Weathering With You: Das Mädchen, das die Sonne berührte (Anime)Tenki no Ko / 天気の子

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht19. Jul 2019
  • HauptgenresSentimentales Drama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich, Weiblich

Anime Beschreibung

Anime: Weathering With You: Das Mädchen, das die Sonne berührte
© “Weathering With You” Film Partners
Im Original-Anime Tenki no Ko folgen wir dem Oberschüler Hodaka Morishima, der das Leben auf seiner kleinen, von der Außenwelt abgeschnittenen Heimatinsel satt hat und von dort nach Tokio zieht. Kaum im Großstadtdschungel der Millionenmetropole angekommen, muss er feststellen, dass er ziemlich pleite ist … Er fristet seine Tage in Isolation und lebt von der Hand zum Mund, bis er eines Tages endlich eine Anstellung als Autor für ein mehr als fragwürdiges Okkultismus-Magazin bekommt. So wirklich motiviert geht es mit der Arbeit allerdings nicht voran, bis Hodaka im Gewusel der Großstadt auf Hina trifft. Hina lebt allein mit ihrem jüngeren Bruder zusammen und obwohl die beiden nicht viel haben, leben sie dennoch ein glückliches Leben. Sie weiß den jungen Hodaka allerdings nicht nur durch ihr sonniges Gemüt zu begeistern, sondern auch mit ihrer ganz besonderen Fähigkeit: Sie kann das Wetter beeinflussen und an einem regnerischen Tag wie auf Befehl die Sonne scheinen lassen …

Während sich die Beziehung der beiden jungen Menschen entwickelt, ziehen jedoch dunkle Wolken über ihrem scheinbar unbeschwerten Leben auf, denn ein Mädchen, das das Wetter beeinflussen kann, ist auch für bestimmte äußerst zwielichtige Organisationen nicht uninteressant …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (23 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Du hast genau über den Anime „Weathering With You: Das Mädchen, das die Sonne berührte“ nachgedacht und möchtest Deine Gedanken nun strukturiert und in schriftlicher Form darlegen? Dann nutze den folgenden Button, um ein Rezensionsthema zu „Weathering With You: Das Mädchen, das die Sonne berührte“ zu erstellen und sei der Erste, der unsere Community mit seiner eigenen Rezension zu diesem Titel beglückt!

Anime Kommentare

Avatar: Asane#1
Auch auf die Gefahr hin, dass man mich hatet, der Ersteindruck von Shinkais neuestem Werk liegt irgendwo zwischen minderschwerer Enttäuschung und dezent verheerend. Was wohl auch an der hohen Erwartung lag, die sich aufgrund verschiedener Berichte und erster Bilder aufgebaut hatte.

Denn die sind wie von Shinkai gewohnt: brillant, ohne je ein Fremdkörper-Gefühl zu hinterlassen, wie das bei vielen computergenerierten und CGI-geschwängerten Werken gerne der Fall ist. (Abgesehen von dem etwas befremdlichen Lapsus, durch die Wolken brechende "Strahlen" parallel darzustellen.)
Die Bewegungen der virtuellen Kamera sind schlichtweg atemberaubend, genauso wie die Lichteffekte und die Bewegungen von Personen und Requisiten. Gegenüber "Kimi no Na wa" hat auch die "Exposition" der Charaktere und ihre Entwicklung deutlich mehr Format und Tiefe; - und dennoch, es bleibt das Gefühl, dass irgendetwas fehlt, auf schwer bestimmbare Art bleibt eine Distanz, die es dem Zuschauer erschwert, zu den Charakteren zu finden, Empathie aufzubauen.

Mag sein, dass der Film einiges an Linie gewonnen hätte, vor allem erzählerisch, wenn ihm 20 Minuten mehr Laufzeit gegönnte gewesen wäre und damit mehr Zeit, einige Szenen, und insbesondere die Verbindung zwischen ihnen, auszubauen und mehr in die Vertiefung einzelner Momente zu investieren. Momente, die an sich unbedeutend scheinen, aber viel für das Verständnis, den Kontext und das Wesen der Charaktere hätten bewirken können. Oder kurz: für den Charme des Filmes. So aber ist man kurzen, atemlosen Schnitten ausgesetzt, Szenen, die ständig wechseln, kaum dass man ausgemacht hat, um was und wen es gerade geht, und wo man gerne auch etwas mehr gesehen hätte. Ein wenig erinnert das an hektisch zusammengeschnittene Höhepunkte eines Tennismatches, wo Ballwechsel im Sekundentakt geschnitten werden.
Hierin scheint Shinkai ein Stilmittel für sich entdeckt zu haben, das er seit 20 Jahren immer wieder einsetzt und pflegt, angefangen von "Tooi Sekai" über "Byousoku 5 cm" bis hin zu "Tenki no Ko".
Die Art und Weise wie - scheinbar in der Absicht, Emotionen zu pushen - Inline-Songs eingebaut werden, grenzt, ähnlich wie in "Kimi no Na wa" schon, an Edelkitsch. Und ob Shinkai wirklich der ideale Regisseur für Actionstreifen ist, der sich ganz ernsthaft dramaturgischer Mittel bedient, die schon vor einem halben Jahrhundert Hollywood besser hingekriegt hat und kurz danach schon ziemlich abgegriffen waren, darf ganz stark bezweifelt werden. Das schlägt sich auch auf der anderen Seite nieder, dem Humor, der größtenteils seltsam steif, aufgesetzt und inszeniert wirkt.

Schade, dass Shinkai nicht die Linie verfolgen mag, die er mit "Kumo no Mukou" oder "Kotonoha no Niwa" eingeschlagen hatte. Stattdessen versucht er in praktisch allen Punkten das Erfolgsrezept von "Kimi no Na wa" zu kopieren und in "Tenki no Ko" zu transferieren.

Da ist es nur wenig tröstlich, dass das andere Leute so ähnlich sehen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Angels Of Death“
Gewinnspiel – „Angels Of Death“

Titel

Bewertungen

  • 0
  • 2
  • 3
  • 2
  • 3
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.50 = 70%Rang#2603
PopulärGefragt#42

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: bakabennibakabenni
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Abgebrochen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.