You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Beschreibung

Anime: Mushi-Shi
Mushi sind Wesen, die man weder als Tiere, Pflanzen, Insekten oder Geister bezeichnen kann. Sie existieren in unterschiedlichsten Arten auf der Welt. Sie leben in Städten, der Natur, im Wasser oder in der Luft sowie neben Pflanzen, Tieren und Menschen. Manche Arten finden aus Versehen, manche auch gezielt, den Kontakt zu Menschen und gehen eine Verbindung ein, die für diese sowohl gut als auch schlecht sein kann. Der Protagonist Ginko, ein Mushishi, ist ein Mann, der sich auf Mushi spezialisiert hat. Er sammelt Informationen und rettet auf seinen Streifzügen durchs Land oftmals von Mushi befallenen Menschen das Leben oder befreit sie zumindest aus einer unangenehmen Situation, die durch Mushi entstanden war.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Zitate

  • Ginko
    Simple yet mysterious. Distant ancestors unlike any plant or animal we’ve ever seen. These groups of odd creatures have induced whispers of fear among man since ancient times.
  • Nui
    Do not allow yourself to be blinded by fear or anger. Everything is only as it is.

Relationen

Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Thratron

#1446579
2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
>Mushishi<. Serien die strengepisodisch daher laufen, wo die Folgen teilweise nur den Hauptcharakter, das Setting und einige winzige Verknüpfungspunkte gemeinsam haben, haben immer das Problem mit der begrenzten Zeit, weswegen es bewundernswert ist, wenn man es dennoch schafft atmosphärische und auch gute Geschichten dabei zu erzählen. Dieser Anime gehört zu dieser Gruppe und mit seinen meistens besonders ruhigen und entspannenden Storys eine kleine Wohltat, wenn man sich für sowas begeistern kann.
Avatar: resdayn

Freischalter

#207315
33 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
“Neither good nor evil. They are life in its purest form.“

„Mushi“ sind eine einzigartige Form des Lebens, weder Pflanze noch Tier, aber ebenso in den Kreislauf der Natur eingebunden – von den meisten Menschen können sie nicht wahrgenommen, aber sehr wohl von ihnen beeinflusst werden.
Jede Episode von Mushishi erzählt eine neue Geschichte um Mushi-bezogene Phänomene, welche sich die Menschen nicht erklären können…und der Zusammenprall mit deren fremdartiger Welt führt nicht selten dazu, dass die Betroffenen einiges an Leid erfahren müssen.
Avatar: MirageGSM

#343630
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich habe begonnen Mushi-Shi zu schauen, ohne die geringste Vorstellung zu haben worum es in dem Anime geht, und im Nachhinein bin ich der Meinung, dass das die beste Art ist, an dieses Werk heranzugehen. Ich kann den Mushi-Shi jedem uneingeschränkt empfehlen, der bei dem Begriff „Slice of Life“ nicht bereits schreiend das Weite sucht.
Avatar: Haudraufduffman

#1448980
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Mushishi hat eine Episodische Erzählung. Das heißt, dass es keine richtige Struktur gibt. Jede Folge ist eine komplett einzigartige Erzählung und steht in keiner Verbindung zu den anderen Folgen. Ab und zu gibt es Ausnahmen wie beispielsweise alte Freunde von Ginko welche in 2-3 Folgen auftauchen und nicht nur in einer einzigen.
 
Hier kommt der Anime auch ein wenig ins Stolpern. Der Anime vermittelt einem das Grundkonzept bereits nach einer einzigen Episode. Man weiß genau, dass der Anime keinen wirklichen Aufbau hat und das könnte für den ein oder anderen Zuschauer frustrierend sein. In Mushishi geht es aber weniger um eine strikte Handlung, es geht mehr um die Themen und Konflikte die dieser Anime anspricht.
 
Dieser Episodische Aufbau, beeinflusst die Präsentation natürlich sehr stark. Der Anime versucht mithilfe seiner Szenerie und dem ruhigen/melancholischem Soundtrack den Zuschauer manipulativ in die (richtige) Stimmung zu bringen. Der ein oder andere wird sicherlich von dieser Atmosphäre förmlich absorbiert, doch für einen anderen könnte Mushishi wie eine langweilige Tiersendung wirken.
 
Die Regie trug einen großen Teil dazu bei, diese Atmosphäre zu erzeugen. Regisseur Hiroshi Nagahama verwendete besonders oft zu Beginn von Episoden,  lange Aufnahmen von riesigen unberührten Landschaften und zeigte dadurch die Natur in voller Pracht. Die Ästhetik des Anime würde ich somit als Naturbezogen und sehr Harmonisch bezeichnen.
Auf Technischer Seite betrachtet, bietet der Anime wirklich sehr viel. Die Animationen sind die meiste Zeit flüssig und man ist zum Glück, sehr sparsam mit CGI umgegangen. Aber auch Soundtechnisch ist der Anime weit über dem Durschnitt. Während viele Anime heutzutage wenig Wert auf den Sound legen und das ein oder andere mal sogar komplett in diesem Aspekt versagen, denkt man bei Mushishi das die Soundeffekte von Live Aufnahmen stammen. Ein besonders gutes Beispiel dafür wären die Szenen in eingeschneiten Gebieten. Man kann ganz klar und deutlich hören wie Ginko einen Fußabdruck nach dem nächsten in den Schnee setzt.
 
Der Zeichenstil spielt natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle, im punkto Atmosphäre erzeugen. Die allgemeinen Charaktermodelle sind sehr simpel gehalten. In Mushishi gibt es keine Charaktere mit knalligen und bunten Haarfarben, weder noch gibt es irgendwelche Charaktere die überhaupt nicht ins Geschehen passen.
 Das mag trocken und einfallslos klingen, ist aber im Endeffekt einfach nur eine realistische Darstellung und meiner Meinung nach, passen diese Charaktermodelle einfach gut in die Welt von Mushishi.
 
In den Zeichnungen liegt meistens sehr viel Detail. Die Hintergründe sehen schlicht und einfach gesagt Wunderschön aus. Es gibt kaum Anime die so viel Wert auf die Zeichnungen der Szenerie legen. Besonders die kleinen Details wie z.B Spiegelungen im Wasser, sind mit sehr viel Detail gezeichnet und tragen dazu bei das die Welt von Mushishi lebendig wirkt.
 
Avatar: Pilop

V.I.P.

#78798
83 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Mushishi erzählt einfach Geschichten, ist aber verdammt gut darin und schafft es mit durchgehend packenden Episoden zu überzeugen.

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 29
  • 86
  • 193
  • 710
  • 1.354
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen2.665Klarwert4.15
Rang#53Favoriten119

Mitgliederstatistik

Trailer

Es sind leider noch keine Trailer hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Wallpaper

Wallpaper: Mushishi

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: DaBullDaBull
    Abgebrochen
  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: KofistaubeKofistaube
    Pausiert
  • Avatar: Lila1109Lila1109
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.