School Rumble: 2nd Semester (2006)School Rumble Ni Gakki / スクールランブル 2学期

Anime Beschreibung

Anime: School Rumble: 2nd Semester
Die Fortsetzung der ersten School Rumble Serie, basierend auf einem Manga von Jin Kobayashi.

Nach einer erlebnisreichen ersten Serie geht die Liebeskomödie nun in ihre zweite Runde, mit noch mehr Action, Gags und missverstandenen Situationen. Harima ist fest entschlossen, Tenma endlich seine Liebe zu gestehen. Doch dabei kommen ihm zahlreiche Hindernisse in die Quere - seien es seine missverstandenen Beziehungen zu der Schulprinzessin Sawachika Eri und Tenmas Schwester Yakumo, der Klassensprecher Hanai, der seinerseits in Yakumo verliebt ist, oder die Nachbarklasse 2D, die auf Rache für das verlorene Sportfest sinnt.

Begleitet unsere Charaktere ein weiteres Mal in ihrem täglichen wahnsinnigen Schultrott, wenn es denn wieder heißt: School Rumble. Denn da bleibt kein Auge trocken, kein Lachmuskel entspannt und keine Cola unverschüttet.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „School Rumble: 2nd Semester“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Screenshots

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Aodhan
V.I.P.
#1
Die rasante Shounen-Romcom unterhält als Anime sogar besser als die Vorlage, denn der Humor kommt animiert erst richtig zur Geltung.

School Rumble ist noch episodischer als andere Shounen-Romcoms - das geht soweit, dass einzelne Episoden in unabhängige Unterepisoden aufgeteilt sind. Dementsprechend sollte man auch keine ernstzenehmende Liebesgeschichte erwarten, der Humor steht eindeutig im Vordergrund. Und wenn es dann mal den einen oder anderen ernsten Moment gibt, dann wird die Entwicklung meistens durch einen "Reset" wieder zunichte gemacht, für die der Autor berüchtigt ist.

Es gibt eine Unmenge an Charakteren und die meisten sind auch sympathisch, nur mit Karasuma und Akira konnte ich nichts anfangen, die sind mir zu emotionslos. Besonders ungewöhnlich ist, dass die Geschichte aus der Perspektive von zwei Hauptfiguren erzählt wird, die selbst auch wieder ungewöhnlich sind. Harima ist der Schulschläger vom Dienst und Tenma nimmt die Rolle des "Komödientrottels" ein, die bei dem Genre eigentlich normalerweise den Männern vorbehalten bleibt.
    • ×29
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: Nemesis#2
Nachdem ich mir die 1.Staffel angeschaut habe und positiv überrascht wurde, konnte ich nicht anders und musste mir auch gleich die 2.Staffel hinterher anschauen und ich muss sagen, dass es sich gelohnt hat!


Story:
Die Story der 1.Staffel wird in der 2.Staffel weitererzählt. Wieder dreht sich im Grunde fast alles um Harima und Tenma. Es gibt immer noch witzige Missverständnisse, einmalige Szenen und noch immer ist keiner der beiden in der Lage ihre flammende Liebe zu gestehen... weder Tenma für Karasuma, noch Harima für Tenma. Nie schaffen sie es diesen Schritt zu tun und wenn sie doch Mut genug dafür haben, kommt irgendwas dazwischen. Auch die aus der 1.Staffel bekannten witzigen Szenen mit Harima und Eri gehen hier weiter...

Comedy ist wieder garantiert! Wieder kommen die Charaktere in die witzigsten Situationen und als Zuschauer kann man einfach nicht anders, als sich darüber zu amüsieren. Egal ob mit Harima, Tenma, Yakumo oder den ganzen Rest... ständig ist irgendwo etwas los, dass einen zum lachen bringt.
Man kann zwar nicht sagen, dass Staffel 2 auch 2x soviel Spaß wie die 1.Staffel bringt, aber als ebenbürtig kann man Teil 2 von School Rumble meiner Meinung nach schon bezeichnen. Die 2.Staffel konnte zwar mit keiner Szene wirklich an die grandiosen HarimaxEri Szenen der 1.Staffel ranreichen, aber es gibt hier trotzdem auch viele Szenen, die schon nahe drangekommen sind. ;)

Charaktere:
Die Charaktere der 2.Staffel sind dieselben, wie in der 1.Staffel. Wieder begleiten wir Tenma, Eri, Harima, Hanai & Co. bei ihren Erlebnissen in der Schule oder im Alltag. Allerdings handelt nicht wieder als nur von den aus der 1.Staffel bekannten Charakteren, sondern es werden diesesmal auch Charaktere, die man schon aus der 1.Staffel als Nebencharaktere kennt etwas mehr ins Rampenlicht gezogen. Außerdem gibt es auch Neuzugänge, wie zB. Lala, die sich ständig mit Imadori kloppt. Ihre Sprechweise ist außerdem einfach nur genial. Zu den anderen Charakteren sage ich an dieser Stelle nichts, da ich diese in meinem Review zur 1.Staffel schon beschrieben habe. Es gibt nur eine Sache, die ich noch sagen will... Harima ist mittlerweile zu einem meiner Lieblings-Animecharakteren geworden. Harima läuft in dieser Staffel wieder zur Höchstform auf. ^^

Animationen und Musik:
Der Zeichenstil und die Animationen waren wie bei der 1.Staffel sehr gut.
Die Musik war auch immer passend. Auch das Opening der 2.Staffel war stimmig und gefiel mir sogar noch um einiges besser als das der 1.Staffel.

Fazit:
School Rumble 2 ist ein würdiger Nachfolger zur genialen 1.Staffel. Mir gefiel sie fast genauso gut, wie Teil 1. Für Fans der 1.Staffel ein Muss!
Unbedingt anschauen!
    • ×26
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Conny#3
"Im Schatten des Vorgängers."

Die erste School Rumble Staffel gehört mit zu den besten und vor allem lustigsten Comedy Animes die ich je gesehen habe. Genau aus diesem Grund bin ich ein klein wenig von dieser zweiten Staffel enttäuscht. Sie ist zwar kein totaler Reinfall, aber es waren einfach zu viele Folgen belanglos und es wurde deutlich zu oft der Bogen überspannt. Man bekam des öfteren Folgen zu sehen, wo total uninteressante Charaktere im Vordergrund stehen. Zudem kamen viele viele Charaktere viel zu kurz, besonders beim Lieblings-Charakter aus Staffel 1. Zudem ist dieser Charaktere ja noch ein absolut wichtiger Bestandteil für unsere "Hauptdarstellerin".
Aber ich will nicht alles schlecht Reden. Natürlich gibt es hier auch viele Brüller und die Staffel fängt direkt mit einer Bombe an. Diese Battle Royale Parodie, war mit die geilste und sarkastischste Parodie die ich je in einem Anime gesehen habe. Danach kommen die bereits erwähnten Folgen, die etwas langweilig wirkten.

Der Zeichenstil ist hier ein klein wenig verbessert worden. Der Charakterdesign wirkt glatter und die Bewegungen flüssiger. Ansonsten ist der Zeichenstil so, wie man es eben von einer Love-Comedy erwarten tut. Wirklich atemberaubend ist die Optik bei School Rumble, allgemein betrachtet, nun nicht, aber sie verhält sich permanent auf solider Standard-Basis.

Der Sound ist wie schon beim Vorgänger sehr sehr launig und macht einfach Spaß. Ich würde sagen , dass das Opening aus Term 1 und das Opening aus Term 2 absolut gleichwertig sind. Die beiden Endings in Term 2 sind etwas zu belanglos geworden. Ähnlich wie in Term 1 ist es meiner Meinung nach eher langweilige Musik die nicht besonders gut im Ohr liegt.

Wie bereits erwähnt kommen viele Charaktere in dieser zweiten Staffel zu kurz. Ich hätte lieber mehr über Akira oder Karasuma erfahren, die hier wirklich viel zu selten ins Geschehen eingreifen. Schön hingehen fand ich, das hier sehr viel auf Yakumo eingegangen wird. Sie gehört seit dieser zweiten Staffel nun auch zu meinen Lieblings-Charakteren dieser Serie.
Natürlich geht GAR NIX ohne unseren beiden „Super-Trotteln“ Harima und Tenma. Beide sind, wie schon im Vorgänger, einfach nur herrlich schrill und hauen eine verrückte Aktion nach der anderen raus. Besonders gegen Ende wurde es nochmal richtig spannend, was die Beiden betrifft. Das Ende lässt somit diese etwas schwankende zweite School Rumble Staffel wunderbar ausklinken. Ich hätte mir so gewünscht, dass die dritte Staffel wirklich die angekündigte Klassenfahrt sein wird. Leider wurde ja aus der "dritten Staffel" nicht das, was man unter einer dritten School Rumble Staffel erwartet hätte.

Zum Schluss empfehle ich allen Leuten, die auch die erste Staffel gesehen haben, sich diesen Anime anzuschauen. Allerdings sollte man nicht so viel erwarten, wie von der ersten Staffel, denn gegen die, geht diese hier gnadenlos unter.

Fazit : Die Comedy zündet leider nicht immer. Dennoch eine recht gelungene Fortsetzung, wo man aber noch viel mehr draus hätte machen können.
Die zweite School Rumble Season bekommt 6,5 von 10 abgelegten Sonnenbrillen.

6,5/10
    • ×21
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
Avatar: Pilop
V.I.P.
#4
Die zweite Staffel setzt nahtlos an die erste an und führt deren Konzept unverändert weiter. Allerdings ist sie im Vergleich schwächer als der Vorgänger.

Durch die angestiegene Anzahl an Haupt- und Nebenpersonen geht die Story zähflüssiger voran und auch einige "seltsame" Episoden sind dabei, die irgendwie etwas aus dem Konzept fallen. Ich hätte mir etwas mehr Weiterentwicklung in der Story der Hauptcharaktere gewünscht, allerdings habe ich inzwischen herausgefunden, dass sich der Anime fast exakt an den Manga hält und in der Hinsicht dort auch nichts passiert.

Schlussendlich bietet die zweite Staffel wieder ausgezeichnete Unterhaltung in School-Rumblemanier, wenngleich sie auch um eine Spur schwächer ist als der Vorgänger.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Kazama#5
School Rumble 2

Nachdem ich mir die erste Staffel angeguckt habe, wollte ich mir die zweite angucken, klar oder.

Man kann sagen das der Style im Wesentlichen gleich zur ersten Staffel ist und auch die Soundtracks finde ich wieder toll bzw. Intro gut gelungen.

Nach den durchgucken habe ich bemerkt das ich doch einen Fehler gemacht habe School Rumble 1 und 2 kurz danach zu gucken, den es gibt hier ja keine Story in der Form eines roten Faden, sondern immer nur einzelne Folgen die dadurch lustig werden, das es zu Missverständnissen kommt. Deswegen hier schon mal mein RAT. Schaut euch die zweite Staffel an, nachdem ihr irgendwas anderes geguckt habt, denn dadurch sorgt ihr dafür, dass es nicht langweilig wird. Natürlich will man sofort weiter gucken, aber ich war doch ziemlich „enttäuscht vom Start der 2. Staffel. Erwartet man eigentlich die liebgewonnen Mädels und den exakt gleichen Style von Staffel eins so werden in Staffel zwei sehr viele neue Charaktere eingeführt, die man aber schon in Staffel 1 gesehen hat, es aber so gut wie kaum Storys, Erlebnisse mit ihnen gibt. Dies ändert sich aber mit Staffel zwei, zum Nachteil wie ich finde. Will man eigentlich die Girls sehen die mein Kennt, zu denen man eine Bindung hat, werden viele neue plots zu anderen Charakteren gezeigt wodurch sich bei einem selbst dann die Frage stellt: Ach, die sind ja auch noch da wenn dann mal wieder die fünf Hauptcharaktere( Mädels) und Harima auftauchen, einfach teilweise zuviel des guten, obwohl man diese, die „Side Charaktere“ dann auch besser zu verstehen lernt und doch liebgewinnt. So kurz vor Ende der ersten Hälfte wirds dann wieder so wie man es aus Staffel eins kennt.

Was den Humor angeht so ist dieser von der Art her gleich, aber manchmal hatte ich ein Déjà vu Erlebnis, das kenn ich doch. Teilweise doch die gleichen „Szenarien“ wie man sie aus eins kennt, praktisch „nichts“ neues, aber dennoch lustig. Anderes als zu Staffel 1 sieht man jetzt immer mehr wer was mit wem wie TIEF hat, Beziehungsmässig, bzw. wer was vom wem will und sich was entwickelt. Hier fällt mir spontan die Story um Eri und Harima ein. So hatte ich öfter den Eindruck, Beziehungstechnisch sind die doch am weitesten, obwohl sie KEIN paar sind, aber es knistert seitens Eri doch gewaltig. Yamuko und Harima, haben auch immer mehr miteinander zu tun, weswegen es mir manchmal doch sehr schwer fällt, ach für wenn sollte ich Harima entscheiden.
Zu Yakumo selbst muss ich mal hier andeuten, könnte sich noch in Staffel eins Gedanken lesen, so taucht ihre Fähigkeit in Staffel GARNICHT auf, echt komisch.
Staffel zwei verarscht noch sehr viel Starker bekannte Animes, aber teilweise so extreme, das es GARNICHTS mehr mit Schollrumble zu tun hat. Initial D, wird aber sehr gut veralbert!!! Teilweise wollte dann auch noch grade zum Ende einige Folgen nicht mehr weiter gucken, da sie so gut wie nichts aber Garnichts mit der Story, worum es eigentlich geht, in School Rumble zu tun hatten, hatte mich aber dann dazu überwunden.
Die letzten Folgen muss ich sagen sind wirklich die besten und hier INSBESONDERE die allerletzte FOLGE. Diese hat als einzige sehr viel Tiefgang und beschreibt das Verhältnis der beiden Schwestern untereinander wie es sich entwickelt hat, wirklich toll gemacht. Ist eine ART Backflash seitens Yakumo, aber ich war doch positiv sehr überrascht sowas in School Rumble vorzufinden. Dann das Ende selbst, kein Vergleich zu School Rumble eins, wirklich sehr gut gemacht hätte nicht damit gedacht, bzw. wieder etwas total irres wie in Staffel eins ist es nicht, wo man schon fast nicht mehr folgen konnte was stimmt den jetzt. Will nicht Spoilern, aber doch , muss schon sagen die letzte Folge ist eine KLASSE für sich in beiden Staffel. Dachte schon das wars, fast schon das Ende, fehlte nicht mehr viel aber dann kams doch wieder ganz anderes. So das eine 3. Staffel kommen muss um zum Ende zu kommen. Ich lese nicht den Manga, deswegen keine Ahnung ob der schon weiter ist, bzw. alles 1:1 übernommen worden ist.
Meine Meinung ist, das die Leute den Bogen mit School Rumble zwei schon fast überspannt haben und doch in Staffel zwei zu einem Ende kommen sollte, indem sie noch 5-10 Folgen mehr hinter dran klatschen, damit klar ist wer mit wem zusammen ist, endgültig und wie es sich entwickelt hat. Ich hab gelacht in Staffel eins wie nie zuvor, Staffel zwei konnte da nicht mehr genau mithalten und ehrlich gesagt wenn in Staffel drei wirklich nichts mehr neues kommt und nicht endlich ein Ende gefunden wird, kann ich nur sagen, MARKETINGMACHINE aller Verlängerung hat wieder zugeschlagen. SR insgesamt ist gut sollte man sich auch angucken um abzulachen, aber es geht doch teilweise schon zu weit, insbesondere verstärkt sich der Effekt, wenn man die Staffel 2 direkt danach gut.
Weiter ist auch der weibliche Geist im Körper eines kleinen Mädchens wieder dabei, taucht genau wie in Staffel eins nur einmal hier auf und hat immer wenn sie auftaucht , vor Yakumo einen tiefgründigen Grund, sehr gut gemacht wie ich finde. Sie sagt selber wir werden uns wieder sehen, was auf School Rumble 3 hoffen lässt, obwohl schonsoviel Zeit vergangen ist. Frage ist nun, wann kommt endlich die 3. Staffel und wird dann auch mal der Witz und Charme in die Richtung gelenkt das PAARE in eine komische und lustige Situation kommen. Das sehe ich persönlich für Staffel 3 und hoffe das es auch umgesetzt wird in irgendeiner Form, den man merkt doch das sich in der Beziehunggeschichte sowas wie eine Entwicklung aufzeichnet, aber nur sehr kurz angeschnitten.
DVD kann man kaufen genau wie für Staffel eins, wobei aber mein Fazit ist, Staffel eins ist lustiger insgesamt, was ich aber an Staffel zwei gut fand, nachdem die Hauptpersonen wieder kommen, wie man es erwarten würde, die Erlebnisse zwischen den Leuten mit den was gehen könnte. Man merkt, da entwickelt sich was wenn es die Autoren nur zulassen würden. Weiter ist die zweite Staffel am Ende viel tiefgründiger für die Verhältnisse von School Rumble.
Also dann lasst uns mal auf die 3 Staffel hoffen und das auch dort was neues kommt, hoffentlich so wie ich es weiter oben beschrieben habe.
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „School Rumble: 2nd Semester“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „School Rumble: 2nd Semester“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: 5×2 Kinokarten für „Detektiv Conan: Episode One – Der geschrumpfte Meisterdetektiv“
Gewinnspiel: 5×2 Kinokarten für „Detektiv Conan: Episode One – Der geschrumpfte Meisterdetektiv“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: Für welche Serie wünscht Ihr Euch ein Re-Release auf Blu-ray?
Für welche Serie wünscht Ihr Euch ein Re-Release auf Blu-ray?

Titel

Bewertungen

  • 8
  • 59
  • 221
  • 609
  • 461
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.522Klarwert3.83
Rang#366Favoriten19

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: PRMHVNDRMPRMHVNDRM
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: AyumiHunterAyumiHunter
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.