Arcana Famiglia: La storia della Arcana Famiglia (Anime)Arcana Famiglia / アルカナ・ファミリア

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht01. Jul 2012
  • HauptgenresActionkomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonVisual Novel
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Beschreibung

Anime: Arcana Famiglia: La storia della Arcana Famiglia
Die Geschichte handelt von Arcana Famiglia, einer selbsternannten Organisation mit mysteriösen Kräften, die sie dafür nutzen, um eine mediterrane Insel vor Piraten, fremden Ländern und anderen Bedrohungen zu beschützen. Felicitá, die Tochter des Anführers, soll mit dem neuen Anführer, der in einem Wettbewerb in zwei Monaten, an dem auch Felicitá teilnimmt, bestimmt wird, heiraten.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (30 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: KawaiiChan#1
Anspruch:mittel
Action:wenig
Humor:mittel
Spannung:mittel
Erotik:nichts
Nun ja, Arcana-Famiglia ist nicht das was man zu Anfang her denkt. Was mit der ersten Folge und einem rasanten Duell zwischen Mitgliedern einer Mafia-Familie mit besonderen Fähigkeiten beginnt, wird letzendlich leider nur eine reine Geschichtenerzählung vom Alltagsleben der Mitglieder und kleinerer Ausflüge in deren Vergangenheit. Wer hier das Arcana-Duello erwartet, dem kann ich mit Gewissheit sagen, das man deswegen nicht einschalten braucht. Arcana Famiglia ist ein mädchenhafter Harem, mit Mafia-Setting, was sicher auch nur benutzt wurde um die Typen heißer aussehen zu lassen ;)


Wie schon beschrieben könnte man am Anfang der Story noch denken das man hier einen recht schnittigen Actionanime kriegen könnte, indem es eine coole Haremleaderin gibt, die sich nichts gefallen lässt und eine lässige Truppe von Typen die allesamt einen typischen Charakter haben, wie man ihn aus Harem-Animes so kennt. Doch Meeeeeep, falsch. Schon die 2. Folge des Anime nimmt deutlich ab, bleibt jedoch ab da wieder auf einer Ebene die ich eher als "okay" bezeichnen würde. Man sollte hierbei anmerken das ich eh sehr auf Haremanimes fixiert bin in dem es eine Leaderin gibt, gespickt von vielen männlichen Protagonisten, also geht das hier rein auf mein persönliche Meinung her. Die Story bleibt also auf einer schlichten Ebene wobei hierbei immer wieder Episoden vorkommen in denen das Interesse enorm gesteigert wird. Aus meiner Sicht her sind das vorallem Rückblicke aus den Kindheiten der Charaktere, die schlicht und ergreifend schon recht hart dargestellt werden. Die einen werden für Experimente benutzt, andere wiederum werden von ihren Eltern zu schrecklichen Dingen gezwungen etc.

Das Charakterdesign im Anime hat mir dafür aber wirklich sehr gut gefallen. Die Charakter sehen hübsch aus, die Animationen sind nun nicht aus einer Millioneninvestition entstanden aber für so einen Anime durch aus okay. Viele schöne Farben und heiße Typen, machen jedem Mädchen den Anime wohl schmackhaft und erfüllen so ihren Zweck. Das Opening zum Anime ist sicherlich ebenfalls ein großer Pluspunkt in der Geschichte. Ending fand ich sehr passend, man merkte halt das es zu einem Mafia-Anime passen soll. Vom OST hab ich da eher weniger mitbekommen.

Im Endfazit kann ich nur sagen das Arcana-Famiglia KEIN actionreicher Mafia-Anime alá Baccano ist sondern rein auf dem typischen Harem-Setting aufbaut. Dennoch sind die Charakter sehr sympathisch und auch die Heldin ist mit ihrer Art recht niedlich, doch bei mehr außer gewissen Abenteuern in der Familie sowie kleinen Vergangenheitsauschnitten und einem kleinen Drama am Ende bekommt man nicht. Arcana Famiglia hätte sicherlich mit mehr Episoden besser aufbauen können und was den Romantikteil angeht auch mehr Punkten können aber für die kleine Unterhaltung zwischendurch, ist der Anime okay. Würde ihn nun nicht an jeden empfehlen aber wer mal wieder nen Haremanime mit interessanten Setting sucht sollte sich Arcana Famiglia wirklich mal geben.
    • ×21
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Kodama#2
La storia della Arcana Famiglia..

ein auf den ersten Blick eigentlich ganz cooler Harem Anime
im Mafia-Italian Style dem leider zu wenige Episoden gegeben wurden um sich richtig entfalten zu können.

Story:
Die Geschichte handelt von der 16 jährigen Felicitá,die Tochter des großen Mondo,dem big Papa
der "Mafiafamilie" Arcana,die über die Insel Regalo wacht und die Bewohner vor allem übel beschützt.
Diese erfäht,dass ihr Vater bald als Papa abtreten will und ein "Arcana Duello",einen Wettkampf aller Mitglieder der Familie,die die geheime Kraft der Arcana Karten besitzen ausruft um einen geeigneten Nachfolger zu finden.
Der Gewinner soll zum entsetzen Felicitás zum Titel "PAPA" auch noch ihre Hand erhalten. Um dies zu verhindern nimmt sie ebenfalls daran teil.Natürlich gibt es schon ein paar Interessenten,welche OH WUNDER alle hübsch anzusehen sind und ihre eigenen individuellen Persönlichkeiten besitzen.
Allerdings spielt sich die meiste Zeit des Animes vor dem Duell ab.
Vorerst trifft man auf die einzelnen männlichen Rivalen,welche alle anfangs ohne gründlich erklärte Geschichten auftreten, doch im Serienverlauf treten meist überraschende Zusammenhänge der verschiedenen männlichen Charaktere auf indem man mehrere Rückblicke in ihre jeweilige Vergangenheit miterlebt.

Aufmachung:
Vom zeichnerischen Stil,hat mich La storia della Arcana Famiglia positiv überrascht.
Besonders die männlichen Charaktere traten cool gekleidet und für ihre eigene Persönlichkeit perfekt gestaltet auf.
Auch die Umgebung,die italienisch angehauchte Stadt am Meer in der die ganze Handlung der Serie spielt kam überzeugend herüber.

Musik:
Auch vom musikalischen habe ich keine Einwände vorzubringen Opening und Ending sind sehr schön und auch die musikalische Unterlegung in der Serie selber passt perfekt zum Rest des italienischen Mafiosi Flair.

Länge und Handlung Bewertung:
Das einzige und ausschlaggebende Negative sind die 12 Folgen die für diese Serie einfach zu wenig sind.Die ganze Story wäre im ganzen viel besser geworden wenn man ihr mehr Spielraum zum entwickeln gegeben hätte.
Besonders die Geschichte mit den speziellen Kräften der einzelnen Charaktere hätte mehr Zeit zum erklären gebraucht.Man fragt sich öfters was es mit den Karten auf sich hat woher Mondo sie hat etc.
Auch bei der Entwicklung der Beziehung der einzelnen männlichen Rivalen vorallem von Nova und Libérta zu der Dame ihres Herzens Felicitá hätte eine längere Episodenzahl positiv geholfen.
Auch um die ganze Story besser abschließen zu können.
Am Ende hat man sich echt gefragt mit wem sie wohl denn jetzt zusammenkommt



FAZIT: Für zwischendurch ein ganz netter Anime,allerdings mit wenig Tiefe und von der Entwicklung durch die zu kurz gehaltene Episodenzahl im ganzen nicht wirklich zufriedenstellend . Schade..
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: RowitUchiha#3
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Richtig super alles hat gestimmt es hat einfach alles gehabt was mann von ein Anime erwartet. Super lustig war es für mich das mein Charakter mit dem vom debito übereinstimmt am Anfang war ich skeptisch, wegen dem Titel aber er war Richtig gut. :D
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
Avatar: Marie Antoinette#4
Wenn man mal von der furchtbaren deutschen synchron Übersetzung absieht ist Arcana famiglia ein guter Anime. Es geht hauptsächlich um das Trio felicita, ihren Freund von Kindertagen Nova und liberta. Obwohl felicita eine begabte schwertkämpferin ist scheinen alle sie ständig beschützen zu wollen. Trotzdem ist sie mutiger als so manch andere Reverse Harem Protagonistin. Der "typisch japanische Anime Humor" geht leider in der Ger dub verloren und so Aktion geladen ist der Anime jetzt auch nicht. 
Arcana famiglia : fullmetalalchemist meets akatsuki no Yona meets inu x Boku ss meets so könnte ich eigentlich die ganze Zeit weitermachen...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
Avatar: Ginger156#5
nun wie soll ich sagen...ich mag den Anime aber man hätte noch mehr daraus machen können finde ich.
zu dem am ende nicht geklärt ist ob sie Nova oder liberta nimmt. meiner Meinung nach passt liberta besser zu ihr aber Nova ist auch toll nur so nebenbei. ich mag felichita aber..sie tut nichts weiter ausser helfen und alle finden sie so toll schon mal gemerkt ?

naja..die geschichte finde ich doch sehr interessant mit den arcanen Fähigkeiten und wie mensch und karte miteinander verbunden werden und wie das im kampf dann aussieht. ich finde das die Handlung einen guten lauf nimmt und auch eine hintergrundgeschichte ist da. die Geschichten von Nova und liberta sind ziemlich interessant finde ich. im allgemeinen ist es ein gelungener Anime aber halt kein Meisterwerk leider..
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Arcana Famiglia: La storia della Arcana Famiglia“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Arcana Famiglia: La storia della Arcana Famiglia“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „91 Days“
Gewinnspiel – „91 Days“

Titel

Bewertungen

  • 47
  • 200
  • 345
  • 221
  • 62
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.046Klarwert2.81
Rang#3882Favoriten43

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.