine hilfreiche Apps für Mobile-Tickets abdeckt). Ne Powerbank hab ich auch nicht, habs sogut wie noch nie geschafft den Akku übers Maximum zu belasten.
Beitrag wurde zuletzt am 23.03.2017 um 10:36 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: stinkytoast#3

Hab mein Sony Xperia Z2 2 Monate nach dessen Release gekauft (also März 2014 rum) - ohne zu wissen das Sony die Z-Reihe so ausschlachtet (ich glaub das Z3 kam 4 Monate später raus).

Da hab ich mich zwar ein bisschen verarscht gefühlt, aber mit dem Handy bin ich zufrieden. Geb das Handy dann an meine Freundin weiter.

 

Das mein Vertrag allerdings im Juli endet, bin ich mir schon am Überlegen mir ein neues zu holen - Apple, Windows-Dinger werden es jedenfalls NICHT sein. Vllt wieder ein Sony-Produkt, allerdings gefallen mir die Glasdinger nicht. Ziemlich kratzanfällig.

 

Wenn ich mir aber so meine Handyhistorie anschau, merk ich das ich relativ wenig Handy hatte und dementsprent diese länger hatte. Hab glaub ich bisher nur 5 Handys gehabt.

Beitrag wurde zuletzt am 23.03.2017 um 10:08 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nanaka
Freischalter
#4
2013 müsste ich mir mein Lumia 625 gekauft haben.(Windows Phone)  Das ist mehr ein günstigeres Segment der Lumia Modelle. Eigentlich wollte ich eine Preisklasse höher. Aber da zu dem Zeitpunkt die Lumia Handys von Microsoft übernommen wurden, haben die Lieferungen eine Zeit ausgesetzt und das Lumia 720 war nirgendwo mehr zu bekommen. Mein altes Handy war auch schon kurz davor seinen Geist aufzugeben, so das ich nicht lange warten konnte.
Würde man mit Handys heutzutage nur telefonieren würde ich sagen egal, aber hier macht sich die Preisklasse schon in der Performance bemerkbar.
Mittlerweile hat das Lumia 625 auch schon seine Macken und das ich irgendwann die Chance bekommen von Win 8.1 auf 10 updaten hab ich auch schon aufgegeben. Deswegen peile ich für Herbst ein neues Handy an, was dann auch ein bisschen teurer sein wird. Es soll halt mehr als Taschen-PC fungieren als als Handy.
Beitrag wurde zuletzt am 23.03.2017 um 10:23 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Ichika#5
Ich weiß nicht mehr, wie viele Handys ich hatte, ich denke, im Vergleich zu den anderen hier recht viele. Aber meistens alte, gebrauchte. Mein aktuelles (Sony Z3c) habe ich seit 2015, glaub ich, weil mein Samsung Galaxy S3 Mini den Geist aufgegeben ist. Mit dem Sony bin ich aber sehr unzufrieden. Geht schnell kaputt, der Service ist mies und es wird schnell heiß beim Laden. Sobald dieses über die Wupper geht hol ich mir endlich wieder ein vernünftiges Handy.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nanaka
Freischalter
#6
stinkytoast

 Vllt wieder ein Sony-Produkt, allerdings gefallen mir die Glasdinger nicht. Ziemlich kratzanfällig.


Ichika Geht schnell kaputt,

Da war mehr als ein Kratzer, ne Ichi?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ballet de la nuit#7
Gekauft habe ich mir noch keines. Habe eines geschenkt bekommen und benutzt, bis es überhaupt nicht mehr funktionierte. Jetzt benutze ich das alte von meinem Großvater.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Fragmaster
Freischalter
#8

Momentan hab ich das Samsung Galaxy S2, natürlich gerootet.

 

 

Ist innerhalb von ca. 18 Jahren mein 3. Handy, davor hatte ich ein Trium und ein Nokia.

Beim Trium sind irgendwann mal die Tasten nicht mehr gegangen, das Nokia ist immer noch in meinem Besitz als Nothandy.

 

Und Handys kaufen??? Niemals!!! Es gibt so viele Handys welche nach kurzer Zeit in einer Schublade vermodern, einfach nett nachfragen und man hat eins ohne einen Cent zu zahlen.

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Avatar: solnuschka#8.1

Trium -  das mit dem super coolen "Pinguine verschieben Eisblöcke" Spiel?

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Fragmaster
Freischalter
#8.2
Meins hatte keine Spiele drauf, aber dafür noch eine Antenne zum ausziehen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kird
V.I.P.
#9
Ich besitze ein Samsung Galaxy Xcover 3VE. Kostenpunkt ca. 150 Euro.
Was Handys betrifft ist mir der Trend absolut egal. So habe ich mir mein erstes Smartphone erst relativ spät im Jahr 2012 gegönnt. Seit dem war ich im Besitz von insgesamt 3 Smartphones (Mein jetziges mit eingeschlossen) und das nur durch die höhere Gewalt der Schwerkraft oder sonstige Einwirkungen.
Verwenden tue ich das Gerät hauptsächlich für whatsapp, spotify und manchmal telefonier ich sogar.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Vincent Law#10
Hatte die letzten 9 Jahre 4 Mobilfunkgeräte. Bis auf das vorletzte habe ich alle bis zum Tod benutzt.
Derzeit Laufe ich mit einem Sony Xperia L herum, das ich Ende 2013 gekauft habe... Scheint, als wäre ich früher unsorgsamer mit den Dingern umgegangen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: solnuschka#11
Ich kaufe mir erst ein neues Handy, wenn das alte den Geist aufgegeben hat.
Mein erstes Smartphone, das I Phone 4, hat 4 1/2 Jahre gehalten. Dann hat leider der Akku schlapp gemacht. Letzten Sommer habe ich mir dann das I Phone SE geholt. Ich hoffe, es wird auch 4-5 Jahre halten.
Beitrag wurde zuletzt am 23.03.2017 um 16:34 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Ronsterwars
PR-Manager
#12
Mein Samsung Galaxy S5 funktiniert nach 3 Jahren noch super.
Ich werde auch erst weider ein neues holen wenn das nicht mehr funktioniert.

Ich muss mir wahrscheinlich nur demnächst ein neuen Akku kaufen denn selbst wenn ich das Handy 4 Stunden nur liegen habe und nichts mache sind etwa 15 % Akkuladung weg :D  Wenn ich unterwegs oder auf der Arbeit mehr damit machen würde würde es bestimmt nicht mal den halben Tag mit 100% durchhalten.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Beleggrodion
Freischalter
#13
Aktuell habe ich ein Samsung Galaxy S7, das ich nun gut ein halbes Jahr habe. Gekostet hat es ca. 200 CHF inkl. Versicherung und Case Cover.

Davor hatte ich ein Samsung Galaxy S5 Mini. Das hatte aber immer mehr Macken wie schlechter Akku, Pokemon Go ging nur mit apkmirror, Hänger und Speicherprobleme. Das hatte ich seit dem Schweiz Release des Smartphones. Davor hatte ich das Nokia Xpress Music 5800 als Trotz-Reaktion auf den iPhone Wahn und das mir nix von Apple ins Haus kommt. Sonst hatte ich nur noch mein erstes Handy, dass Nokia 7110 ^^

Das Samsung Galaxy S7 wird wohl solange bleiben bis es Defekt geht oder wieder Anfängt rum zu zicken.

Genutzt wird es Primär zum im Zug Streams zu schauen auf dem Arbeitstag. Ob CR, YT oder Netflix. Sonsz zum Chatten, News und Mails lesen. Zwischendurch wird auch mal gezockt. Telefoniert eher selten.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Zitrone
V.I.P.
#14
Mein erstes Handy war ein Siemens c35, danach kamen verschieden Nokia Handys. Im Normalfall hab ich sie erst ausgetauscht wenn sie kaputt waren. Die haben meistens ca. 4 Jahre gehalten.

Vor 3 Jahren hab ich mir dann mein erstes Smartphone gekauft. Ein Nokia Lumia 1025. Mit dem war ich eigentlich zufrieden. Nur hab ich zwei mal das Display geschrottet. Beim zweiten mal hab ich dann noch gewartet bis der Vertrag ausgelaufen ist. Dann hab ich mir ein Lumia 950 geholt. Mal schauen wie lange das durchhält.

Wenn ich mir ein neues kaufen muss ich mir allerdings überlegen ob ich wieder ein Windowsphone nehm. Irgendwie nervt es, dass die meisten Apps nicht richtig funktioniere oder sie Windows nicht angeboten werden.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Phalan#15
Hab seit 2009 ein Samsung s8300 ... und das tut was es soll, zwar nicht mehr gut... aber es tut's
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Navigation

Statistik (01.09. - 30.09.2019)

aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.