Beschreibung

Anime: One Piece: Baron Omatsuri und die geheimnisvolle Insel
Luffy entdeckt eine Flaschenpost im Wasser, die eine Karte der Insel Omatsuri Island enthält - und außerdem noch einen Hinweis, dass er allein von den 100 Millionen Piraten der Grand Line auserwählt wurde, dort ein Abenteuer zu bestehen.
Da klingt natürlich nicht ganz astrein, wie alle finden - außer Luffy selbst, und nur dessen Meinung zählt natürlich.

Also: Los geht's. Die Insel scheint auf den ersten Blick nichts besonders zu sein, doch auf einmal erscheinen vor den Augen der Besucher ein magischer Themenpark, eine Parade und ein Chor, der die Ankömmlinge willkommen heißt. Im Mittelpunkt des Ganzen steht Baron Omatsuri.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Zitate

  • Monkey D. Luffy
    I dont want to conquer anything.. I just think that the guy with the most freedom in this whole ocean….is the Pirate King!
  • Monkey D. Luffy
    If you want to compare ambitions, mine is bigger!
  • Monkey D. Luffy
    If you don’t risk your life, you can’t create a future. Right?
  • Monkey D. Luffy
    I’ve set myself to become the King of the Pirates…and if I die trying…then at least I tried!
  • Monkey D. Luffy
    If I get reincarnated…. I wanna become a clam.

Relationen

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Conny

#103301
9 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Jetzt ist es DOCH passiert!

Der vierte One Piece Movie wurde getoppt. Ich hätte nie im Leben damit gerechnet, dass das möglich wäre.

One Piece wird uns hier in einem komplett neuem Glanz und mit einem komplett neuen Zeichenstil präsentiert.
Die Optik erinnert ein klein wenig an Ghibli und ist schlicht weg atemberaubend.

Die Story ist auch sehr gut gemacht.
Was anfängt wie ein "harmloses" Spielchen - ala Davy Back Fight - entpuppt sich später als das wohl gefährlichste und spannendste One Piece Abenteuer aller Zeiten.

Das Ende kam vielleicht ein bisschen plötzlich, trotzdem ändert das nichts an der Tatsache das man hier Spannung pur geboten bekam.
Avatar: Keitarou

#126835
26 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
One Piece ist die übliche unendlich laufende Shounen Jump Serie, adaptiert zu einer unendlichen Anime Serie. Was im Großen und Ganzen bedeutet: unspektakuläre und vergessliche Regie, arme Animation mit den meisten Folgen bestehend aus nicht mehr als Standbildern und/oder Frames welche besser in die Mülltonne gehören, ein künstlich in die Länge gezogenes Skript, Power Levels und immer neuere lächerliche Additionen zu dem Szenario, dazu jedes Jahr einen neuen Film, der wenigstens über dem Niveau der Serie liegt, aber doch nicht mehr als Fanservice für die Zielgruppe ist und Extra-Einnahmen verspricht.

Zumindest war es der Fall bis dieser Film erschien. Wer bei Toei Douga auch immer den genialen Einfall hatte, den von Ghibli zurückgekehrten verlorenen Sohn Hosoda Mamoru als Regisseur auf dieses Projekt zu setzen, dem kann nur dafür gedankt werden.
Avatar: Lpark

V.I.P.

#1447219
4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ein sehr seltsamer One Piece Film, der total zusammengewürfelt und planlos wirkt. Story-technisch beginnt der Film mit einer Art Wettkampf (am ehesten vergleichbar mit der Davy Back-Fight Arc), wobei sich das in der zweiten Hälfte dann verliert und nun auf eine komische, übernatürliche Schiene gerät.
Avatar: Chrolo

#1448194
2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ohne Frage mein Favorit unter den One Piece-Filmen. Ganz nebenbei sogar der einzige der mir richtig gut gefällt, aber dafür gleich so RICHTIG.
Die meisten Kommentare hier bringen es schon gut auf den Punkt, ich bin ebenfalls der Meinung, dass die "schuldrigen" Charakterdesigns als Stilmittel zu verstehen sind und für mich geht das Konzept absolut auf. Der Movie ist frisch, hat eine interessante und vor allem sehr dunkle, atmosphärische Story, tolle Kampfszenen und auch wenn Ruffy am Ende wieder der Superheld ist, fühlte sich das in diesem Movie irgendwie leicht anders an.
Avatar: DeBaer

#25570
28 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Von allen One Piece-Movies fällt dieser hier am deutlichsten aus dem Rahmen und das sowohl inhaltlich als auch optisch.

Was dem Zuschauer buchstäblich mit Sicherheit als erstes ins Auge sticht, sind die eigenwilligen Charakterzeichnungen die sich in punkto Qualität sehr stark vom Rest der Optik des Films abheben und das nicht gerade im positiven Sinne. Die Figuren sehen aus als wären sie nur lieblos hingeschludert worden und machen mit ihren dürren, krakeligen Outlines den Eindruck als würden sie

Produktion

Empfehlungen

Es sind leider noch keine Empfehlungen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Titel

  • ja One Piece: Omatsuri Danshaku to Himitsu no Shima
    ワンピース オマツリ男爵と秘密の島
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.03.2005
  • de One Piece: Baron Omatsuri und die geheimnisvolle Insel
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 28.10.2011
  • xx Synonyme
    One Piece Movie 6: Baron Omatsuri and The Secret Island, One Piece: Baron Omatsuri and the Island of Secrets, OP Movie 6

Bewertungen

  • 12
  • 54
  • 206
  • 355
  • 146
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen865Klarwert3.47
Rang#958Favoriten3

Mitgliederstatistik

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: One Piece

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: Light-chanLight-chan
    Abgeschlossen
  • Avatar: IzunaIzuna
    Abgeschlossen
  • Avatar: MayuyuMayuyu
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: DenkigaiDenkigai
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.