Pokémon 2: Die Macht des Einzelnen (Anime)Gekijouban Pocket Monsters: Maboroshi no Pokémon Lugia Bakutan / 劇場版 ポケットモンスター 幻のポケモンルギア爆誕

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht17. Jul 1999
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonVideospiel
  • ZielgruppeKinder

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Covertext: Eine alte Legende wird zur gefährlichen Wahrheit: die mächtigen Pokemon Arktos, Zapdos und Lavados werden plötzlich aus ihrem harmonischen Dasein gerissen, die Urkräfte der Natur geraten aus dem Gleichgewicht und das Überleben der ganzen Erde steht auf dem Spiel. Nur gemeinsam - so lautet die Prophezeiung - können das geheimnisumwobene Pokemon Lugia und der mysteriöse »Auserwählte« jetzt noch die Katastrophe verhindern. Ist Ash Ketchum mutig genug, um die Welt zu retten? Taucht ein in unvergessliches Abenteuer mit brandneuen Pokemon und erlebt, wie jeder die Welt verändern kann!
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

Anime Bilder (30 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Satoshi

    Ihr wisst wohl nicht, mit wem ihr es zu tun habt! Ich bin Ash Ketchum aus Alabastia und ich werde der größte Pokémon-Meister der Welt werden!

  • Nyasu

    Ich hasse es, vor Problemen anderer wegzulaufen.

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: FireDevil#1
Pokemon Movie 2 - Die Macht des Einzelnen

Der zweite Pokemon Film ist meiner Meinung nach der beste.


Handlung
Ash, Misty und noch so ein Junge sind gerade bei den Orange Inseln. Als sie auf einer Insel angespült werden, wird ein Fest gefeiert da die Leute glauben das Ash der Auserwählte einer alten Legende sei. Die hier eigentlich noch als Touristen Show fabrizierte Nummer wird aber schnell zur bitteren Wahrheit. Denn das Gleichgewicht der Erde gerät mächtig ins Schwanken, als ein Pokemon Sammler die 3 Legendären Vogel Pokemons Lavados ( Titan des Feuers),Arktos (Titan des Eises,und Zaptos(Titan des Blitzes) einsammeln will um den Schatz aller Schätze zu fangen..Lugia. Kann Ash mit Hilfe seiner Freunde die Welt vor dem Untergang retten?

Der zweite Film ist meiner Meinung nach einfach der kurzweiligste. Es passiert immer irgendetwas so das es kaum richtige längen gibt. Natürlich ist auch der zweite Pokemon Film immer noch Pokemon so wie man es kennt. Ash und Co kommen wo an und erleben gleich ein Riesiges Abenteuer. Dieses Grundkonzept wird auch hier beibehalten. Ich muss aber sagen das dass Abenteuer hier irgendwie einfach spannender, da Action geladener ist als wie bei der Serie oder gar den Anderen Pokemon Filmen. Klar gibt es auch hier wieder diese an Kids gerichtete Botschaften wie; Du kannst alles schaffen wenn du nur daran glaubst und so weiter.
Aber bei solchen Messages muss man halt einfach nur mal daran denken wer die Hauptzielgruppe von Pokemon ist. Insofern fällt es mir hier auch nicht negativer auf als sonst auch. Und sind wir mal ehrlich ein paar nette Botschaften haben noch keinen Film geschadet, so lange es nicht übertrieben wird. Auch fand ich Team Rocket in diesem Film recht nett. Da sie mal einen etwas "größeren" Part bekommen haben. So wie diverse Anspielungen darauf das es ja nur ein Film sei. Der Sound war auch recht gut bei dem Film, wobei ganz klar dieses eine Flötenspiel am meisten zu gefallen wusste. Vom Stil her ist hier eigentlich alles beim alten geblieben. Man muss aber anmerken das dieser Film wieder deutlich Farbenfroher ist als etwa der erste Film.

Fazit
Nein ich bin kein Pokemon Fan, aber ich würde lügen wenn ich behaupten würde das ich den Film schlecht fand. Für Pokemon Fans sowieso Pflichtlektüre aber auch andere können hier gerne mal einen Blick riskieren.
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Igor van West#2
Anspruch:7
Action:6
Humor:4
Spannung:mittel
Erotik:nichts
Der zweite Kinofilm aus dem allseits bekannten Pokemonuniversum...

Handlung
Ein nicht weiter beschriebener Bösewicht macht es sich zur Aufgabe, die drei legendären Vogelpokemon einzufangen. Diese möchte er allerdings nicht als Machtwerkzeuge, sondern als Antiquitäten behandeln. In seiner retrofuturistischen Luftfestung macht er sich auf den Weg, eines nach dem Anderen zu attackieren und mit Hilfe elektrostatisch geladenen Käfigen an Bord zu holen. Nachdem es ihm erfolgreich gelingt, Lavados einzufangen, bricht ein heftiger Seesturm aus, der sich über die ganze Welt ausdehnt und alle möglichen Pokemon zu nervösem Verhalten verleitet.
Ash, Tracey und Misty, die sich währenddessen auf einem Boot in der Nähe des Geschehens befinden, werden vom Sturm erfaßt und stranden auf einer Insel. Schon bald wird klar, daß durch das Einfangen der legendären Vogelpokemon das Gleichgewicht der Natur gestört wurde. Von nun an liegt es bei Ash, seinen Freunden und der Inselbewohnerin Melody, die gefangenen Pokemon zu befreien und mithilfe von Lugia das Gleichgewicht der Natur wiederherzustellen und so die Welt vor ihrem Untergang zu bewahren.

Bild und Ton
Wie für einen Anime im großen Kinoformat nicht anders zu erwarten, ist die Animationsqualität einwandfrei. Auch die Musik ist gut verarbeitet und paßt weitgehend zu den jeweiligen Situationen.
Was die Synchronisation angeht, rate ich dringend davon ab, den Film in der amerikanischen Fassung zu betrachten, da (wie man es von 4Kids nicht anders kennt) die Stimmen verhältnismäßig infantil klingen. Zu der deutschen Synchro kann ich leider nichts sagen, da ich ihn nur auf englisch sah.

Fazit
Der belesene Pokemonkenner wird sofort die Relation zur Anime- und Spieleserie vermissen, denn dieser Film hat weder mit dem einen noch den Anderen etwas gemein. Dafür, daß das ganze Setting an den Haaren herbeigezogen wurde, fehlt der Story und den Charakteren die nötige Tiefe; vor allem über den Antagonisten hätte man gerne mehr erfahren. Durch ebendiesen Mangel an Tiefe ging recht viel potentielle Spannung verloren.
Anderweitig waren viele Situationen vorhersehbar, so wußte man schon im Vorhinein, wer jetzt wen behindert oder wer wen in letzter Sekunde zur Hilfe kommt.
Zuschauern, die eine audiovisuelle Verarbeitung der Videospiele suchen, kann ich von diesem Film abraten.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2

Anime Kommentare

Avatar: Mahado#1
Bester Pokemon film überhaupt. Aber immernoch routine.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×14
Avatar: team-rocket-rockt#2
Mein Lieblings-Pokémon-Film !! Die ganze Story, die Charaktere, die Musik,... es passt einfach alles zusammen! Wie ich finde, nicht nur für Kinder, sondern auch für ältere "Fans", die eine gute Story mit viel Emotionen sehen wollen! Ein großes Lob auch an die deutschen Synchronsprecher!
Team Rocket fand ich persönlich natürlich wieder am Besten
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×12

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Kabukicho Sherlock“
Gewinnspiel: „Kabukicho Sherlock“

Bewertungen

  • 61
  • 287
  • 247
  • 202
  • 97
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.76 = 55%Rang#4528

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat