Beschreibung

Anime: Hikaru no Go
Alles begann an dem Tag, als Hikaru mit Akari auf dem Dachboden seines Großvaters nach Gegenständen zum Verkaufen suchte.
Dort findet er einen sehr alten Go-Tisch, auf dem sich einige Blutflecken befinden. Als er versucht, die Flecken zu entfernen, hört er eine Stimme. Plötzlich erscheint ein Geist, den nur Hikaru zu sehen scheint. Nach dieser Begegnung bricht er zusammen und der Geist setzt sich in seinem Bewusstsein fest.

Am Anfang fühlt sich Hikaru sehr schlecht, da der Geist namens Fujiwara no Sai unbedingt Go spielen möchte. Der Geist hat früher dem Kaiser in Heian-Kyo (Kyoto) Go gelehrt. Damals spielte er jeden Tag Go und war glücklich. Sein Widersacher sorgte jedoch dafür, dass er das Spiel nicht mehr spielen konnte, weshalb er sich aus purer Verzweiflung das Leben nahm und so zum Geist wurde.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags
ScreenshotsStreamsTrailer

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Konsutanchinu

#104692
5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Eine Anime Serie zu einem Brettspiel...
Klingt spannend oder? Ist es aber!
Hätte ich den Manga zuvor nicht aus der BANZAI! gekannt hätte ich diese tolle Serie vielleicht gar nicht gesehen... Dadurch das Go eines der anspruchvollsten Brettspiele überhaupt ist reichen 75 Folgen nicht annährend aus um Go langweilig zu machen.
Spätestens nach der 10. Folge bekommt man sogar selbst Lust auf Go .
Fakt ist das Go wesentlich mehr Spielmöglichkeiten bietet als z.B. Schach und aufgrund seiner komplexität es kein Computerprogramm o.ä. gibt welches die Spielstärke eines Fortgeschrittenen Spielers hat.
Obwohl es nur wenige Grundregeln gibt ist es gar nicht so einfach. In Japan, Korea und China gibt es einige "Pro"s die vom Go spielen alleine leben können...
Avatar: SpeckShin

#324091
8 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ein Anime über ein Brettspiel? Wie kann man nur so was langweiliges schauen?
Das sind die ersten Reaktionen, die man meistens bekommt, wenn Hikaru no Go bei der Frage nach den Lieblingsanime genannt wird.
Das diese Vorurteile sich nicht bewahrheiten und Hikaru no Go sich zu einem der besten Sportanime aller Zeiten mausert, merkt jeder, der diesen schaut.

Avatar: Ainachan

#173816
9 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:viel
Action:wenig
Humor:mittel
Spannung:viel
Erotik:nichts
Hikaru no Go ist einer der Animes, die mich von Anfang an still und heimlich, ohne dass ich es gemerkt habe, gefesselt haben.
Schon in der ersten Folge wird durch den seltsamen Geist, aus dem antiken Go Brett, namens Sai das Interesse an diesem Anime geweckt, da man mehr über ihn erfahren möchte.
Zudem ist die Serie ein idealer Einstieg in das alte japanische Brettspiel Go (mehr dazu im Anhang), da am Ende jeder Folge durch einen kleinen Go-Kurs die Regeln und alles andere rund um das Spiel erklärt werden (zumindest war dies bei meinen Episoden der Fall).
Avatar: The Gon

#501730
14 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:8
Story:9
Charaktere:10
Sound:9
Animation:10
Hikaru no Go

Vorweg: Kennst du einen, kennst du sie alle. Was ich damit meine? Na Sportanime. Kommt doch in jedem ein von irgendeiner Sportart begeisterter Siegertyp von ganz unten nach ganz oben und erobert somit seine Sportart, seinen Traum, seinen Lebensinhalt. Die verschiedenen Sportanime unterscheiden sich dabei ledeglich in der Sportart, evtl, noch der Animations- und Soundqualität. Doch nicht nur das trennt diesen Anime vom eben beschriebenen Rest. Denn Hikaru no Go ist der etwas andere Sportanime.
Dennoch ist er als solcher eindeutig an die Zielgruppe Kinder und Teenager gerichtet, weshalb ich ihn auch dementsprechend bewerte. Das soll allerdings nicht heißen, dass er nicht trotzdem auch für Ältere geeignet ist.
Avatar: Conny

#62035
31 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Als ich damals mit Folge 1 von Hikaru no Go angefangen habe, hätte ich nie gedacht das mich die Serie so packen wird.
Und zugegeben, irgendwie klingt es doch vertraut :

Kleiner Junge mit blonden Strähnen vorne lernt einen "Geist" kennen, der für ihn ein Spiel spielt wodurch er später ganz groß bei rauskommt.

Na? Genau, man hat den Verdacht, es handle sich um die Trash-Serie YuGiOh. Auch der Hauptcharakter - Shindou Hikaru - sieht ein wenig so aus wie Yugi.

Produktion

Empfehlungen

Titel

  • Japanisch Hikaru no Go
    ヒカルの碁
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 10.10.2001 ‑ 26.03.2003
  • Englisch Hikaru no Go
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 27.12.2005 ‑ 15.01.2008
  • xx Synonyme
    Hikago, Hikaru's Go

Bewertungen

  • 11
  • 53
  • 152
  • 444
  • 469
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.243Klarwert3.91
Rang#241Favoriten28

Mitgliederstatistik

Trailer

Es sind leider noch keine Trailer hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Wallpaper

Wallpaper: Hikaru no Go

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Mag_kunMag_kun
    Abgeschlossen
  • Avatar: xNelielxNeliel
    Angefangen
  • Avatar: JAM3SJAM3S
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.