Pokémon: Im Bann der Icognito (Anime)Gekijouban Pocket Monsters: Kesshoutou no Teiou Entei / 劇場版ポケットモンスター 結晶塔の帝王 ENTEI

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht08. Jul 2000
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonVideospiel
  • ZielgruppeKinder

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Covertext:
Eine Katastrophe bricht über Greenfield herein, als der Ort unter einem riesigen Teppich aus Kristallen verschwindet. Ash, Pikachu und ihre Freunde wollen versuchen, die einst so schöne Stadt von diesem Fluch zu befreien. Bei ihrem Eintreffen entführt das legendäre Pokémon Entei auch noch Ashs Mutter in die Kristallwelt. Ash macht sich auf zu ihrer Rettung, ohne zu wissen, was ihn erwartet: ein junges Mädchen, dessen Traumwelt sich in eine albtraumhafte Realität verwandelt hat. Und dahinter steckt das einflussreichste Pokémon, das jemals existiert hat - Icognito.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

Anime Bilder (30 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Satoshi

    Ihr wisst wohl nicht, mit wem ihr es zu tun habt! Ich bin Ash Ketchum aus Alabastia und ich werde der größte Pokémon-Meister der Welt werden!

  • Nyasu

    Ich hasse es, vor Problemen anderer wegzulaufen.

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: via#1
Der dritte Pokémon-Film ist der qualitativ Beste, wenn man von der Grafik absieht. Auch wenn diese gute Ansätze zeigt, da teilweise auch Computeranimationen zum Einsatz kommen, ist sie leicht unterdurchschnittlich, aber noch lange nicht schlecht. Das was an diesen Film wirklich überzeugend macht ist die Handlung, welche die originellste ist ,die die Pokemon-Filme je hervorgebracht haben. Abgesehen vom fünften kommt jedoch keiner an die Qualitäten des Dritten heran.


Handlung:

Die Handlung ist wie bereits erwähnt die Durchdachteste des Pokémon-Universums. Der Professor Spencer Hale bekam den Auftrag eine in der Wüste liegende Ruine zu untersuchen und die Inschrift an den Wänden zu deuten. Jedoch verschwand er und kehrte nicht mehr zurück. Die Begleitung Spencers brachte eine Kiste mit ins Herrenhaus der Hales in der seltsame Steinplatten zu finden waren. Die Gleichen die auch die Inschrift der Wand bildeten. Die folgende Handlung seitens der Familie Hale lässt sich nicht weiter spoilerfrei schildern. Jedoch wie zu erwarten ist Ash gerade zufällig nahe Greenfield (Dem Ort des Geschehens) an dem sich merkwürdige Umformungen der Gebäude und Landschaft abspielen. Das gesammte Gebiet verwandelt sich immer weiter in eine Kristallwüste. Die schuldige Person steht von Anfang an fest und die Ursache für das Erscheinen Enteis, wie der Icognito ebenfalls und trotzdem wird einem eine gute und spannende Geschichte geboten.

Grafik und Animation:

Die Grafik ist weder besser noch schlechter, wie die der Vorgänger. Jedoch besser als in der Fernsehserie. Die Bilder sind mal kräftig bunt und mal in dunklen Farben gehalten und passen sich der Landschaft und mehr oder weniger auch der Atmosphäre an. Die Charaktere sind wie auch in der TV-Serie ziemlich schlicht gehalten. Die Hintergründe hingegen sind meist detailreich gestaltet, wenn sie auch nicht an die Spitzenführer herankommen. Insgesamt für das Jahr 2000 jedoch leicht unterdurchschnittlich.

Sound und Musik:

Die Musik passt sich der Szene an und drückt die jeweilige Stimmung nahezu perfekt aus. Im allgemeinen ist der Soundtrack jedoch schwächer als die der ersten beiden. Zu Beginn wurde das Opening der dritten Staffel in abgeänderter (längerer) Dance-Fassung eingespielt, was nicht heißt, dass diese Version besser ist als die Kurzversion. Die Prioritäten eines Soundtracks wurden jedoch erfüllt; Zur Handlung beitragen, Nicht aufdringlich wirken.

Charaktere:

Neben den Hauptcharakteren Ash, Misty und Rocko. Wurden einem zusätzlich ein paar interessante Charakter geboten. Besonderes Augenmerk liegt auf Molly. Als verträumtes, jedoch selbstbewusstes Mädchen macht sie ihre Aufgabe im Film perfekt (Aus Spoilergründen nicht genannt). Ansonsten ist der Charakter von Ash so tief wie eine Pfütze und schwächer als der eines typischen 08/15 Helden, was sich in diesem Film jedoch nicht so auffällig zeigt, wie in der Serie. Die anderen Charaktere machen sich nicht so bemerkbar, als, dass man sie erwähnen müsste. Vor allem, da sie sich genauso verhalten wie sie es in der Serie tun würden.

Fazit:


Der dritte Pokémon-Kinofilm ist durchaus sehenswert und zeigt Potential in seiner Handlung. Vielleicht wäre die Wertung, sogar höher gewesen, wenn man auf die Pokémon und Team Rocket vollständig verzichtet hätte. Es bleibt dann nur die Frage offen, wie man die Handlung geregelt bekommt; Dämonen, Geister. Egal den Teil kann man sich jedenfalls problemlos ansehen.

7/10 Punkten
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: FireDevil#2
Pokemon Movie 3 - Im Bann des Unbekannten

Der 3 Pokemon Film ist auch nicht viel schlechter als die ersten zwei.


Handlung
In Greenfield ist quasi die Hölle los.
Denn ein kleines Mädchen namens Molly welche beide Eltern verloren hat, gestaltet den schönen Ort mächtig um. Molly die in einer Villa wohnt hat nämlich überraschenden besuch von ein paar sehr Mysteriösen Pokemons bekommen, den Icognito.
Diese Pokemons haben die Fähigkeit Gedanken und Träume wahr zu machen. Ein Entei auf wunsch ist da noch der Anfang, denn schon bald wird Greenfield unter einer Kristall schicht verschwinden. Als dann auch noch eine sehr wichtige Person für ash in die Villa verschwindet, setzt dieser alles daran rein zu kommen.

Die größte stärke des dritten Pokemon Films ist sicherlich die für Pokemon recht Originelle Geschichte. Es gibt kein wirklich Böse in dem Film, denn ein verträumtes Mädchen kann man ja nicht wirklich als Böse bezeichnen. Dieser Traum wird wahr Aspekt ist auch das Herzstück des Filmes, wodurch sich Ash und Co durch einige sehr bizarre Landschaften kämpfen müssen. Der Stil an sich hat sich zwar nicht verändert aber eben durch diese Traum Sache, bekommt man sehr viele konfuse dinge zu sehen die man so natürlich in einem Pokemon Film nicht sehen würde. Man muss auch anmerken das sogar die Pokemons etwas zurückstecken mussten wegen diesem Traum Einlagen. Auch sei zu erwähnen das der Film versucht ein paar recht emotionale stellen einzubauen. Natürlich ist das ab einem gewissen alter jetzt nicht mehr ganz so traurig, aber ich könnte mir schon Vorstellen das gerade kleineren Kindern eine Träne runter fließen wird.
Auch in sachen Musik kann der 3 Film sicherlich mit den Vorgängern mithalten und bietet ein paar recht nette Lieder die ich sogar noch von früher kannte.

Fazit
Ein netter Kinderfilm mit einer für Pokemon doch recht originellen Geschichte
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Avatar: Maya-Natsume#1
also das ist einer meiner lieblingspokemon filme..!!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×17
Avatar: team-rocket-rockt#2
Ein sehr spannender Pokémon-Film! Positiv ist u.a. auch, dass alle Sprecher der Serie beibehalten wurden, was ja leider bei den nachfolgenden Filmen nicht mehr so ist...
@Kommentar von unten: Für Pokémon ist man NIE ZU ALT!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×10
Avatar: kanenonegakuen#3
Tja wieder ein Pokemon-Film

Hört sich bestimmt lustig an aber hierbei hab ich etwas geheult,als Entei das Kraftfeld von den Icognito zertrümmert hat"Es gibt nichts was ich nicht für dich tun kann....GLAUB AN MICH"

Ist aber eigtl. sehenswert ich mag es!!!
Guckt es euch an,und seht selbst!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×9

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Kabukicho Sherlock“
Gewinnspiel: „Kabukicho Sherlock“

Bewertungen

  • 72
  • 251
  • 243
  • 140
  • 52
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.58 = 52%Rang#5537

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat