Sands of Destruction (Anime)World Destruction: Sekai Bokumetsu no Rokunin / ワールド・デストラクション ~世界撲滅の六人~

  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht08. Jul 2008
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonVideospiel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

  • Anime: Sands of Destruction
    • Japanisch World Destruction: Sekai Bokumetsu no Rokunin
      ワールド・デストラクション ~世界撲滅の六人~
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 08.07.2008 ‑ 30.09.2008
    • Englisch Sands of Destruction
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 2009
      Publisher: FUNimation

Anime Beschreibung

In einer Welt, die von einem Meer aus Sand umgeben ist, werden die Menschen von Tiermenschen beherrscht. In einem Restaurant arbeitet Kirie, ein Mensch, der sich als Tiermensch ausgibt. Eines Tages sieht er einen Steckbrief von Morte, dem Mitglied des »Welt-Zerstörungs-Komitees«. Sein Leben ändert sich schlagartig, als eine junge Frau, die besagte Morte, in dem Restaurant auftaucht. Sie wird vom »Welt-Erlösungs-Komitee« gesucht und dabei fliegt Kiries Tarnung auf. Morte hat den »Zerstörungs-Code«, welcher in der Lage ist die Welt zu zerstören. Jedoch zeigt er bei ihr keine Reaktion, erst als Kirie ihn berührt, passiert etwas. Er wird von diesem Moment an als Mitglied des »Welt-Zerstörungs-Komitees« angesehen und ist mit Morte und dem kleinen Tiermenschen Toppy, einem Mitglied des Bärenklans, auf der Flucht.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Sands of Destruction“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Sands of Destruction“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (51 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Kampfamazone, Angsthase und Piratenteddybär ziehen durch die Lande und erleben viele Abenteuer. Unter dem klingenden Namen World Destruction Comittee sind sie von Jedermann gefürchtet, nur um allen die ihre nähere Bekanntschaft machen zu zeigen, dass sie in Wirklichkeit ja doch gute Samariter sind, deren Ruf mehr auf Missverständnissen denn auf tatsächlichen Gräueltaten aufbaut. Eine Fantasywelt durchstreifend, deren markantestes Merkmal die Aufteilung in Menschen und Beast Men ist, wird das ungleiche Trio langsam zu einem freundschaftlichen Team, teilt man doch ein gemeinsames Schicksal.


Was fehlt bei obiger Beschreibung? Wer ein bisschen darüber nachdenkt wird schnell zu folgendem Schluss kommen: eine wirkliche Story. Den Großteil der Zeit reisen die Drei mehr oder weniger ziellos umher und außer dass Morute die Welt zerstören will – ihre Motivation dafür stellt sich schließlich als eher einfallslos und wenig überzeugend heraus – gibt lange keine Anzeichen einer wirklichen Handlung. Episode für Episode wird ein neues Abenteuer erlebt und sporadisch taucht ein Verfolgerduo auf, nur damit man ihm doch wieder entwischt. Erst gegen Ende wird dann auf die eigentliche Handlung rund um den Desctruction Code eingegangen, was diese Episoden noch vergleichsweise gelungen macht. Als Zuschauer verfolgt man das Gezeigte größtenteils eher lustlos, denn dem Cast bringt man nur bedingt Sympathie entgegen. Morute ist ein Standardmodell einer Kämpferin, Kirie ein einen schon bald nervender immer gut aufgelegter Angsthase und Toppi, tja Toppi ist eine Art sprechender Teddybär mit Heldenwahn und damit immerhin noch die originellste Gestalt der Drei. Kombiniert man nun die lange Zeit nicht vorhandenen und schließlich wenig gelungene Story, die unoriginellen episodischen Abenteuer und den nicht unbedingt ansprechenden Cast, dann ist schnell erklärt, warum der Unterhaltungswert dieser Serie so gering ist.

Fazit:
Nachdem der Anime gleichzeitig mit einem gleichnamigen Videospiel veröffentlicht wurde, beschleicht einen schon fast der Verdacht, es ginge hier nur darum diese Fantasywelt bekannt zu machen, weshalb man sich irgendeine Story ausgedacht hat um eine Gruppe von Leuten im Anime durch möglichst viele Gebiete durchzuschleusen. Das ist den Produzenten immerhin gelungen, aber ansonsten zeigen sich sowohl bei Story als auch bei den Charakteren zu große Schwächen.
    • ×24
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#2
World Destruction ist einfallslose und langweilige Werbung für das gleichnamige Spiel. Obwohl der Anime am Anfang so tut als wäre er ein typischer Shounen-Action-Anime mit Fantasy-Setting, wird selbst aus diesem einfachen Konzept so gut wie nichts gemacht.

Die absurde Ausgangslage - Helden, deren Ziel es ist die Welt zu zerstören - klingt ja eigentlich sogar recht interessant, aber leider ist Production I.G auf die glorreiche Idee gekommen einen episodischen Anime daraus zu machen. Das ist zwar einerseits verständlich, denn der Anime soll natürlich den potenziellen Käufern des Spieles nicht schon die ganze Handlung verraten, aber andererseits ist dieser zusammenhangslose Plot, der so gar nicht zum Genre Fantasy-Action passt, dadurch auch sehr langweilig. Es gibt kaum Höhepunkte, selbst dramatische Momente verpuffen nahezu wirkungslos und wenn es dann mal ab und zu eine Actionszene zu sehen gibt, dann ist sie für die Verhältnisse von Production I.G einfach nur billig animiert. Es gibt schlechtere Fantasy-Anime als World Destruction, einen gewissen Unterhaltungswert kann man ihm nicht absprechen, aber trotzdem bekommt man selten mehr als gepflegte Langeweile geboten. Das Spiel würde ich mir nach diesem Anime jedenfalls nicht kaufen.

Gelingt es anderen Anime die Schwächen der Handlung noch durch recht sympathische Charaktere auszugleichen, ist World Destruction auch bei den Hauptfiguren auf verlorenem Posten. Völlig uninteressante Protagonisten, noch oberflächlicher als die Charaktere von Visual-Novel-Umsetzungen; man merkt sofort, dass sie aus einem Videospiel stammen. Am originellsten ist eigentlich noch Toppi, aber auch der ist leider nicht mehr als ein kleiner, gelber, sprechender Teddybär. Besonders unglaubwürdig ist Morutes Einstellung, man kauft ihr einfach nicht ab, dass sie einerseits die Welt zerstören will und andererseits jedem in Not hilft.
    • ×20
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2

Anime Kommentare

Avatar: Lugi#1
Die an­de­ren Kom­men­ta­to­ren schrei­ben durch­aus wah­re Wor­te, wenn es um Fak­ten hier­zu geht. Tat­säch­lich ist es e­pi­so­disch, wirkt ver­gli­chen mit den bes­ten Wer­ken der Gat­tung ein­falls­los. Zwei Be­auf­­trag­te, wel­che die Pro­ta­go­nis­ten fa­ngen sol­len, e­rin­ner­ten mich beim Schau­en bei­spiels­wei­se sehr an Team Ro­cket aus Po­ké­mon. Ich per­sön­lich bin bei A­ni­me des Gen­re Fan­ta­sy o­der A­ben­teu­er al­ler­dings nicht sehr an­spruchs­voll und ver­sin­ke selbst bei an­spruchs­lo­sen Wer­ken wie die­sem schnell in die al­ter­na­ti­ven Wel­ten. Falls es an­de­ren — wie auch Kin­dern — e­ben­so ge­hen soll­te, kann die­sen World De­struc­tion wärm­stens em­pfoh­len wer­den. Es han­delt sich um ei­nen gu­ten Zeit­ver­treib á la Science of Li­fe‐Gen­re und die letz­ten bei­den Fol­gen kön­nen durch Sto­ry noch mit Span­nungsaufbau auf­war­ten!
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Weeeeed#2
das spiel ist besser^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×14
Avatar: slowly06#3
World destruction ist ein Anime der gleichnahmig zu einem RPG in Japan erschienen ist...kuma
Es fehlt dem Anime an tiefe, sinn, verstand sowie story...ich hab echt keinen schimmer was dieses ganze Welt-zerstörungs-komitee sein soll....
AAABER!
Der Anime hat eine animationsrate oberer mittelklasse, leicht verstämdlich, weils warscheinlich gerade keinen sinn gibt xD, und lustig issa auch noch.
Die Charaktere sind verdammt gut aussgedacht worden, wies sich halt für son fantasy gehört.
Die Szenarien zu bewundern durch die unsere "anti-helden" sich bewegen hät einfach bei laune und sorgt immer wieder für neue überraschungen :)

Dieser Anime ist auch jedenfall nicht jeders geschmack, aber meinen Gaumen erfreuts :) mehr als nur eine billige serie um das spiel näher zu bringen ;P
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×12
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 2 × 2 Kinokarten für „Ride Your Wave“
Gewinnspiel – 2 × 2 Kinokarten für „Ride Your Wave“

Bewertungen

  • 16
  • 79
  • 127
  • 87
  • 20
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.79 = 56%Rang#4299

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.