Kikis kleiner Lieferservice (Anime)Majo no Takkyuubin / 魔女の宅急便

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht29. Jul 1989
  • HauptgenresAlltagsdrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonRoman
  • ZielgruppeFamilie

Anime Beschreibung

Anime: Kikis kleiner Lieferservice
Die dreizehnjährige Kiki ist kein gewöhnliches Mädchen, sondern eine kleine Hexe. Und wie jede junge Hexe muss sie in ihrem dreizehnten Lebensjahr aufbrechen, um für mindestens ein Jahr in einer fremden Stadt zu leben. Als der Wetterbericht schönes Wetter verkündet, entschließt sie sich spontan am Abend loszufliegen. Doch scheint der Start in ihr neues Leben unter keinen guten Sternen zu stehen, denn das Wetter hält sich einfach nicht an die Vorhersage. Das Gewitter, in das sie gerät, zwingt sie schließlich, Zuflucht in einem Güterzug zu suchen.

Am nächsten Morgen erreicht der Zug das Meer und die Sonne scheint wieder. Kiki fliegt ein kurzes Stück über das Meer und findet schließlich eine Stadt, die genauso ist, wie Kiki sie sich vorgestellt hat. Als sie versucht einen guten Eindruck auf die Stadtbewohner zu machen, löst sie beinahe einen Unfall aus und eine Reihe von Ereignissen machen ihr das Leben ungemein schwer …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (36 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: DeBaer#1
Ach ja, es ist immer wieder schön wenn man sich gediegen in den Sessel lehnen kann und sich von nichts anderem als der tollen und warmen Atmosphäre eines Films unterhalten lässt. Kikis Delivery Service ist einmal mehr ein Ghibli-Movie der auf nichts anderes setzt als ruhige, gewalt- und actionfreie Unterhaltung und trotz der fast völligen Abstinenz nennenswerter Höhepunkte von Anfang bis Ende bei der Stange hält. Ghibli schafft es mit ihren Filmen wie kein anderes Studio soviel Magie und Wärme auszustrahlen, so dass man schon fast gar nicht mehr anders kann als durchweg ein Lächeln aufzusetzen. Kikis Delivery Service fällt eben genau in diese Sparte, ähnlich wie "Whisper of the Heart" Das, dem Film zugrunde liegende Setting ist wie immer innovativ und phantasievoll: Eine junge Hexe die sich auf in die Welt macht um selbstständig auf eigenen Füßen zu stehen, dabei viel über das Leben lernt und trotz manch kleiner Rückschläge versucht sich durchzusetzen. Sie ist sehr sympathisch, immer hilfsbereit und verantwortungsvoll, eben der Ghibli-typische weibliche Protagonist der sofort ans Herz wächst und dessen Werdegang natürlich umgehend aufmerksam verfolgt werden will. Der Verlauf der Handlung ist zwar nicht unbedingt spannend und bietet, wie bereits angesprochen, so gut wie keine Höhepunkte (außer ganz am Schluss) aber das alles wird durch das magische Ambiente und die liebevollen Figuren voll und ganz kompensiert. Ein Film den man mit Leib und Seele genießen kann und von dem man sich zwangsläufig einnehmen lassen wird. Sehr empfehlenswert!
    • ×28
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: FireDevil#2
Kikis kleiner Lieferservice

Auch Kikis kleiner Lieferservice ist ein sehr Guter Film aus der Ghibli Schmiede.


Handlung
Kiki ist eine Hexe und als solche muss sie mit 13 Jahren von zuhause ausziehen um in einer fremden Stadt Fuß zu fassen. Also macht sich Kiki mit ihrem schwarzen Kleid, Ihrer schwarzen Katze, einem Besen und etwas gesparten auf dem weg. Schnell merkt Kiki das es nicht ganz so einfach ist in einer fremden Stadt, aber zum glück hat die kleine Hexe eine gute Geschäftsidee.

Was soll ich sagen, auch Kiki kann wieder begeistern. Die Handlung ist sehr stimmig und weiß sowohl mit sehr lustigen und freundlichen als auch etwas ernsteren Themen zu gefallen. Dabei hat der ganze Film natürlich diesen Ghibli Flair den nun mal alle Ihre Werke haben. Mit 103 Minuten ist der Film nicht zu lange und nicht zu kurz. Auch positiv das der Anime gänzlich ohne Action auskommt und trotzdem bei der Stange hält. Kiki ist außerdem ein sehr sympatischer Charakter den man sofort gern hat.


Stil,Animation,Sound
Kikis kleiner Lieferservice ist ähnlich wie "Im Königreich der Katzen" sehr Kinderfreundlich gehalten. Vorwiegend helle und Warme Farben. Wie Genial das ganze gezeichnet ist, werde ich an dieser stelle mal nicht sagen. Ich denke jeder weiß wie Gut Ghibli ist, insbesondere bei den Hintergründen. Die Animationen können sich eigentlich sehen lassen für das Jahr 1989 sicher die oberste Liga. Zum Sound...mal abgesehen von den ganzen Ghibli typischen schönen Klängen die man immer wieder mal zu hören bekommt. Wird auch am Anfang und Ende ein sehr schönes Lied eingespielt.

Fazit
Auch Kikis kleiner Lieferservice bekommt einen "muss man gesehen haben" Stempel aufgedrückt.
Ein Spaß für die ganze Familie.
    • ×10
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Avatar: Wolfhart von Grimmenhort#1

Man braucht Anime nicht zu lieben, ja nicht einmal zu mögen um diesen Film ins Herz schließen zu können.

Kikis kleiner Lieferservice ist klar für Kinder gemacht, aber dass hält auch Erwachsene nicht davon ab, sich diesem wundervollen Film anzusehen, der sich (wie schon erwähnt) auch für Menschen die nichts mit Anime zu tun haben, keinesfalls vor Disney-Produktionen verstecken braucht. Gerade im Gegenteil, den dieser Film ist sogar eine sehr gut Alternative.

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Animania#2
Anspruch:viel
Action:nichts
Humor:mittel
Kikis kleiner Lieferservice ist ein klassisch schöner anime vom Anime Gott Hayao Miyazaki und wie chihiros reise ins Zauberland und Prinzessin Mononoke. Seine animes sind bis ins kleintse detail ausgearbeitet und der film is perfekt um relaxen und ein ziemlich schönes werk und ein nahezu perfekter Anime trotz des Alters von 22 Jahren
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×10
Avatar: Chagumu#3
Kikis Delivery Service ist kein Film der mit spektakulären Szenen aufwartet, aber trotzdem hat er das Zeug zu Überzeugen.


Die Story von der kleinen Hexe Kiki die mit ihren 13. Lebensjahr in eine fremde Stadt zieht, um dort eigenes Geld zu verdienen klingt auch nicht gerade genial, aber der Film hat was.

Wie die meisten von euch wahrscheinlich wissen sind die Filme von Ghibli immer eine Wucht.

Dieser schlägt was Fröhlichkeit und Freundschaft angeht wie eine Bombe ein.

Nach dem Film ist man einfach gut gelaunt und hat sich in die Welt von Kiki verliebt.

Die Hafenstadt wo Kiki arbeitet und wohnt ist einfach ein Traum.

Der Soundtrack wurde von Joe Hisaishi komponiert und überzeugt durch seine munteren Klänge.

Wenn man auf eine liebevolle Story gespickt mit toller Musik steht sollte sich diesen Film auf jeden fall mal angucken.

Wer aber die Genres Aktion, Horror usw. zu seinen Favoriten zählt sollte einen großen Bogen um diesen Anime machen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7
Avatar: Conny#4
Hier haben wir mal wieder einen Ghibli Film mit dem Prädikat : Sehr wertvoll!!!!

Kiki ist die Japanische Antwort auf Bibi Blocksberg (Natürlich mit dem Unterschied das Kiki auch für Erwachsene ist und um einiges besser ist ).

Ich nenne mal paar Details :

Das hexen ist vererblich. - wie bei BB

Die Mutter, mit Hexenlabor - Barbara Blocksberg

Der Vater, mit Brille - Bernhard Blocksberg

Kiki ist 13 - Genau wie Bibi

Und natürlich der Besen - Nur heißt der bei Kiki nicht Kartoffelbrei, auch nicht Sushi oder Sake, Name unbekannt.

Qualitativ ist Kiki ungefähr mit Laputa gleichzusetzen.
Hammer geile Story, spannend, abenteuerlich und manchmal auch ein bisschen traurig.
Die Animationen sind natürlich absolut höchste Liga. Genauso wie die Jap. Synchronisation.
Das Ende kommt zwar sehr plötzlich - stört aber fast gar nicht.

Fazit : Brillantes Meisterwerk von den Helden des Ghibli Studios


9/10
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×14
Avatar: Jiu#5
Ein nettes Filmchen. Allderdings ist der so nett, dass er wohl eher für Kinder geeignet wäre.. Aber die Katze ist einfach genial! Wer also Lust auf was lockeres hat, ohne Aktion, sondern einfach nur was gemütliches, der sollte diesen Film gucken.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×11
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel - „Joker Game“ Gesamtausgabe
Gewinnspiel - „Joker Game“ Gesamtausgabe

Titel

Bewertungen

  • 8
  • 72
  • 329
  • 905
  • 438
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.954Klarwert3.71
Rang#588Favoriten43

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: PlaceboPlacebo
    Lesezeichen
  • Avatar: G4dd1G4dd1
    Abgeschlossen
  • Avatar: Hard-BoiledHard-Boiled
    Abgeschlossen
  • Avatar: GebbiGebbi
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.