You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Beschreibung

Anime: Now and Then, Here and There
Shu, ein Junge aus einer japanischen Kleinstadt, sucht nach einem verlorenen Kendokampf sein Lieblingsversteck auf: Die Spitze eines Schornsteins auf einem verlassenen Fabrikgelände. Zu seiner Überraschung sitzt dort schon ein schweigsames Mädchen mit blauen Haaren und betrachtet den Sonnenuntergang. Es gelingt Shu nur herauszufinden, dass sie Lala-Ru heisst, bevor plötzlich die Zeit stillsteht. Aus dem Nichts tauchen furchterregende Kampfmaschinen auf und versuchen Lala-Ru zu entführen. Bei dem Versuch das Mädchen zu beschützen, wird Shu in eine seltsame Wüstenwelt katapultiert, in der die Menschen erbittert um das wenige vorhandene Wasser kämpfen. Shu landet in der gigantischen Festung "Hellywood", die vom wahnsinnigen Diktator Hamdo beherrscht wird. Er wird gefangen genommen und gezwungen einer Einheit von Kindersoldaten, die für Hamdos Armee kämpfen müssen, beizutreten. Dass Shu einen Ausweg aus dieser Situation finden kann, scheint mehr als unwahrscheinlich...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Relationen

Es sind leider noch keine Relationen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt eine hinzufügen?

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Enklave

#274540
23 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Now and Then, Here and There ist ein mutiges und bewegendes Antikriegsdrama. Anders als das bunte Standard-Anime-Design vermuten lässt ist diese Serie keine leichte Kost für Zwischendurch: zentrale Themen sind Militarismus, Kindersoldaten, Folter und Vergewaltigung. Dennoch wagt NaTHaT sich gezielt an ein jugendliches Publikum heran – ein Spagat, der leider nicht immer gut geht...
Avatar: b-s-v

#58719
20 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Deprimierender Anti-Kriegs-Anime, der sich unter anderem an Thematiken des 2. Weltkriegs bedient, wie z.B. dem Volkssturm, also den letzten Tagen eines bereits verlorenen Krieges.

Die Hauptpersonen dieser im Steampunk verwurzelten Serie sind der Teenager Shuzo Matsutani, kurz "Shu" und das wortkarge, leicht apathische Mädchen Lala Ru, die bei ihrem ersten Aufeinandertreffen in eine Art Parallelwelt auf die mobile Festung "Hellywood" entführt werden. Diese fast ausschließlich von Kriegsgefangenen / Sklavenarbeitern bevölkerte Festung bzw. Nation untersteht dem wahnsinnigen und überaus unsympathischen Diktator Hamdo, der Lala Ru's Hilfe benötigt, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Das mysteriöse Mädchen ist aber alles andere als kooperativ.
Avatar: Thor87

#1447388
3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
'Now and then, here and there' ist ein Anti-Kriegsdrama, aber ein ganz besonderes, weil es den Einbezug von Kindern zu seinem Hauptthema macht, was meiner Meinung nach viel zu selten in narrativen Medien porträtiert wird. Die Protagonisten sind fast allesamt Kinder. Im Laufe der Geschichte bekommen wir mit, wie sie als Kanonenfutter an die Front geschickt und dazu gebracht werden auf Zivilisten und andere Kinder zu schießen. Der Anime enthält Gewalt, Blut, Brutalität, Vergewaltigungen (auch wenn sie explizit nicht gezeigt werden) und ist daher nichts für schwache Nerven und sage ich als jemand, der 'Hellsing' großartig findet.^^ Zwar fließt in 'Now and then, here and there' lange nicht so viel Blut wie in 'Hellsing', dafür arbeitet der Anime aber auf einem viel psychologischeren Level. Der Fokus wird dabei steht auf die Charaktere gelegt und darauf, wie sie mit den gegebenen Situationen zum Teil völlig unterschiedlich umgehen.
Avatar: Gendo

#1847
6 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Avatar: Noa

Freischalter

#1447963
8 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Der Stil ist vielleicht nicht besonders detailliert oder einzigartig, aber die Geschichte, die dieser Anime zu erzählen hat, ist ziemlich gut. Man muss sich wirklich Zeit dafür nehmen, weil die Folgen teilweise wirklich schwer zu verdauen sind. Es geht um einen Jungen namens Shu, der eines Tages in seiner Heimatstadt in Japan ein seltsames Mädchen namens Lala-Ru trifft. Bis dahin ganz normal und nicht ungewöhnlich für einen Anime, aber anstatt das Ganze zu romantisieren, wird hier mit diesen Voraussetzungen etwas völlig anderes angefangen.

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 13
  • 52
  • 115
  • 239
  • 201
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen695Klarwert3.65
Rang#581Favoriten9

Mitgliederstatistik

Trailer

Es sind leider noch keine Trailer hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Wallpaper

Es sind leider noch keine Wallpaper hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: RaldoRaldo
    Abgeschlossen
  • Avatar: steffi40952steffi40952
    Desinteressiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: DaBullDaBull
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.