Cheonnyeonyeou Yeoubi (Anime)천년여우 여우비

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht25. Jan 2007
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftSüdkorea
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeFamilie

Anime Beschreibung

Anime: Cheonnyeonyeou Yeoubi
Der junge Lehrer Kang hat sich mit seinen Schülern in einer Schule niedergelassen, wo der fünfschwänzige Fuchs Yobi mit außerirdischen Kindern lebt. Kang führt eine besondere Schule, denn die Schule ist dazu gedacht, die Kleinkinder mental aufzubauen und ihrer Seele Kraft zu geben. Irgendwann wollen die Schüler ihren Mut auf die Probe stellen und ziehen nachts in den Bergwald. Hier jagen Außerirdische, verkleidet als wandelnde Vogelscheuchen, den Kindern einen Schrecken ein. Bei diesem Ereignis begegnet Yobi dem Schüler Hwang Geum-yee, welcher seinen "Dreamcatcher" im Wald verliert. Yobi beginnt ein unbändiges Interesse für die Menschen zu entwickeln und besonders für Hwang Geum-yee...
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Cheonnyeonyeou Yeoubi“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Cheonnyeonyeou Yeoubi“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Cheonnyeonyeou Yeoubi“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (20 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: AlainJohns#1
Chonnyonyeouu Yeouubi ist ein größtenteils sympathischer Familien- bzw. Kinderfilm und der erste koreanische Anime, an den ich mich herangewagt habe. Inhaltlich geht es um die mythische, fünfschwänzige Füchsin Yobi, die zum ersten mal in ihrem Leben in Kontakt mit der Welt der Menschen tritt.


Seine Stärken zieht Chonnyonyeouu Yeouubi dabei vor allem aus seiner sympathischen Protagonistin, die den Zuschauer mit ihrer lebhaften und freundlichen, aber auch schelmischen Art schnell für sich zu gewinnen weiß, sowie seinen durchweg guten Animationen und detailierten Zeichnungen.
Die Nebencharaktere stehen im Gegensatz dazu leider etwas in Yobis in Schatten, was wohl auch daran liegt, dass diese fast die gesamte Screentime für sich hat. Ein wenig mehr zeitliche Zuwendung hätte den, ansonsten aber dennoch ganz soliden, wichtigeren Nebencharakteren daher wohl ganz gut getan. Die Story an sich ist bis auf das Ende auch nichts allzu besonderes, bietet aber dennoch die ein oder andere interessante Wendung. Zum Ende hin legt der Anime dann noch einmal deutlich zu und kann in einem drama- und actionreichen Finale sowohl mit einem kreativem und rundem Ende als auch einer sehr schönen Inszenierung glänzen.
Insgesamt kann man sagen, dass mir die Drama- und Actionparts generell besser gefallen haben, als die Comedy-Elemente, was wohl auch daran liegt, dass diese für meinen Geschmack etwas zu kindlich wirkten. Bei Zuschauern eines jüngeren Semesters mag das aber schon wieder ganz anders sein.
Was mich aber am meisten gestört hat war das teils unnachvollziehbare Verhalten einiger erwachsener Nebencharaktere. So nimmt bspw. ein Lehrer eine Schülerin in eine Art Camp auf, ohne sich bei der Mutter des Mädchens, mit welcher er gesprochen hat, über ihre Adresse, oder Telefonnumer zu informieren, oder mal nach einem Ausweis zu fragen. Nun könnte man entgegenen, dass dies in einem primär auf Kinder abgestimmten Werk nicht allzu wichtig ist, allerdings gibt es auch für diese Zielgruppe einige Anime, die diesen Punkt bedeutend besser gelöst haben, ohne dadurch weniger kindgerecht zu werden, weshlab ich dies durchaus als negativen Punkt anmerken würde.

Fazit:
Nichts desto trotz ist Chonnyonyeouu Yeouubi insgesamt ein recht gut unterhaltender Film, der es schafft eine märchenhafte und mystische Atmosphäre aufzubauen und einen mit seiner Protagonistin mitfierbern zu lassen. Schwächen sind eine anfangs nur mittelmäßige Handlung, teils unglaubwürdiges Charakterverhalten und zumindest bei mir nicht zündende Comedy. In Anbetracht des starken Endes lassen sich diese allerdings größtenteils verzeihen.
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: new#2
Wieder mal einer dieser Filme wo ich ohne erwartungen rangegangen bin und ich war überrascht.

Der Movie bietet keine Action, Blut und Spektakel sonder überzeugt mit seinen Bildern und einer wirklich netten Story und einem guten Ende. Jeder der auf nen schönen ruhigen Filme steht sollte sich Yobi nicht entgehen lassen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
Avatar: Jeril#3
Also Anfangs dachte ich mir, ach wieder so eine banale Gesichte mit einem normalen Ende. Vor allem habe ich noch nicht viele koreanische Produktionen gesehen, die gut waren. Aber insgesamt muss ich sagen, dass mir den Movie echt gut gefallen hat. Die Grafik als auch das Charakter-Design ist meiner Meinung nach gut gelungen.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6
Avatar: Watched#4
Ein netter,ruhiger und lustiger Film,etwas für die ganze Familie. Jemand der mal wieder sich verzaubern lassen will sollte hier mal reinschauen. Hier gibt es viele nette Tiere,Außerirdische und noch andere Gestalten.
Man wird im Film gut unterhalten grafisch und auch optisch,nur leider ist die Japanisch-Synchro ist das Gelbe vom Ei. Aber sonst ein schöner Film.

Fazit: Ein schöner,ruiger,lustiger,optisch guter Film für die ganze Familie.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7
Avatar: NeoNightwolf#5
Also das war ma ein Film über denn ich sagen kann,Grossartig umgesetzt.Ein Muss für jeden Fan der auf Ghibli und co. abfährt.Selten wieder einen so schönen und mit liebe gezeichneten Anime gesehn.Ist auch was für die ganz kleinen Kids da der Film eine Gute und Witzige Story hatt.(>°.°)>Y
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×11

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Cheonnyeonyeou Yeoubi“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Cheonnyeonyeou Yeoubi“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?

Titel

  • Südkorea Cheonnyeonyeou Yeoubi
    천년여우 여우비
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 25.01.2007
  • xx Synonyme
    Yobi, The Five Tailed Fox, Yobi, der fünfschwänzige Fuchs, Cheonnyeon Yeou Yeoubi

Bewertungen

  • 5
  • 23
  • 73
  • 49
  • 13
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen194Klarwert3.02
Rang#2666Favoriten2

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SFBSFB
    Abgeschlossen
  • Avatar: SkyFiefSkyFief
    Abgeschlossen
  • Avatar: Yukari-Yukari-
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: ShineeShinee
    Angefangen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.