Sisters of Wellber: Elegy for a Sad Warrior (Anime)Wellber no Monogatari: Kanashimi no Senshi Galahad no Banka / ウエルベールの物語 哀しみの戦士ガラハドの挽歌

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht11. Nov 2007
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert von-
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Informationen

  • Anime: Sisters of Wellber: Elegy for a Sad Warrior
    • Japanisch Wellber no Monogatari: Kanashimi no Senshi Galahad no Banka
      ウエルベールの物語 哀しみの戦士ガラハドの挽歌
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 11.11.2007
    • Deutsch Sisters of Wellber: Elegy for a Sad Warrior
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 13.08.2010
      Publisher: Animaze
    • Synonyme: Sisters of Wellber: Director’s Cut

Anime Beschreibung

Selbst zehn Jahre nach dem großen Krieg ist der Frieden im Land Wellber noch alles andere als stabil und als es erneut zu politischen Spannungen kommt, steht ein neuer Krieg mit seinem Nachbarn Sangatras bereits vor der Tür. Um dies jedoch zu verhindern und sein Volk nicht schon wieder in die Hölle eines Krieges zu führen, beschloss König Haidel von Wellber, seine Tochter, die Prinzessin Rita, mit Prinz Gernia von Sangantras zu verheiraten. Doch als Rita ihren Zukünftigen mit einem Dolch bedrohlich verletzt und flieht, sühnt König Rambernoff nach Rache und schwört, einen Krieg zu beginnen, sollte sie dafür nicht mit ihrem Leben bezahlen. So wird der Ritter Galahad – ein treuer Freund und Untergebener Prinz Gernias – ausgesandt, um die Prinzessin für eine öffentliche Hinrichtung zu fangen oder ihr selbst auf der Jagd den Garaus zu machen. Er nimmt den Befehl entgegen wie jeden anderen auch und macht sich auf die Jagd, doch nichts hätte ihn je auf das vorbereiten können, was er während seiner Reise erfährt: Sein treuer Freund Gernia, den er so gut zu kennen glaubte, entpuppt sich als psychotischer Mörder, der auch nicht davor zurückschreckt, Galahads Geliebte brutal zu misshandeln. Mit seinem Weltbild in Scherben, kehrt Galahad zurück, um dem mörderischen Treiben Prinz Gernias Einhalt zu gebieten.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Sisters of Wellber: Elegy for a Sad Warrior“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (33 Screenshots)

Anime Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Animes. Möchtest Du die Charaktere zum Anime „Sisters of Wellber: Elegy for a Sad Warrior“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: BloodyFreya#1
Sisters of Wellber: Elegy for a sad Warrior - Ein wahres Klagelied. Da hatte ich sogar die Möglichkeit, diesen Film im Kino zu bewundern, und dann so was...
Inhaltlich umfasst dieser Film die erste Staffel der Wellber-Geschichte.
Prinzessin Rita von Wellber soll Prinz Gernia von Sangatras heiraten. Dieser reist schon früher an und als er sich an ihr vergreifen möchte, sticht sie ihn nieder. Zeuge davon wird die Diebin Tina. Daraufhin kommt es zu einem politischen Konflikt und die Prinzessin flieht zusammen mit Tina. Diese Flucht beinhaltet jedoch auch die Mission ein Schreiben nach Greedom zu bringen, um einen anstehenden Krieg zu verhindern. Auf ihren Fersen ist der Soldat Galahad aus Sangatras, der verbissen Rache an Rita nehmen möchte, für das, was sie seinem Prinzen und besten Freund angetan hat.
Und um genau diesen Soldaten soll sich der Film drehen. Ich rechnete mit etwas Szenen-Recycling, jedoch auch vielen neuen Dingen, um Galahads Sicht auf die Geschichte vielleicht etwas deutlicher zu machen, denn in Staffel 1 war er doch recht oberflächlich gezeigt wurden.
Aber nichts da. Man sieht hier 82 Minuten lang nur alte Szenen aus der 1. Staffel. Man hat schlicht und ergreifend jeden Fitzel genommen, in dem Galahad auch nur ansatzweise vorkam und diese dann hintereinander geschnitten. Ab und zu hat man dann um es noch irgendwo schlüssig zu machen, auch Szenen von Ritas und Tinas Reise gezeigt. Gewisse Stellen wirkten jedoch trotzdem noch sehr bröckelig und missverständlich (wenn man nicht gerade Staffel 1 geguckt hat). An sich wirkte die gesamte Geschichte sehr konstruiert.
Die Animationen wurden in keinster Weise überarbeitet, wobei natürlich Film und TV-Serie im gleichen Jahr produziert wurden. Der Soundtrack entsprach auch dem der TV-Serie.
Ich habe den Film nun mit der dt. Synchronisation gesehen. An sich bin ich kein Gegner der dt. Synchronisation. Aber es gab leider nur wenige Figuren, die man wirklich gut getroffen hat. So fand ich Sherry, Prinz Rodin und die alten Herren wirklich gut, den Rest durchnschnittlich bis furchtbar gewählt. Als zu Beginn Ritas Dienstmädchen etwas sagte, musste ich mich doch tatsächlich zusammen reißen, um im Kino nicht lauthals loszulachen... Diesen Film schaut man lieber mit dem Original-Dub...
Abschließend sage ich, dass man sich diesen Film lieber nur als knallharter Wellber-Fan ansehen sollte, oder wenn man nicht die Zeit aufbringen möchte, sich alle 13 Episoden anzusehen (Wobei ich das eher jedem ans Herz legen würde als diesen Film...). Ich bin froh, dass ich nur 5€ Mindestverzehr für den Film zahlen musste und mir nicht sofort die DVD gekauft habe.
    • ×12
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Qloim-Xun#2
Man darf garnicht viele Worte über die Story verlieren, wenn man nicht Spoilern will.

Story: Die Prinzessin Rita von Wellber muss Prinz Gernia von Sangatras heiraten. Sie will nicht, aber denkt an ihr Land. Dann kommt Gernia in ihr Zimmer, beide sind in der Szene schon Nackt und er wird von ihr erstochen. Jeder der nur eine geringe Ahnung von Deduktion hat, der weis gleich, was das zu bedeuten hat. Und man wartet nur bis es endlich aufgelöst wird. Die anderen Charaktere erachtet man garnicht als so wichtig, da sie einfach nur die Story vorantreiben. Im Grunde ist der Hauptcharakter ... die Story selbst. Man weis schon wer der Mörder ist und wartet, wie in Columbo, das wer den Mord auflöst. Was dann geschieht und Ende.

Grafik: Das Charakterdesign, die Hintergründe und die Animationen sind eigentlich alles recht ordentlich.

Zur Synchronisation, tja, sicher ist nicht alles top, aber ist auch in Japan einfacher an interessierte Synchronsprecher zu kommen. In Deutschland hat man mehr nur eine Hand voll und davon die besten, werden auch nicht besonders entsprechend bezahlt. Die können davon Träumen von dem, was die besten Synchronsprecher aus Japan bekommen.

Ich glaube, dass es ein typischer Lizenzpaket-Anime ist, den man mit nehmen musste. Ein Anime der noch mal zusammen gefasst wurde, um einfach noch mal das Letzte Geld aus diesem Anime zu saugen. Er ist damit ein gutes Beispiel dafür, wie man die Lizenzkäufer gerne mal über den Tisch zieht und die Lizenzkäufer müssen dann das beste draus machen, mit geringen Kostenaufwand. Und wir denken dann, die Lizenzkäufer haben sich keine Mühe gegeben, oder haben keine Ahnung? Sowas nennt man Arroganz. Animes sind eben ein knallhartes Geschäft. Es geht in erster Linie um Geld.

Ergo: Ein nicht verwöhnter Animekonsument sieht den Anime als jenen an, der zwischendurch mal nett sein kann. Für Leute mit wenig Anspruch auf die Story, die aber das Setting mögen. Man kann ihn auch nebenbei, bei irgendwas, anschauen. Wie man es auch macht, er wird nicht lange in Erinnerung bleiben. Ich erwarte auch nicht, das immer Top-Animes zu uns kommen. Man sollte mit solchen Animes vielleicht auch gewisse Studios fördern.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Sisters of Wellber: Elegy for a Sad Warrior“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Sisters of Wellber: Elegy for a Sad Warrior“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 2 × 2 Kinokarten für „Ride Your Wave“
Gewinnspiel – 2 × 2 Kinokarten für „Ride Your Wave“

Bewertungen

  • 15
  • 37
  • 20
  • 4
  • 4
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.12 = 43%Rang#7903

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: RushRush
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: MaxWitteMaxWitte
    Desinteressiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.