Ninja Collection (Anime)忍者コレクション

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypWeb
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht05. Jul 2020
  • HauptgenresHorror
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • Zielgruppe-

Anime Informationen

  • Anime: Ninja Collection
    © テレビ東京
    • Japanisch Ninja Collection
      忍者コレクション
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 05.07.2020 ‑ 19.10.2020
      Studio: ILCA
    • Englisch Ninja Collection
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 12.07.2020 ‑ 25.10.2020
      Publisher: Crunchyroll
    • Deutsch Ninja Collection
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 12.07.2020 ‑ 25.10.2020
      Publisher: Crunchyroll

Anime Beschreibung

Die Toukeshuu sind eine Gruppe von Ninjas, die im modernen Tokio, in dem die Wünsche und Träume der Menschen schweben, die Aufgabe haben, die Ausbreitung der Dunkelheit zu verhindern. Dies geschieht durch alte Techniken, die ihre Vorfahren von Generation zu Generation weitergegeben haben.

Werden sie die Dunkelheit, die in der Welt vorherrscht, stoppen können?
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Ninja Collection“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Ninja Collection“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Ninja Collection“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Bilder (28 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Slaughtertrip
Redakteur
#1
Bei »Ninja Collection« sollte man am ehesten an »Yami Shibai« denken, damit man einen guten Eindruck davon bekommt, was einen hier erwartet. Die Laufzeit der voneinander unabhängigen Folgen beträgt bei beiden Animes keine fünf Minuten, und für die äußerliche Präsentation entschied man sich für eine Reihe von Quasi-Standbildern, die nur alle paar Sekunden abwechseln. Ganz minimalistische Bewegungen werden erzeugt, indem gewisse Körperteile leicht bewegt werden oder indem in das Bild hinein- oder hinausgezoomt wird. Auch werden Horrorgeschichten erzählt, nur mit dem Unterschied, dass man sich bei »Ninja Collection« einen ungewöhnlichen Aufhänger – eben die Ninja – einfallen lassen hat, um sich von generischen Horrorgeschichten abzuheben. Die Frage ist nur, ob die Geschichten auf diese Weise auch funktionieren. Zu Beginn wirkt das Konstrukt aus Monstern, Dämonen und Youkai, die von Ninja plattgemacht werden, nicht wirklich kohärent, da hier mehr auf Horror und Suspense gesetzt wird als auf Action – einem Genre, in welchem Ninja-Geschichten üblicherweise angesiedelt sind. Aber wie es so oft im Leben ist: Man gewöhnt sich dran.

Die Geschichten selbst sind sehr abwechslungsreich. Natürlich ist auch hier das berühmte »Monster of the Day« vorhanden, jedoch wartet jede Geschichte mit einem Plot twist oder einfach nur mit einer kleinen Überraschung auf, was angesichts der Tatsache, dass die Episoden so kurz sind, eine respektable Leistung ist. Denn »Ninja Collection« ≠ Monster taucht auf und Ninja murkst es ab. So flach sind die Geschichten nun auch wieder nicht. Viele dieser Twists und little surprises lassen sich zwar erahnen, aber mal ganz ehrlich: Wenn eine Geschichte nur drei Minuten lang ist (abzüglich Intro und Abspann), dann denke ich erst gar nicht darüber nach, welche Wendung diese nehmen könnte, sondern lasse mich gerne überraschen und von dem Schockeffekt gruseln.

Die Monster sind genauso abwechslungsreich. Die meisten davon sind Youkai, die ihre Opfer auf ganz unterschiedlichste Weise in den Wahnsinn treiben. Psychischer Terror ist hier dominanter als physischer. Ein paar der Monster haben nicht einmal eine feste Form, so z.B.

Spoiler aus den Episoden 1, 5 und 8

der Menschen in Zombie verwandelnde Rauch; die schwarze Flüssigkeit, die in kürzester Zeit das ganze Zimmer ihres Opfers eingedeckt hatte; oder der dunkle Schatten, der aufgrund seiner bösen Aura die Menschen um ihn herum beeinflusst.
Andere Schreckgestalten wiederum tauchen zuerst in Menschengestalt auf, wobei man sich nie sicher sein kann, wer von den Charakteren nun das Monster ist.

Ähnlich verhält es sich mit den Ninja. Diese tauchen an den verschiedensten Stellen innerhalb der Geschichten auf, und wer von den dort auftretenden Personen der Ninja ist, lässt sich zwar meistens, jedoch nicht immer eindeutig sagen. Auf dem Coverbild sind bereits vier dieser der Toukeshuu zugehörigen Ninja zu sehen. Die meisten von ihnen haben nur in einer Folge einen Auftritt, doch manchen dieser im Schatten agierenden Helden wurde die Ehre zuteil, gleich zweimal auf Monsterjagd gehen zu dürfen.

Wer auf rasante Kämpfe zwischen den Ninja und den übernatürlichen Wesen hofft, wird hier nicht glücklich werden. Das fällt schon alleine aufgrund der wenig vorhandenen Animationen schwer. Doch selbst bei einer gewöhnlichen Animation würde der Durst von Action-Fans nach spannend choreografierten Kunai- und Schwertkämpfen nicht gestillt werden, da die Beseitigung der Monster nur die Konklusion der Geschichten, bei denen eine gruslige Atmosphäre im Vordergrund steht, darstellt.

Bei »Ninja Collection« kann es leicht passieren, dass man etwas erwartet, was man nicht bekommt. Ninja stehen für viele wohl fast schon synonym für jede Menge Action und Kämpfe sowohl mit als auch ohne Waffen – und ebenjenes bekommt man hier nicht. Dieser Anime ist für Fans von kleinen Horrorgeschichten der etwas anderen Sorte.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
1× Empfehlungen erhalten

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Ninja Collection“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Ninja Collection“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „The Relative Worlds“
Gewinnspiel: „The Relative Worlds“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: Eure Stimmen für die Anime-Serie des Jahres, den Anime-Film des Jahres, Ms. aniSearch & Mr. aniSearch 2020
Eure Stimmen für die Anime-Serie des Jahres, den Anime-Film des Jahres, Ms. aniSearch & Mr. aniSearch 2020

Bewertungen

  • 6
  • 1
  • 6
  • 2
  • 0
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.10 = 42%Rang#8165

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: bakabennibakabenni
    Desinteressiert

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat