Beschreibung

Anime: Ping Pong The Animation
© 松本大洋/小学館 ©松本大洋・小学館/アニメ「ピンポン」製作委員会
Die beiden Kindheitsfreunde Makoto und Yutaka spielen schon seit ihrer Grundschulzeit Tischtennis.
Makoto, der brillentragende, anscheinend emotionslose Typ, der von anderen nur als „Roboter“ bezeichnet wird, spielt, um Zeit zu schinden. Yutaka, der leidenschaftlich charismatische „Held“, der von Makoto als Idol gesehen wird, spielt, weil er Ping Pong liebt und es hasst, zu verlieren.

Wie wird die kalte, grausame Welt des Sports diese zwei so unterschiedlichen Spieler begrüßen? Und was wird auf dem unvermeidlichen Treffen der beiden als Rivalen passieren?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Es sind Relationen zu anderen Bereichen vorhanden. Diese können im Reiter "Relationen" eingesehen werden.

Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Neuerscheinungen

Es sind leider noch keine Artikel hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Pilop

V.I.P.

#1446495
22 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Als hätte die Randsportart Tischtennis nicht schon gereicht, setzt sich Ping Pong auch noch sowohl durch seine optische Inszenierung, als auch seinen Inhalt von den normalen Sport-Anime ab. Anstatt sich rein auf das Erklimmen der sportlichen Erfolgsleiter seiner Helden zu konzentrieren, stehen letztendlich mehr ihre unterschiedlichen Herangehensweisen und Persönlichkeiten im Vordergrund und der Handlungsverlauf gibt sich trotz etwas schräger Charaktere angenehm bodenständig. Regisseur Masaaki Yuasa stellt hier einmal mehr unter Beweis, dass er einer der letzten verbliebenen eigenwilligen Leute der Anime-Industrie ist.
Avatar: Noa

Freischalter

#1448925
12 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Das ein Sportanime bei Yuasa weitaus mehr bietet als Sport scheint auf dem ersten Blick in die Bildergalerie erkennbar zu sein. Yuasa wäre nicht er selbst, wenn er neben dem ungewöhnlichen Design, nicht mehr als das Ersterben der sportlichen Karriereleiter erzählen würde. Adaptiert wird der gleichnamige Manga von Taiyou Matsumo (u.a. Tekkon Kinkreet). Der Manga erschien von Juli 1996 bis August 1997 im Big Comic Spirits Magazin und ist in 5 Bänden abgeschlossen.

Beim Zusammentreffen zweier solch kreativen und auch eigenwilligen Köpfen ist das Ergebnis vieles, aber ins besondere eins, nämlich anders. Im Vordergrund stehen die beiden Protagonisten Peco und Smile. Während Peco mit ein angeborenen Talent Tischtennis spielt und das Spiel über alles liebt, jedoch das Training schwänzt und kein Gegner ernst nimmt, ist Smile ein emotionsloser Mensch, der trotz ebenso großen Talent in Tischtennis nichts anderes als eine Zeitvertreibung sieht. Im Laufe der Handlung sollen die beiden aber über sich selbst wachsen und ihr Charakter entwickelt sich anhand der Erfahrung weiter. Spannend ist hierbei zu beobachten, dass Sport nicht immer mit Erfolg und Spaß verbunden werden muss, sondern auch mit Niederlage, Scham und Verleugnung.

Produktion

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 5
  • 5
  • 38
  • 128
  • 54
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen258Klarwert3.76
Rang#444Favoriten14

Mitgliederstatistik

Streams

Trailer

Wallpaper

Es sind leider noch keine Wallpaper hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: NoweeaboohooNoweeaboohoo
    Abgeschlossen
  • Avatar: pecopeco
    Abgeschlossen
  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: KyoumaZKyoumaZ
    Angefangen
  • Avatar: RayRayRayRay
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.