Inou Battle Within Everyday Life (Anime)Inou Battle wa Nichijou-kei no Naka de / 異能バトルは日常系のなかで

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht07. Okt 2014
  • HauptgenresRomantische Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • Zielgruppe-

Anime Beschreibung

Anime: Inou Battle Within Everyday Life
Vor einem halben Jahr, wurde 4 Mitgliedern des Literaturklubs und der Nichte ihres Schuldirektors, die sich im Grundschulalter befindet, zu übernatürlichen Kräften verholfen.
Während der Junge im Klub, Jurai Andou, mit der Kraft gesegnet wurde schwarze Flammen zu erzeugen und zu kontrollieren, erhielten die Mädchen eine Reihe von sehr mächtigen Fähigkeiten:
Tomoyo bekam die Kraft Zeit zu beschleunigen, zu verlangsamen oder sogar zu stoppen. Hatoko erhielt die Möglichkeit die 5 Elemente (Feuer, Wasser, Erde, Luft und Wind) zu kontrollieren. Der kleinen Chifuyu wurde zu der Kraft, Dinge zu erschaffen und zu gestalten, verholfen und Sayumi wurde es möglich Objekte zu reparieren und Lebewesen zu heilen.

Wie auch immer, seit die fünf ihre Kräfte erhalten haben, hat sich nichts groß an ihrem täglichen Leben verändert.
Warum haben sie überhaupt diese Kräfte erhalten? Wird sich ihr langweiliger Schulalltag durch die Kräfte doch noch in das Leben voller Fantasie verwandeln, welches sie sich immer erträumt haben?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Lpark
V.I.P.
#1
"Inou Battle wa Nichijou-kei no Naka de" ist der erste Anime überhaupt, der sich um die Mitglieder eines "Literaturclubs" dreht. Mehr noch: er erfindet geradezu das Rad neu, indem er auf die geniale Idee kommt, dass nur ein einziges männliches Mitglied dem Club beiwohnt und sich alle weiblichen Charaktere in diesen Helden verlieben... Spaß beiseite.

Dieser Anime läuft, den Superfähigkeiten seiner Charaktere zum trotz, hauptsächlich nach dem altbewährten 08/15 Harem-Schema ab. Das Erstaunliche an der Sache ist, dass er aber dennoch für mich einer der spaßigsten Vertreter der Season war. Woran mag das liegen? Nun, zunächst mal wurde hier sehr annehmbare Animationsarbeit geleistet und die Musik hat mir für diese Art von Anime auch echt gut gefallen. Der aber wohl wichtigste Punkt ist, dass sich dieser Harem weniger auf plumpen Ecchi verlässt, sondern sich lieber darauf konzentriert, ganz niedliche "Romanzen" aufzubauen und somit doch über weite Strecken recht warmherzig rüberzukommen. Die einzelnen Geschichten zwischen den Mädchen und dem Protagonisten gehören bei Weitem nicht zu den schlechtesten und auch wenn natürlich einiges standardmäßig und vorhersehbar abläuft, gibt es doch den einen oder anderen unerwarteten Moment zu erleben. Ein großer Pluspunkt war bei mir auch, dass mir der Hauptcharakter recht sympathisch war, verglichen zu anderen Harem-Helden. Ohne dass die Charaktere von den gängigen Stereotypen abwichen, fand ich sie doch alle ganz liebenswert. Zusätzlich verfügt "Inou Battle wa Nihijou-kei no Naka de" über einen recht gesunden Humor, der mich konstant bei Laune hielt. Was mich hingegen gestört hat war, wie man alles rund um die übernatürlichen Kräfte der Charaktere eingebaut hat. Da macht der Anime irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes, sodass man die Kräfte stand jetzt eigentlich komplett hätte weglassen können. Vermutlich wird in einer weiteren Staffel dann erst genug Platz sein, um die in dieser Staffel begonnenen Entwicklungen diesbezüglich als etwas sinnvolleres Element zu benutzen.

Für mich war "Inou Battle wa Nichijou-kei no Naka de" ein rundum netter Anime, der ohne übermäßig zu begeistern stets gut unterhalten hat. Wer nicht vom standardmäßigen SoL-Geplänkel genervt ist und für den sich "lockerer Harem ohne die Überdosis Ecchi" gut anhört, der kann ruhig mal reinschauen.

Ähnliche Animes: Daitoshokan no Hitsujikai, Suzumiya Haruhi no Yuuutsu, My Teen Romantic Comedy: SNAFU, Boku wa Tomodachi ga Sukunai
    • ×18
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#2
Der Anime hat mich ziemlich enttäuscht. Trigger ist letztendlich Gainax, denn die meisten kreativen Teammitglieder sind dorthin abgewandert und die Adaptionen des Studios sind eigentlich meistens recht gut gewesen (Mahoromatic, Shikabane Hime). Inou Battle ist aber nichts weiter als eine generische Adaption einer generischen Light Novel.

Das Szenario wäre sogar ganz interessant gewesen, hätte sich die Handlung darum gedreht, was man mit Superkräften anfängt, wenn es niemanden zum Bekämpfen gibt. Das funktioniert aber erstens mit den flachen Charaktern nicht und zweitens taucht später noch eine Hintergrundhandlung auf, die zwar nur angerissen wird, aber trotzdem das Setting auf den Kopf stellt. Wenn man die kaum ernstzunehmende Geschichte mal außer Acht lässt, ist Inou Battle nichts weiter als eine Romcom mit Harem. Außerdem reitet die Serie sehr offensichtlich auf der Chuunibyou-Welle und davon hab ich langsam genug. Einige der Charakter bewahren den Anime noch gerade so davor, ein richtiger Flop zu werden. Vor allem Tomoyo hätte eigentlich einen besseren Anime verdient.
    • ×12
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
Avatar: Leoknight#3
Kaum zu glaube, dass eine so einer blödsinnigen Geschichte so viel Moral enthält.
Das Setting ist eine Mischung aus dem üblichen Magic-Harem und Schulklub-Harem. Die Charaktere sind nicht sehr tiefgründig und die Geschichte kann man echt vernachlässigen. Doch in der Tat gibt mir dieser Anime ein wohliges Gefühl der Eintracht mit diesen Charakteren.

Die Story handelt von den Mitgliedern des Literaturklubs, die durch unbekannte Umstände plötzlich übermenschliche Fähigkeiten erlangen. Die Gruppe bestehend aus: der Präsidentin Sayumi, der Tsundere Kanzaki, der freundlichen und naiven Kushikawa, der Grundschülerin Chifuyu-chan und dem Protagonisten Andou, versucht mit der Zeit immer mehr Anwendungen für ihre neue Fähigkeit zu entdecken. In erster Linie versuchen sie jedoch damit ihre Zeit amüsanter zu gestalten.
Andou fungiert hier als Herz und Seele des Gruppe... jedoch ohne Verstand. Als Gefangener des "Chuunibyou" macht er keinen Hehl daraus, dass er dies die Erfüllung seines Traumes ist. Dazu ist er noch der einzige, der keine nützliche Macht besitzt. So verbringt der Klub seine Zeit damit eben diese zu verschwenden und ab und zu mal andere Leute zu treffen, die auch besondere Fähigkeiten haben.

Mir hat dieser Anime nur wegen einem einzigen Merkmal gefallen: Andou Jurai.
Er ist wirklich das Herz und die Seele des gesamten Anime. Er ist die Comedy (und die ist teilweise sehr gelungen!), die "Dramatik", die Moral und die Vernunft. Alle Charaktere brauchen ihn, um irgendeine Entwicklung aufzuzeigen oder einfach nur zu existieren. Doch er macht seine Sache hervorragend. Auch die Mädchen wissen um Andous Fähigkeiten Gefahr und Sorge zu erkennen und zu beseitigen. Sie trauen ihm trotz seines "Chuunibyou" zu die führende Rolle zu spielen und auf sie und ihre Mächte aufzupassen.
Die kleinen Geschichten rund um ihn und die Klubmitglieder haben immer eine kleine (teilweise strittige) Moral. Und das ist etwas, was dieser Anime vielen seiner "Konkurrenz" voraus hat. 
Auch wenn die Story und das Setting echt durchschnittlich sind, wenn nicht sogar unterdurchschnittlich: Andou reißt das alles wieder raus. Und da er zugleich ein Katalysator für die anderen ist, werden auch sie immer interessanter, wenn auch nur in sehr kleinen Portionen.
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Inou Battle Within Everyday Life“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Inou Battle Within Everyday Life“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – Je 5×2 Kinokarten für „Fairy Tail – Dragon Cry“ und „Corpse Party“
Gewinnspiel – Je 5×2 Kinokarten für „Fairy Tail – Dragon Cry“ und „Corpse Party“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Inou Battle wa Nichijou-kei no Naka de
    異能バトルは日常系のなかで
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 07.10.2014 ‑ 23.12.2014
    Studio: Trigger Inc.
  • Englisch When Supernatural Battles Became Commonplace
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 06.10.2014 ‑ 22.12.2014
  • Deutsch Inou Battle Within Everyday Life
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 10.2014 ‑ 12.2014
  • xx Synonyme
    Inou-Battle in the Usually Daze, Inou Battle with Everyday Life

Bewertungen

  • 4
  • 42
  • 228
  • 331
  • 54
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen772Klarwert3.38
Rang#1362Favoriten38

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: OPYoshiOPYoshi
    Abgeschlossen
  • Avatar: PandicManPandicMan
    Abgeschlossen
  • Avatar: MirvLMirvL
    Abgeschlossen
  • Avatar: PadZZnPadZZn
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.