Yu-Gi-Oh! 5D’s (Anime)Yuu Gi Ou 5D’s / 遊戯王5D's

  • TypTV-Serie
  • Episoden154 (~)
  • Veröffentlicht02. Apr 2008
  • HauptgenresGanbatte
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Yu-Gi-Oh! 5D’s
Viele Jahre sind seit der Zeit Yugi Mutous vergangen und von Domino City blieb nur noch ein Schatten seines früheren Selbst übrig: Neu-Domino City. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist stark ausgeprägt und nahezu unüberwindbar. In dieser Umgebung beginnt eine neue Variante des bekannten Duel-Monster-Kartenspiels immer populärer zu werden, die sogenannten „Riding Duels“. Wir begleiteten den Werdegang Yusei Fudous, eines jungen Mannes, der nach seinen eigenen Regeln am Rande des Gesetzes lebt und dessen erklärtes Ziel es ist den Weltmeister des neuen Kartenspiels, Jack Atlas, herauszufordern. Seine Beweggründe dazu liegen allerdings im Dunkeln …

Anmerkung:
Die Ausstrahlung der englischsprachigen Fassung wurde (mit Lücken) nach Folge 136 am 10.09.2011 abgebrochen. Im Zeitraum vom 13.02.2015 bis 10.03.2015 wurden jedoch alle 154 Folgen in der Originalfassung mit englischen Untertiteln bei Crunchyroll veröffentlicht.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (34 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: HotaruKiryu#1
Anspruch:sehr viel
Action:viel
Humor:mittel
Spannung:sehr viel
Erotik:nichts
„Duelle auf Motorrädern? Was für ein Scheiß …“ Hach was waren das für lustige Zeiten, damals, als Yu-Gi-Oh! GX abgebrochen wurde, diese Serie lief und sich alle dachten: Heilige Scheiße, was zur Hölle ist das den!? Auch ich war eine davon, das gebe ich an dieser Stelle ehrlich zu. Doch man kann seine Meinung als Frau eh alle 5 Minuten ändern, doch in diesem Fall mache ich mal eine Ausnahme! Yu-Gi-Oh! 5D’s ist für mich die beste Umsetzung eines Yu-Gi-Oh! Nachfolgers, und kann durchaus NICHT als reines Merchandise Produkt angesehen werden (von 4kids wurde er dennoch verstümmelt, muss ja mal erwähnt werden)!


Story

Der eigentlich recht zufriedene Yusei lebt mit seinen Freunden zusammen in einer stillgelegten U-Bahn in Satelite. Die Stadt ist absolut herunter gekommen, und das absolute Gegenteil zum Utopia New Domino City! Nun landen wir im Konflikt zwischen Jack (der aktuelle Duellchampion) und Yusei, die beide noch eine Rechnung offen haben, seit dem der Champion aus Satelite entwischte. Ich glaube man kann sich nun denken, dass es verboten ist aus Satelite abzuhauen! Nun begegnet man nach und nach den Charakteren, doch der Plot entwickelt sich viel schneller als bei den Vorgängern! Wo GX noch irgendwo in der Random Hölle schmorte, was die Story angeht, war 5D’s schon viel, viel weiter entwickelt. Ich glaube, dass DM auch noch nicht wirklich weit war, aber das Mal dahingestellt! Die Spannung baut sich unglaublich schnell auf, weshalb man wissen MUSS was den als nächstes passiert! Okay, das mit dem roten Drachen hat mich nicht wirklich gejuckt, beziehungsweise Haben mich auch die Drachen nicht wirklich interessiert. Dennoch war die Story eine ungeahnte Abwechslung, wenn ich bedenke was Yu-Gi-Oh! GX damals an „Story“ zu bieten hatte. Dennoch hatte dieser Anime noch einiges anderes zu bieten! An die Duelle auf Motorädern gewöhnte man sich eigentlich ganz schnell, irgendwann fiel mir das nicht mal mehr auf! Es ist auch nicht so, als würden alle nur noch auf D-Wheels duellieren, SO ist es weiß Gott nicht! Wenn ich nur daran denke was dann gegen Staffel 2 kam … Hatten wir schon mal Sekten, Rassismus und Diskriminierung in einer YGO Serie? Wenn ja, sagt Bescheid! Mir ist so etwas der artiges nie aufgefallen! Die darauf folgenden Staffeln waren sehr gut gemacht, die Story entwickelte sich … Hach, die zweite Staffel war an manch einer Stelle sehr trollig, aber doch schön! Ich hallte sie fast für die beste Staffel. Die dritte war dagegen eher ein Filler um ein wenig an der Story weiterzuschreiben (Ich habe schon fast bemerkt wie sie geschrieben haben, wenn ich mir die Story da so richtig anschaue), was auch hin und wieder einen Lacher in das recht ernste YGO 5D’s brachte! Allgemein finde ich diesen Nachfolger sehr ernst. Okay, alles ist ernster als YGO GX, aber 5D’s wirkte selbst gegen DM sehr ernst (Ich spreche hier aber dennoch vom Original, die dunkle Atmosphäre ging durch die Zensur ziemlich flöten)! Staffel 3 lief deswegen auch etwas Out Of Charakter, nicht nur was die Story betrifft! Dennoch war dies eine Auflockerung, damit es ab Staffel 4 noch mal richtig ernst werden würde … Was die Geschichte selbst angeht, bin ich also viel tiefer drinnen gewesen als bei DM! Man kann sich einfach besser reinfühlen … aber ich denke, dass sich 5D’s doch eher an die ältere Generation hält, weshalb ich so gut mitreden kann. Okay, älter kann man an Sichts der 4Kids Version auch nicht sagen, aber darauf will ich nicht eingehen!

Charaktere

Viele bezeichnen die Charas aus YGO (allgemein) als ziemlich flach, ohne wirkliche Belange und Story! Dieser Gedanke ist nicht Grund auf falsch! Natürlich bekommt man immer einen Einblick in das Wesen des Charakters, doch leider … macht man immer sehr wenig daraus! Wie oft habe ich am Bildschirm gesessen und gedacht: „Na komm, mach doch mal das und das!“ oder „Kannst du nicht mal so und so sein!“ Ich bin in diesem Punkt zwar eigentlich zufrieden, aber man lässt immer so viele Fragen offen … Ein Charakter Design ist hier natürlich immer recht freaky! Manchmal will ich in den Kopf der Charakter-Designer gucken, doch leider verstehe ich nicht ganz was da vorgeht (näheres im Punkt Zeichenstil und Animationen)! Dennoch habe ich eine größere Entwicklung gesehen, als auch bei den Vorgängern. Yugi war natürlich kein wirklich beschriebenes Blatt, Judai hätte man etwas besser beschreiben können, aber Yusei war nicht zu dicht und auch nicht zu wenig beschrieben! Schon alleine das Wesen der Charaktere war nicht nur ernster, sondern auch abwechslungsreicher. Ein weiblicher Hauptcharakter war hier schon etwas besser integriert, auch wenn er an der Dichte der Story irgendwann verloren ging. Ich spreche an diesem Punkt natürlich von Aki, die mir aber persönlich sympathischer ist als Anzu und Asuka zusammen. Auch ein Hauptrivale wie Jack hatte mehr Duelle als ein Jun je hatte, was sich aber mit seinem etwas zu arroganten Charakter die Waage gibt. Der restliche Cast wurde etwas Random, wenn man das so sieht! Crow rutschte zwar irgendwie rein, aber manchmal fand ich diesen schon fast nervig. Ich kann gar nicht nachvollziehen, warum er so eine riesige Fanbase hat (sorry, ehrlich mal!)! Selbst ein Jonouchi war angenehmer, und der hatte alle 3 Minuten ein Trollface! Ich könnte hier ewig weiter machen, allein wegen Rua und Ruka … ACH NEIN, auch noch Kiryu, Bruno, Sherry und der restliche Random Cast waren so ziemlich solide, auch wenn sie der Story das gaben, was ich mir gewünscht hatte! Ich hab die Bösewichte erst gar nicht genannt, auch wenn diese sogar etwas sympathisch waren (ERNSTHAFT!)! Um es kurz zu sagen: Eine YGO! Serie hat IMMER Probleme mit den Charakteren, da kann es egal sein wie viele es sind! Dennoch fiel dies hier nicht ganz so sehr auf, weil einem die Story einfach zu genial vorkommt, um wahr zu sein! Die ganzen Vergleiche hätte ich gerne vermieden, doch irgendwie kommt man ja immer dazu etwas zu vergleichen. Viele würden jetzt schon einen Punkt abziehen, aber ich bleibe bei dem jetzigen Punktestand, weil ich in diesem Punkt einfach nicht viel erwartet habe! Charaktere: Gesatisfyt (Oh ja, ein böser Insider als Witz in einem Review!)!

Zeichenstil & Animationen

Wie ich schon mal ganz kurz drauf eingegangen bin: Was geht in den Köpfen der Charakter Designer eigentlich vor, wenn sie solche Charaktere entwerfen? Was könnte das wohl sein? Aber das ist eine Frage, die ich mir seit 10 Jahren stelle, denn bei den Vorgängern war das nicht anders! Dieser ungewöhnliche Zeichenstil ist einfach das Markenzeichen von Yu-Gi-Oh!, und einfach unantastbar! Deshalb ist Kazuki Takahashi ja auch eines meiner Zeichenvorbilder, auch wenn er mich manchmal etwas fraglich da stehen lässt, was seine Zeichnungen angehen! So sieht Shónen nun mal aus, das ist die Wahrheit. Dennoch hatte ich persönlich noch andere Zeichenstile im Kopf, als ich 5D’s sah. So fiel mir auf, dass Aki eine große Ähnlichkeit mit Kallen Kozuki aus Code Geass hatte! Diese war natürlich nicht so, das ich sagen würde: „Ey, die is voll kopiert!“, aber verwandt sind sie vielleicht, wer weiß das schon. Der Zeichenstil in 5D’s ist eben etwas, das man so auch ziemlich bemängeln kann, doch dies ist eine Sache die seit Jahren bei YGO üblich ist! Ich finde diese einfach nur genial, schwärme die ganze Zeit davon, … Fangirl-Modus, was will man da groß noch machen? Die Animationen in 5D’s sind das erste Mal mit 3D gemacht worden. Die Serie wurde direkt in HD produziert, und sieht auch immer sehr gut aus! Allerdings schwankt die Qualität der Folgen ständig, wie man es mal wieder von den Vorgängern gewohnt war, aber die gemäßigte Qualität ist dennoch vorhanden! Man kann auch diesen Punkt wieder sehr gespalten sehen, aber ich sehe diesen wieder ähnlich wie den Punkt, was die Charaktere angeht.

Musik & Synchronisation

Die Musik war mal der Oberhammer, wenn man das ganz einfach sagen kann. Hierbei spreche ich aber nur vom Original, und nicht von der englischen/deutschen Version! Bekanntlich wurde auch da von 4kids rumgeschmiert, was echt sehr schade ist! Der BGM war eigentlich immer ganz gut eingeteilt, aber Amerika schafft es mal wieder ALLES mit ihrem Tecno-Mist zuzumüllen! Auch im Thema Synchro hat 4kids nichts ausgelassen. Die teilweise epischen Dialoge aus dem Original wurden so umgestellt, das man wirklich sagen kann: „Wat geht in eurem Kopp ab, meine Freunde?“ Die deutsche Synchro hätte einiges gutes gehabt, wenn sie die Original Dialoge gehabt hätte. Dank der Weltrechte war das mal wieder nicht möglich, weswegen auch die deutsche Synchro an halt verloren hatte. Ansonsten war 5D’s in diesem Punkt genial!

Lasst mich nun ganz groß zusammenfassen: Auch wenn 5D’s seine Schwachpunkte hatte, so ließen sich diese nicht vermeiden! Eine vernünftige deutsche Version hätte man nie erwarten können, doch das Original war auch nicht ganz perfekt! Ich kann dennoch eine 10 Punkte Bewertung geben, weil für mich alles in allem gepasst hat! Vielleicht wiederspreche ich mir auch, kann ja sein! Aber für mich, war YGO! Immer wie nach Hause kommen. Meiner Meinung nach, hätte 5D’s auch noch ein paar mehr Episoden bekommen können! Ich spreche nicht von 200 Episoden mehr, aber eine Staffel hätte doch noch was rausgeholt. Für mich endet die YGO Ära hier, weshalb 5D’s auch vorerst immer meine Lieblingsserie bleiben wird! Man kann sich viele Vorurteile bilden, aber hier hat man vieles anders gemacht, als ich es gewohnt war!

Für mich, die beste YGO! Serie Ever! Nix führt dran vorbei, es bleibt so, und ist so! Auch wenn vieles dafür oder dagegen spricht: Yu-Gi-Oh! 5D’s bleibt für mich einfach die Zukunft!

Kommentar ist mal wieder eine überarbeitete Version, konnte die Bewertungen auch nach mehreren Malen nicht löschen!
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×9

Anime Kommentare

Avatar: Vedock#1
also wierklich was ist passiert? yu-Gi-Oh war damals gantz cool aber das tut ja meinen augen weh verhunst könnte man sagen naja geschmacks sache aber ich fande es total schrecklich tut mir leid für alle fans die Yu-Gi-Oh Treu geblieben sind ich aufjeden fall nicht
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×19
Avatar: Saki2185#2
Action:viel
Humor:mittel
Spannung:mittel
Erotik:nichts
Yu-Gi-Oh kennt sicher fast Jeder.
Auch ich kannte es schon lange, war aber nie besonderer Fan von der Serie, fand sie aber auch nie schlecht.

YGO 5D's allerdings finde ich wirklich super!

Die Charaktere mag ich sehr, auch diese Turboduelle. Ich denke, dass diese Staffel von Yu-Gi-Oh wirklich am besten ist. Die Story fängt auch anders an und nicht gleich mit einer typischen "Du musst das böse besiegen" Geschichte an. Sondern eben mit Jack und Yusei und ihrer ... naja Freundschaft (?) oder wie man dieser Verbindung sagen sollte.

Finde ich wirklich sehenswert!
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×21
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „91 Days“
Gewinnspiel – „91 Days“

Titel

Bewertungen

  • 114
  • 155
  • 139
  • 103
  • 71
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen675Klarwert2.53
Rang#5317Favoriten36

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Pausiert
  • Avatar: Gumii33Gumii33
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: misamimisami
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.