Happy Birthday Inochi Kagayaku Toki (Anime)ハッピーバースデー 命かがやく瞬間

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht27. Jul 1999
  • HauptgenresDrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonAndere
  • ZielgruppeKinder

Anime Informationen

  • Anime: Happy Birthday Inochi Kagayaku Toki
    • Japanisch Happy Birthday Inochi Kagayaku Toki
      ハッピーバースデー 命かがやく瞬間
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 27.07.1999
    • Synonyme: Re-Birthday

Anime Beschreibung

Nachdem Asuka von ihrer Mutter sowohl körperlich als auch geistig misshandelt wird, nehmen sich ihre Großeltern ihr an. Langsam lernt sie ihren eigenen Wert als menschliches Wesen kennen und überwindet derweil viele Hindernisse.
Hauptgenres / Nebengenres

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Happy Birthday Inochi Kagayaku Toki“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Happy Birthday Inochi Kagayaku Toki“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Happy Birthday Inochi Kagayaku Toki“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Happy Birthday Inochi Kagayaku Toki“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (30 Screenshots)

Anime Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Animes. Möchtest Du die Charaktere zum Anime „Happy Birthday Inochi Kagayaku Toki“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Smiagol#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Happy Birthday Inochi Kagayaku Toki zeigt wieder mal auf grausamste Weise wie weit das mobbing in Japan gehen kann und weshalb genau die meiste Todesursachen bei Jugendlichen in Japan der Suizid ist.

In diesem Werk geht es um ein junges Mädchen namens Asuka das von Ihrer Mutter und Bruder stark misshandelt wird und aufgrund dessen Ihre Stimme verliert. Dieser Anfangsabschnitt ist auch der stärkste Part dieses Movie da es einen fesselt mitreißt und schockiert hätte dieser Film diese Qualität behalten hätte ich es als verstörendes Meisterwerk betitelt. Doch man hat sich dazu entschieden diese Spannung vom Film zu nehmen in dem Asuka zu ihren Großeltern geschickt wird und ein ruhiges und schönes leben anfängt zu leben. Im weiteren Verlauf des Filmes gewinnt Asuka deutlich an Selbstvertrauen und an Erfahrung was ihr dabei hilft ihren gewonnenen Freunden zu helfen. Der Letzte Höhepunkt dieses Drama mach das schöne Ende aus was diesem Werk noch die letzte Note gibt.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: Asane
Redakteur
#1
Der Film mag animatorisch und auch sonst nicht immer auf der Höhe der Zeit sein, macht aber in der Dramaturgie und vor allem seitens der überlegten und unorthodoxen Regie verdammt viel wett. Die Entwicklung der Ereignisse ist bei weitem nicht so eindimensional, wie man befürchten könnte, führt zu Charakterentwicklungen und Verschiebungen im Storyverlauf, die neu und überraschend sind. (Bestes Beipiel dafür: Asukas Bruder, der für seine 15 Jahre fast etwas zu erwachsen agiert.)

Natürlich, dieser Film richtet sich in erster Linie an Kinder. Die Darstellungen der verschiedenen Seiten und Aspekte des Problems "Mobbing" mögen halbwegs realistisch sein; die gezeigten Lösungsansätze aber sind häufig pädagogisch wertvoll anstatt zielführend und gehen des öfteren in die Richtung "gut gemeint".

Das schmälert aber keineswegs den erfreulichen Gesamteindruck. Auch wenn mal wieder die übliche Schwere Kindheit ins Spiel kommt: das mag einiges erklären, aber dennoch nichts rechtfertigen.

Im letzten Drittel greift die Regie etwas mehr auf das narrative Standardrepertoire zurück und setzt auch einige Schnitte etwas zu rasch und abrupt; und auch die Filmmusik greift in entscheidenden Szenen gerne mal etwas daneben.
Aber alles in allem darf man sich an einem recht realitätsnahen und glaubwürdigen Film freuen, der auch das Potential hat zu einem gepflegten Schlag in die Magengrube.

(Das Cover-Bild zeigt übrigens den Kern des Problems. Das man netterweise aber erst dann versteht, wenn man den Film gesehen hat.)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“
Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“

Bewertungen

  • 1
  • 0
  • 5
  • 8
  • 2
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.34 = 67%Rang#2758

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.