Celty STURLUSON (Charakter)セルティ・ストゥルルソン

  • GeschlechtWeiblich
  • Geburtstag?
  • HaarfarbeKeine Haare
  • AugenfarbeKeine Augen
  • Blutgruppe?
  • NationalitätIrland

Charakter Beschreibung

Celty STURLUSON ist ein Charakter aus dem Anime »Durarara!!« und aus dem Manga »Durarara!!«.
Es gibt viele Geschichten und Legenden in Ikebukuro, aber die wohl aufregendste und bekannteste ist die des Headless Rider (首なしライダ, dt. Kopflosen Reiters), des Black Rider Celty Sturluson. Dieses Wesen, von dem viele einfach nur glauben es wäre ein Mythos, eine Gruselgeschichte, die man sich nachts auf den Straßen erzählt, soll sich auf einem geräuschlosen, pechschwarzen Motorrad fortbewegen und glaubt man den ganz verrückten Erzählungen so sei der schwarze Biker ein Reiter ohne Haupt und nicht einmal ein menschliches Wesen. Wie nah diese Gerüchte der Wahrheit sind, ahnen die wenigsten Bewohner von Ikebukuro.

Celty Sturluson ist definitiv kein Mensch, sondern ein übernatürliches Wesen, das den irischen Volksgeschichten über Dullahans (siehe Erklärung weiter unten) am nächsten kommt. Vor etwa 20 Jahren war Celty als solch ein Dullahan in den Hochländern von Irland mit ihrem kopflosen Pferd in den dunklen Nächten unterwegs und trug ihren Kopf unter ihrem Arm immer bei sich. Doch eines Tages erwachte sie aus einem Traum und ihr schönes Haupt mitsamt einem Großteil ihrer Erinnerungen war verschwunden. Seitdem ist Celty auf der Suche nach ihrem Kopf und nach ihrem früheren Leben, an das sie sich allenfalls bruchstückhaft erinnern kann. Ihr kompletter Lebensantrieb besteht sozusagen auf dieser Suche und sie weiß ganz genau, dass sich ihr Haupt irgendwo in Ikebukuro befindet. Celtys Pferd nahm eine deutlich zeitgemäßere Gestalt an als die eines kopflosen Pferdes und wurde so zu dem stadtbekannten pechschwarzen Motorrad, dass sich ohne ein Geräusch zu machen auf den Straßen von Ikebukuro fortbewegt. Einzig und allein ein gelegentliches lautes Wiehern eines Pferdes kann man in den Nächten in Ikebukuro vernehmen, wenn Celty mit ihrem Bike an einem vorbei rast.

Nichtsdestotrotz verfügt Celty über fast alle normalen menschlichen Sinne, die sogar bei ihr zum Teil noch ausgeprägter sind. Sie kann ganz normal hören und riechen, jedoch verfügt sie sozusagen über einen 360°-Rundumblick, da sie nicht zielgerichtet auf etwas schauen muss, um eine Sache wahrzunehmen. Wie das Ganze bei ihr ohne einen Kopf funktioniert, ist Celty absolut gleich, sie ist einfach glücklich darüber, dass es überhaupt funktioniert. Shinra Kishitani, der junge Arzt, mit dem Celty seit etwa 20 Jahren zusammenlebt, vermutet, dass die mysteriösen, dunklen Schattenpartikel, die sie frei manipulieren kann und die aus ihrem Hals strömen, wenn sie den Helm abnimmt, ihr die Fähigkeit zu sehen und hören geben. Die Manipulation der Schattenpartikel geht sogar so weit, dass Celty daraus handfeste Gegenstände erschaffen kann wie einen Motorradhelm, ein Küchenmesser oder auch ihre meterlange Todessense, mit der sie ihre Gegner betäuben kann. Desweiteren kann Celty zwar verletzt werden und besitzt sogar ein Schmerzempfinden, das jedoch sehr viel schwächer ausgeprägt ist als bei einem normalen Menschen, dennoch kann sie womöglich nicht getötet werden, da jegliche Wunde bei ihr unsagbar schnell heilt und sie auch nicht altern kann.

Celtys wohl auffälligstes Merkmal ist neben ihrer düsteren Erscheinung vor allem ihre Art zu kommunizieren. Sie kann ohne Kopf nicht sprechen und muss sich daher der Schriftsprache bedienen. Dank des modernen IT-Zeitalters steht ihr hierfür das anonyme Internet zur Verfügung, in dem sie sich problemlos mit anderen Chattern unterhalten kann, aber auch einen PDA, der ihr in Alltagsgesprächen die Sprache abnimmt, indem sie in rasantem Tempo ihre Gedanken auf den kleinen Computer eintippt, benutzt sie zur Kommunikation. Ansonsten ist Celty momentan in Ikebukuro als Kurier tätig und erledigt Lieferaufträge für Shinra und dessen Kunden. Ihr Verhältnis zu Shinra ist schon ein ganz besonderes. Während er ihr offen seine Gefühle und Bewunderung äußert, versucht Celty möglichst den Abstand zu ihm zu halten und die Beziehung nicht enger werden zu lassen. Man sollte hierbei auch anmerken, dass obwohl Celty ein übernatürliches Wesen ohne Kopf ist, sie dennoch einen unglaublich attraktiven Körperbau besitzt, der einigen Männern den Kopf verdrehen könnte. Ihr hautenger Motorradanzug unterstützt ihre weiblichen Kurven und dass sie darunter einfach mal nichts trägt, treibt nicht nur Shinra in den Wahnsinn.

Celtys Charakter ist ansonsten ein recht kompliziertes Gebilde. Befindet sie sich auf einer beruflichen Unternehmung, dringt in ihr ihr berechnender Geschäftssinn hervor, sodass sie vollends auf die Erfüllung ihres Auftrages fokussiert ist. Im Privaten dagegen ist Celty auch schon mal sehr gelassen und lässt sich sogar hin und wieder von Freunden wie Shizuo Heiwajima oder Semyon Brezhnev zu einem Schwätzchen hinreißen. Shinra gegenüber gibt sie sich wie erwähnt ein wenig distanziert, obwohl sie ihn dennoch gut leiden kann. Celty neigt jedoch dazu oft sehr launisch zu werden und insbesondere in Situationen, die ihr nicht allzu sehr vertraut sind, schnell in eine zickige, störrische und unnachgiebige Art zu verfallen. Celty ist Shinra überaus dankbar dafür, dass sie dank ihm ein halbwegs normales Leben leben kann, ohne ständig als Monster beschimpft zu werden. Komplimente vom ihm nimmt sie aber ungern für bare Münze, sondern hält sie meistens für ein neckisches Ärgern. Sie hat aber auch sehr gute Seiten an sich. So ist Celty z.B. überaus hilfsbereit und sieht selten bei einem Verbrechen auf den Straßen Ikebukuros weg. Letztlich schaut Celty sich abends gerne irgendwelche Science Fiction-Geschichten über Aliens oder andere paranormale Wesen im Fernsehen an und man glaubt es kaum, aber sie ist eine exzellente Köchin, was sie aber aufgrund ihres fehlenden Geschmackssinn selbst verleugnet.

Begriffserklärung Dullahan:
Wie erwähnt gehört Celty zu der Rasse der Dullahan, einer Geistererscheinung aus der irischen Mythologie, die bei uns eher unter den Namen »Kopfloser Reiter« bekannt ist. Diese Dullahans tragen ihr Haupt nicht auf ihrem Hals, sondern wie einen Gegenstand unter ihrem Arm und schreiten der Legende nach nachts auf einem zweirädrigen Wagen gezogen von einem kopflosen Pferd durch die Nacht. Dabei kündigt das Auftreten eines Dullahan großes Unheil an, denn der Sage nach wird man, wenn man Glück hat, bei einem Aufeinandertreffen mit einem Bottich voll Blut bespritzt und wenn einem das Glück nicht so hold ist, dann wird auch schon mal der eigene Kopf von den Schultern geschlagen. Inwiefern Celty in ihrer Vergangenheit diesen grausamen Sagen nachgegangen ist, wird nicht vollständig geklärt.

Tags

Charakter Bilder (18 Screenshots)

Charakter Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Charakter Zitate

  • Celty STURLUSON

    The world isn’t as cruel as you take it to be.

Charakter Anime-Relationen

Charakter Manga-Relationen

Charakter Charakter-Relationen

Namen

  • ja Celty STURLUSON セルティ・ストゥルルソン
  • en Celty STURLUSON
    The Headless Rider, The Black Rider
    Tätigkeiten: Transporter
  • de Celty STURLUSON
    Tätigkeiten: Kurier

Sprecher

Mitgliederstatistik

Favoriten90Rang#198

Top Eintrager

Charakter teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime- oder Manga-Charakter? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Charakter-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Charakter und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.