Fate/kaleid Liner PRISMA ILLYA 2wei Herz! (Anime)Fate/Kaleid Liner Prisma Illya Zwei Herz! / Fate/kaleid liner プリズマ☆イリヤ 2wei Herz!

  • TypTV-Serie
  • Episoden10 (~)
  • Veröffentlicht25. Jul 2015
  • HauptgenresActionkomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Der Sommer ist da und das heißt für Illya, Miyu und Co. vor allem eins: Strand, Sonne, Festivals und eine Riesenmenge Spaß. Doch während alle damit beschäftigt sind, die warme Jahreszeit zu genießen, hängt weiterhin eine düstere Tatsache in der Luft, nämlich die mysteriöse achte Karte, welche auf einmal entdeckt wurde. Was hat es mit dem Auftauchen dieser Karte auf sich und was für Konsequenzen wird sie mit sich bringen? Vieles ist noch ungewiss, doch bis die Vorbereitungen getroffen sind, um die tief unterirdisch gelegene Karte zu erreichen, bleibt wohl nichts anderes als zu warten und die Sommerferien bestmöglich auszukosten.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Ixs#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Yuri
Fate/Kaleid Liner Prisma Illya Zwei Herz! war die schlechteste Season in der Serie. Sie war immer noch erfreulich, aber nicht so sehr wie in den beiden vorangegangenen Seasons. Die Freude dieser Staffel hängt ganz davon ab, wie man die Comedy- und Slice of Life-Segmente der Serie beurteilt, da 3/4 dieser Staffel als „Filler“ betrachtet werden kann. Auf der anderen Seite macht es irgendwie Sinn, denn wirklich die einzigen beiden ernstzunehmenden Plots sind diesmal die Suche nach der 8. Karte und mehr über Miyu zu erfahren. Beides wird erwähnt, wird aber schließlich erst im letzten Quartal behandelt. In gewissem Sinne konnte es also nicht vermieden werden, dass es im Vergleich zu den beiden vorangegangenen Staffeln mehr komödiantische und beiläufige Episoden gab. Darüber hinaus gibt es kaum etwas hinzuzufügen, die Show behält viel von dem was ihre Fanbase an ihr mag, sowohl die Comedy- als auch die Kick-Ass-Action-Sequenzen. Letztere sind zwar nicht so episch wie die der vergangenen Staffeln, aber immer noch zufriedenstellend.
Obwohl es eine Episode gibt, die einen unerwartete Wirkung hinterlässt, Episode 3. Während die Show ihre erwartete Entwicklung von Illya, Miyu und Kuro hat, hatte eine andere Figur eine überraschende Entwicklung, Mimi. Sehr überraschend, weil es von Magical Girl Illya kam. Diese Season katapultiert Mimi, von einem Charakter der mich hätte nicht weniger interessieren können, zu einen meiner Lieblingscharaktere in der Serie. Ich mag auch die ältere Schwester von Megane, die ebenfalls in dieser Folge vorgestellt wurde. Abgesehen von diesen beiden sind die anderen Handlanger für mich immer noch meh.
Es gibt nicht viel über die Animationsqualität und Musik zu sagen. Mit ein paar Änderungen hier und da bleibt es dasselbe. Die Kämpfe sehen immer noch großartig aus und die normalen Animationen sind in Ordnung.
Wie die erste Hälfte von 2wei bleibt der Fokus auf den dreien, wobei Kuro das „verdorbene Mädchen“ und Miyu das „unschuldige Mädchen“ ist. Das Beste aus beiden Welten, aber am Ende ist der Star der Show wieder Miyu. Leider müssen die Zuschauer erneut die Dummheit der Autoren ertragen, die immer noch versuchen, uns davon zu überzeugen, dass „Assface“ eine Art Frauenmagnet sein soll.

Die Freude auf Fate/Kaleid Liner Prisma Illya Zwei Herz! hängt davon ab, was die Zuschauer über die entspannteren Episoden der Serie denken. Wenn es um Action geht, lohnt es sich zumindest zu warten. Für einige könnte das reichen. Zumindest ist das Yuri zum größten Teil noch stark.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Man kann von einer Fortsetzung der zweiten Staffel in allen Belangen sprechen... und damit leider auch von deren Schwächen.

Schon in der zweiten Staffel, bzw. dem ersten Teil von „Zwei“, hat sich gezeigt, dass man nicht mehr so ganz die gute Mischung aus Humor und Action hinbekommen hat, wie sie noch der erste Illya-Anime bot. Gleiches muss man jetzt auch über diese Staffel sagen, wobei sich dieser Trend leider noch verstärkt hat. Wohl auch weil der Inhalt der Vorlage unzureichend für weitere zwölf Episoden ist, greift man zum bewährten Mittel der Filler, die sich hier naheliegenderweise mehr den humorvollen Alltagserzählungen widmen. Der für diese Serie typische Humor unterhält auch in diesen, aber man kann nicht bestreiten, dass die Sehnsucht nach Action im Verlauf immer größer wird. Die bekommt man dann zwar schließlich doch noch zu sehen, sobald es an die eigentliche Geschichte geht, aber im Ganzen ist sie dann doch eher dürftig. So bleibt der zweite Teil von Herz der bisher schwächste Ableger, wenn die bisherigen Anime insgesamt auch alle dem breiten Spektrum des Durchschnittlichen zuzurechnen sind.
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Angels Of Death“
Gewinnspiel – „Angels Of Death“

Bewertungen

  • 5
  • 5
  • 81
  • 172
  • 39
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.56 = 71%Rang#1023

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.