Eure neusten Games

  •  
Avatar: SwordNinja

Themenstarter#1
Welches Videospiel bzw. welche Videospiele sind als letztes in eure Sammlung gekommen? Habt ihr auch ein paar Erwartungen an die Games?



Ich hab mir diese Woche Resident Evil für Gamecube gekauft.


Muss aber noch geliefert werden. Ich habs vor kurzem ja schon im Horror-Club angesprochen, dass es mein erstes Game aus der RE Reihe ist und ich mal gespannt bin, wie es letztendlich wird. Die Munition scheint eher knapp zu sein und es wird wohl knackige Rätsel geben. Ich freu mich schon auf die Grusel-Atmosphäre!
Es ist außerdem eins der wenigen Gamecube Spielen mit 2 CDs. Von denen hatte ich bis jetzt nur Tales of Symphonia, RE ist also nun das zweite ^^
Beitrag wurde zuletzt am 17.04.2016 um 15:42 geändert.
Avatar: ZackPlay

Moderator

#2
Das letzte Spiel war Dirt Rally für PS4. Is bock schwer. Und SOMA von den Amnesia-Machern hab ich mir im STEAM-Sale geholt.
Avatar: NanaKisue

#3
Vor einer Woche habe ich mir das hier zu schicken lassen:



Mein Erwartungen an Eternal Sonata waren ganz einfach, ein mich packende JRPG.
Was es bisher auch ziemlich gut hinbekommt.
Ich bin auf das weitere Spielgeschehen ziemlich gespannt. :)
Avatar: Muddaawsome

#4
Ist jetzt zwar schon fast ne Woche her, aber am Dienstag hab ich mir Dark Souls 3 Gekauft.



Habs auch heute schon "durch" gespielt 
Das Game hat meine Erwartungen so weit auch eigentlich alle Erfüllt.
Avatar: Deity

#5
Ich spiele seit einer Weile Bayonetta 2. 

Der erste Teil war wie abstrakte Kunst, deshalb waren meine Erwartungen eigentlich nur, dass er gut wird und vielleicht noch abstrakter. Ich mag das. Ob sie erfüllt wurden, das verrate ich im Spoilerbalken. 

Jein. 

Die Story im ersten Teil war unglaublich spannend und das Ende wie ein Feuerwerk. Die im zweiten Teil ist auch gut, kommt aber leider doch nicht an die des Vorgängers ran. Auch das Ende hat mich etwas enttäuscht. Das liegt nicht daran, dass es schlecht ist, sondern einfach nur daran, dass ich vom Vorgänger so verwöhnt wurde und mir dementsprechend zu viel versprochen habe. Das erinnert mich an den zweiten Teil von God of War oder Final Fantasy XIII. Wahrscheinlich wird es einen dritten Teil geben und der zweite Teil dient als Cliff Hanger. Ich mag das gar nicht, weil alle drei Titel im zweiten Teil trotzdem eine gute Story haben, die dadurch gedrosselt wird.

Die Atmosphäre gefiel mir im ersten Teil auch besser. Das liegt aber hier nicht nur daran, weil ich verwöhnt wurde. Es ist einfach Geschmack. Ich mag die Engel einfach lieber als die Dämonen. Auch die Atmosphäre von Paradiso, also dieses Licht, Heiligenscheine auf denen man laufen kann, durch die Luft segelnden Federn, leuchtende, goldene Schrift und die epische Erscheinung der Engel gefällt mir einfach besser als das düstere Ambiente, die blutigen Seen, die mutierten Pflanzen und der bedrohliche Himmel von Inferno. Der Sinn des Spiels war es, dieses Mal nicht nur den Engeln, sondern auch den Dämonen außerhalb der Beschwörungen einen Platz auf der Bühne zu bieten und diese Idee an sich finde ich nicht schlecht. Aber ehrlich gesagt, haben sie mir nur während den Beschwörungen besser gefallen. Das hatte etwas geheimnisvolles und regte die Fantasie an, wie es in Inferno wohl aussehen mag.

Das Gameplay dagegen gefällt mir im zweiten Teil viel besser als im ersten. Auch das war wie in Final Fantasy XIII und God of War. Langsam frage ich mich, ob das ein Zufall ist. Es scheint wohl wirklich das Schicksal der zweiten Teile in modernen Triologien zu sein. Es ist nicht angekündigt, aber eigentlich ist es so sicher wie das Amen in der Kirche, dass es einen dritten Teil geben wird. Mal sehen, wie er wird. Ich habe mit dem zweiten Teil jedenfalls viel Spaß. :) 
Beitrag wurde zuletzt am 20.04.2016 um 21:28 geändert.
Avatar: SwordNinja

Themenstarter#6


Fire Emblem Fates - Special Edition
Enthält alle 3 Spiele (Vermächtnis, Herrschaft und Offenbarung) auf einem Modul. Inklusive Artbook, Steelbox und doppelseitigem Poster für insgesamt 80€

Heute angekommen! Gleich ein paar Stunden gezockt, mein Ersteindruck ist bisher aber nur so mittelmäßig, doch hab ja noch so ziemlich alles vor mir.
Von Poster und Artbook war ich etwas enttäuscht, die Steelbox ist sowieso nichts Besonderes. Die eine Posterseite zeigt eine langweilige und unbeschriftete Karte, die andere Seite zeigt das Motiv links oben im Bild. Naja. Im Artbook waren zu ca. 50% schwarz-weiß Skizzen, die ich persönlich recht uninteressant finde. Hinten gab es einige Waffenzeichnungen, auch beschriftet, aber auf japanisch. Als ob ich der Sprache mächtig wäre >.>

Dennoch bin ich froh, die limitierte Edition ergattert zu haben, da man eben alle drei Spiele auf einem Modul hat. Die anderen zwei Optionen wären: Man kauft sich Vermächtnis oder Herrschaft für 40€ und downloaded die anderen beiden für je 20€. Oder man kauft sich Vermächtnis und Herrschaft für jeweils 40€ und downloaded noch Offenbarung. Bezahlt 20€ mehr und verbraucht weniger Speicher auf der SD Karte. Ich gehöre also zu den Glücklichen, die nichts downloaden mussten und trotzdem den Mindestpreis bezahlt haben.

Die Story ist zu Beginn wesentlich dramatischer als beim Vorgänger Fire Emblem Awakening. Allerdings sind mir besonders die Charaktere auf der Nohr Seite (Herrschaft) negativ aufgefallen. Generell sagt mir dieses Schwestern Setting gar nicht zu, war da nie der Fan von, wenn die an einem hängen. Ich frage mich echt, ob das in Japan Standard ist, überall Friede-Freude-Eierkuchen unter Geschwistern zu haben, während ich hier in Deutschland gerade mal nur eine Familie kenne, die sich nicht andauernd in die Haare kriegt xD Habe mich auch für die Hoshido Seite (Vermächtnis) entschieden, gefällt mir viel besser. Dennoch werde ich wohl irgendwann ebenso den schwereren Nohr Weg wagen, ansonsten hätte ich nicht alle 3 Games kaufen müssen.

Wenigstens sind die Kämpfe ganz die vom Vorgänger, natürlich mit ein paar Änderungen. Nachdem ich meinem Charakter irgendwie nur scheiß Frisuren geben konnte und am Ende nur so halb zufrieden war, ist es dafür jedoch möglich gewesen, ihm die Ninja Klasse zuzuweisen. YEAH! NINJA! Samurai ging auch, gabs beides nicht bei Awakening. Diese neuen Klassen finde ich genial. Das Hausmädchen nicht. Ich meine, das sind Schlachten und Kriege und zwar nicht gegen Staubmilben. Seriously? Manches ist wirklich gut erneuert, bei manchen Dingen habe ich aber auch extrem die Augen verdreht, weil es von typischen Klischees und Fanservice überfallen wurde. Die Maid und die anhänglichen Schwestern gehören mit Sicherheit dazu. Was solls, ich konzentriere mich auf die Schlachten, immerhin sind die das Wichtigste. Außerdem sind die Hoshido Charaktere doch sehr sympathisch bisher
Avatar: SwordNinja

Themenstarter#7
Als ich den Thread damals erstellt habe wusste ich nicht, dass die Leute ihre Games in den Sammlerzuwachsthread posten, weil ich dachte halt das wäre nur für Manga und Co.

Ich poste nochmal hier, in der Hoffnung das Thema wird genutzt. Wäre sonst schade


Ico und Shadow of the Colossus (HD Remake für PS3)

Beides wirklich tolle Spiele und die Collection gibt's auch recht günstig für das, was man geboten bekommt. Beide Games sind wirklich ziemlich einzigartig und machen einfach Spaß, sind aber auch nicht gerade einfach. Besonders bei Shadow of the Colossus bin ich zweimal Game Over gegangen ohne dem ersten Koloss auch nur Schaden zuzufügen. Wenn man aber mal den Dreh raus hat sind die Kämpfe absolut episch. Die Overworld sieht auch spitze aus, ist aber leer, da man neben den 16 Kolossen keine weiteren Gegner hat. Dafür überzeugt der Soundtrack umso mehr.

Ico dauert nicht lange, nach 5 Stunden habe ich das Game schon größtenteils durch. Die Rätsel haben es teilweise in sich, die Kämpfe sind auch nicht leicht. Hier werde ich mich auch an die Platin Trophäe setzen, denn diese dürfte machbar sein. Der Spielstand in weniger als 2 Stunden wird richtig schwer, aber die Herausforderung nehm ich an. Schließlich sollte eine Platin auch kein Kindergeburtstag sein.

Hab die amerikanische Version. Die hat noch ein Wendecover und sogar Bonusmaterial auf der Disc. Nämlich 5 Videos und zwei Menü Designs. Sehr schick, große Empfehlung!!!
Beitrag wurde zuletzt am 28.06.2016 um 10:01 geändert.

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare zum Beitrag
Avatar: CypernetikFrozone

#8
juni: 2016

Steam :
-Limbo  ( kostenlos bekommen )

Gog.com : 
- System Shock 2 (kostenlos bekommen )
- Asterbreed (über Sale gekauft )
- Transistor (über Sale gekauft ) (Soundtrack auf gog.com auch noch dazu gekauft gefällt mir sehr gut )
- Firewatch (über Sale gekauft )
- Dyad (über Sale gekauft)
- Rebel Galaxy (über Sale gekauft)
- Gabriel Knight : Sins of the Father (kostenlos bekommen )
- Spelunky (kostenlos bekommen )
- Dreamfall Chapters (kostenlos bekommen )
Beitrag wurde zuletzt am 28.06.2016 um 10:37 geändert.
Avatar: cloud1

#9
Bioshock Infinite, nach knapp 6-7 Stunden kann ich sagen, dass es ziemlich bockt.
Avatar: Kaori220

#10
Valentino Rossi the game (Moto Gp 2016) für PS4
und Love Live Vol.2 und Vol.3 für Ps Vita

alles drei tolle Spiele
Avatar: SwordNinja

Themenstarter#11
@Deity: Hehe, danke.

Heute kam wieder ein Meisterwerk hinzu:



Journey (PS3)

Bis zum 04.08.2016 noch von 15 auf 7€ reduziert! Gilt für PS3 und PS4 im PlayStation Store. Für PS4 gibt es auch die Collectors Edition im Angebot, welche die zwei zusätzlichen Spiele flOw und Flower enthält. Diese ist von 25 auf 12€ reduziert ^^
Die Collectors Edition gibt's auch auf CD, ist aber besonders auf der PS3 sehr vergriffen, da kein Download angeboten wird.

Journey selbst ist der Hammer, es hat mich absolut beeindruckt und meine hohen Erwartungen nochmals übertroffen. Das ist kein Spiel, sondern ein Erlebnis. Grandiose Landschaften untermalt mit passendem Soundtrack, ich hab fast durchgängig Gänsehaut gehabt. Ziel des Spiels ist es, den Berg in den Ferne zu erreichen. Man hat keine Lebensleiste oder Bossgegner, auch keine Attacken, man soll lediglich die Atmosphäre genießen und auf dem Weg ein bisschen Erkunden. Das Spiel ist auch zu zweit möglich, nach einem Drittel ist plötzlich ein weiterer Mitspieler dagewesen und zusammen hat es noch mehr Spaß gemacht.
Der Schal zeigt an, wie lange man sich durch die Luft bewegen kann. Mit der Zeit wird er länger und somit auch die Zeit, die man in der Luft schwebt. Journey ist eine Wucht, uneingeschränkte Empfehlung und bei dem Preis würde ich sofort zugreifen.
Avatar: Kuro-Okami

V.I.P.

#12
deus_ex_mankind_divided_screenshot-1.jpg

Vorhin zusammen mit einer Adam Jensen Figur abgeholt. Wird sicherich ein gutes Game, allerdings muss es erst einmal einen Tag warten.
Beitrag wurde zuletzt am 22.08.2016 um 14:18 geändert.
Avatar: Samse

#14
Hatte heute zwar noch nicht damit gerechnet, aber es ist schon da, später gleich mal ausprobieren

EU_PS4.jpg
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.