Beschreibung

Anime: Tenshi no Tamago
In einer düsteren Welt behütet ein Mädchen mit langen weißen Haaren ein Ei. Sie streift durch ein Land, wo es keine Menschen zu geben scheint. Sie läuft durch ein Dorf, was ebenso menschenleer ist. Auf ihrer Reise trifft sie auf einen Wanderer. Nur widerspenstig schließen sich Beide zusammen, um zu einer Art "Arche Noah" zu wandern.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen

Charaktere

Relationen

Es sind leider noch keine Relationen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt eine hinzufügen?

Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Neuerscheinungen

Es sind leider noch keine Artikel hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: odesue

#124425
23 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Tenshi no Tamago" ist harter Tobak, düster und geheimnisvoll, nahezu undurchdringlich. Dieser Anime bereitet mir wirklich Kopfzerbrechen und es mir zunächst auch schwer gefallen, geeignete Worte dafür zu finden. Aber vom Regisseur von "Ghost in the Shell", Mamoru Oshii, sollte man vielleicht auch nichts anderes erwarten. Denn dieser Film wird aufgrund seiner schweren Zugänglichkeit nicht allen, wahrscheinlich nur Wenigen gefallen.
Avatar: Noa

Freischalter

#1447749
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Manche Filme sollte man lieber ein zweites Mal sehen, wenn man gereifter ist und sich mehr mit dem Inhalt auseinander setzten kann. Was für ein Narr war ich als ich After Rabbit das erste Mal gesehen und es zu unrecht mit 2 Sterne bewertet hatte? Dieses Werk ist Poesie, düster und ergreifend.. Doch was will mir der Film mitteilen? Dies liegt alleine im Auge des Zuschauers, denn dieser düsterer Weg ist nicht für jeden ein Genuss.

Avatar: Animation is Art

#1445669
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich

Tenshi no Tamago (englisch Angel's Egg) wurde 1985 unter der Zusammenarbeit von Yoshitaka Amano, der zum Beispiel für Final Fantasy Zeichnungen entwarf und Mamoru Oshii, dem Regisseur von Ghost in the Shell produziert.

Avatar: Thratron

#1446949
4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
>Angel’s Egg<. Es war mal wieder Zeit. Zeit für einen richtig schönen WTF-Film. Und besonders für einen der vom Regisseure gemacht wurde, der der Welt später die >Ghost in the Shell<-Teile schenkte. Und Junge wurde ich nicht enttäuscht. Dieser surrealer Brocken hat mich ins höchste Maß erstaunt, fasziniert und erschreckt.

Empfehlungen

Es sind leider noch keine Empfehlungen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Titel

  • Japanisch Tenshi no Tamago
    天使のたまご
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 15.12.1985
  • Englisch Bisher kein Titel bekanntgegeben
    Status: Abgebrochen
    Veröffentlicht: ?
  • xx Synonyme
    After Rabbit, In the Aftermath: Angels never sleep, Angel's Egg

Bewertungen

  • 13
  • 24
  • 45
  • 78
  • 43
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen227Klarwert3.33
Rang#1351Favoriten7

Mitgliederstatistik

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Angel's Egg

Neuigkeiten

Es sind leider noch keine News hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt eine hinzufügen?

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: LazinessLaziness
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: watashiwatashi
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.