• TypOVA
  • Episoden2 (~)
  • Veröffentlicht24. Okt 2008
  • HauptgenresKrimi
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

  • Anime: Switch
    • Japanisch Switch
      スイッチ
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 24.10.2008 ‑ 25.02.2009
      Studio: Actas Inc.

Anime Beschreibung

Hal und Kai, zwei Neulinge in der Behörde für Betäubungsmittelkontrolle, kämpfen gegen Drogendealer, Gangs, Mörder, Psychopathen und andere Kriminelle. Der nette und einfühlsame Kai hat allerdings eigene Probleme: In manchen Situationen verwandelt er sich in eine tödliche »Killermaschine«. Es ist, als ob in seinem Kopf ein Schalter (eng: Switch) umgelegt wird. Bei der täglichen Arbeit zeigt sich, was hinter Kais merkwürdigem Verhalten steckt und wer er in Wirklichkeit ist …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Switch“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Switch“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Switch“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (20 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Bobo#1
Switch ist eine gut animierte Manga-Adaption, die storytechnisch weit hinter ihren Möglichkeiten bleibt.


Der Zuschauer begleitet ein Ermittlerduo, bestehend aus Hal, dem sachlichen, kaltschnäuzigen Detektiv und Kai, dem jungen, naiven Typ, den man nicht so richtig ernst nehmen bzw. nichts alleine tun lassen kann. Zusammen arbeiten sie als verdeckte Ermittler für ein Verbrechersyndikat. Dort müssen sie nach und nach das Vertrauen der Gangster gewinnen.
Die Mischung aus Krimi, Thriller und Undercover-Action bietet grundsätzlich genug Raum für eine spannende Geschichte. Leider wird man das Gefühl nicht los, dass es nicht gelungen ist, den gesamten Manga auf 50 Minuten zu komprimieren. Die beiden OVAs beinhalten zwar die ein oder andere unerwartete Wendung und auch einige spannende Momente, in denen die Tarnung der Protagonisten gefährdet ist, jedoch kommt die Charakterentwicklung zu kurz, weil die Geschichte nur im Ansatz erzählt wird. Was man sich nicht erhoffen darf, sind moralische Konflikte, in denen die Ermittler anfangen, mit den Verbrechern zu sympathisieren, genauso wenig wie krachende Action oder waghalsige Schusswechsel.
Nichtsdestotrotz ist Switch interessant und ungewöhnlich genug, um beachtet zu werden und ich möchte schlussendlich noch das nette Opening loben, das es in meine Playlist geschafft hat.
    • ×10
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Drache#2
Ich bewerte hier nur die erste Folge, da ich die zweite noch nicht gesehen habe und vermutlich auch längere Zeit nicht zu Gesicht bekommen werde.
Grund: Mangelnde Bekanntheit? Ich weiß es nicht.


So. Aber jetzt einmal zur ersten Episode, auf die ich mit relativ hohen Erwartungen hinging.
Was erlebte ich?
Na, ganz klar: Meine Erwartungen wurden gecrasht.
"SWITCH" IST EINFACH GENIAL!
Deswegen auch die volle Punktzahl.

Am Beginn der ersten Folge wundert man sich übrigens ein bisschen wegen einer kurzen Zwischensequenz, auf die ich jetzt nicht näher eingehen werde(ich hasse Spoiler), und dann geht's auch gleich schon los, mitten hinein in "Switch"
Übrigens würde ich die erste Hälfte der ersten Episode fast als Filler bezeichnen, wäre es eine längere Serie gewesen, so aber finde ich es einen guten Einstieg in das Geschehen.
Spannend ist es allemal, von der ersten Minute bis zur letzten!

Der Zeichenstil ist wunderschön, nicht übertrieben, nichts, keine Leute mit grell grünen/pinken/orangen Haaren, nein, nur schöne, normale Haarfarben. (Aber keine Sorge, es ist trotzdem schön bunt; Kai zum Beispiel hat schöne rötliche Haare =D)

Die Story ist genial, richtig gut durchdacht, und auch glaubwürdig (zumindest die erste Episode, die zweite kann sich da noch verändern).

Die Charaktere sind.... glaubwürdig, ernst, charmant, .... und schauen echt klasse aus. *Hal.und.Kai.knuddel* Natürlich nicht alle, es gibt auch normale Leute und welche, die nicht so gut aussehen. Das ist vielleicht ein Minuspunkt, weil es doch einige gut aussehende Jungs gibt, aber da der eigentliche Charakter derer nicht immer so rosig ist, zähle ich das mal nicht mit.

So, Action haben wir natürlich dabei, bei der Geschichte geht es einfach nicht anders!
Immerhin: Hal und Kai jagen ja Drogendealer, Kriminelle und co., da kann das einfach nicht langweilig werden. Noch dazu wegen Kai, der ein Geheimnis mit sich herumträgt und bei dem man sich immer wundert: Wie kann so ein netter, lieber Junge in so einer Abteilung sein?

Tja, Verwirrung gibt es leider auch noch ein bisschen, allerdings bewusst eingesetzt, und ich bin sehr zuversichtlich, dass alles in Episode 2 aufgelöst wird.

Noch etwas Positives: Es gibt KEIN Ecchi! *jubel*
Und auch kein Shounen/shoujo ai. ( = Jungsliebe/Mädchenliebe)
(Nichts gegen Schwule oder Lesben, aber sowas mag ich trotzdem nicht.)

Blut spritzt zwar, aber in so geringen Masse, dass man sich diesen Anime getrost anschauen kann. (Es ist übrigens nicht immer klar, wieso und wer der Täter überhaupt ist)
Also auch für Jüngere geeignet, aber bitte jetzt keinem 7jährigen sowas zeigen.
Erstens glaube ich nicht, dass er die Geschichte verstehen würde (wie gesagt, eine schön durchdachte Geschichte, mit Charakteren, die auch öfters misstrauisch sein müssen(Drogendealer zum Beispiel, oder Käufer) und daher auch so ihre Züge machen müssen, um zu testen, wie der andere reagiert und ob er auch ja kein Cop oder so ist.) und zweitens wird ihn sowas vermutlich kaum interssieren.

Kritik habe ich nicht wirklich, das Opening & das Ending sind recht gut und sonst fällt mir nichts ein, was der Anime irgendwie falsch gemacht hat. Naja, vielleicht dass es nur zwei Episoden gibt, die Serie aber das Zeug für mehr hätte?

Doch damit ihr nicht alle glaubt, ich bin jetzt ein totales Fangirl und umjuble einen so unbekannten Anime, der sicherlich nicht gut ist, dann glaube ich, dass einfach viel zu wenige Menschen diesen Anime bisher gesehen haben.
Genauso beim Manga.
Das finde ich extrem schade, und ich hoffe, dass mein Kommentar dazu hilft, dass wenigstens ein paar sich diesen Anime anschauen.


So, aber jetzt wieder zum Anime:

FAZIT:

Gute, durchdachte Geschichte mit sympathischen, interessanten Charakteren und wunderbaren Zeichenstil, die nicht wirklich vorhersehbar ist und auf euch auch mit Überraschungen wartet!
Reinschauen lohnt sich alle Mal, ich kann diesen Anime nur weiterempfehlen, hoffe aber, bald die zweite Episode sehen zu können.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7
Avatar: Hayase#3
Na was haben wir denn da?
Eine Police-Setting OVA mit durchdachter Story? Check!
2 komplette Episoden ohne einen einzigen weiblichen Darsteller? Check!
Wilde Verfolgungsjagden? Fehlanzeige!
Schießereien? Fehlanzeige!
Dialoge zwischen den Hauptcharakteren um die Spannung bzw. Geschichte aufzubauen? Check!

Allgemein
Im Großen und Ganzen 2 sehenswerte OVAs die darunter leiden eine komplexe Story in wenigen 50 Minuten erzählen zu müssen, dabei kommen viele Aspekte zu kurz.

Story
Für Spannung ist aufgrund der guten Undercover-Story ausreichlich gesorgt. Am Ende gibts sogar noch ein paar Überraschungen.

Animation
Die Animationen sind in Ordnung, nichts berauschendes aber passend zum OVA.

Sound
Ist mir nicht aufgefallen, weder positiv noch negativ.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7

Anime Kommentare

Avatar: Silo-san#1
Anspruch:0
Action:6
Humor:1
Spannung:8
Erotik:0
Es ist bedauerlich das Switch nur 2 Folgen hat, denn der Manga scheint viel Potenzial zu haben. Ich würde jedenfalls eine Serie begrüßen und ansonsten bleibt mir nur jedem zu sagen, der mal eine Stunde über hat, die beiden Folgen zu schauen.
Fazit: Für Zwischendurch genau das richtige.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“
Gewinnspiel – „Wonderland: Das Königreich im Keller“

Bewertungen

  • 1
  • 33
  • 84
  • 68
  • 30
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.18 = 64%Rang#2440

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • Avatar: KOS-MOSKOS-MOS
    Lesezeichen
  • Avatar: 0Sanya00Sanya0
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: mariko091mariko091
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.