Release the Spyce (Anime)リリース ザ スパイス

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht07. Okt 2018
  • Hauptgenres-
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Release the Spyce
© SORASAKI.F
Release the Spyce verfolgt zu Beginn die Oberschülerin Momo Minamoto, die eine Schule in Sorasaki besucht. Was jedoch niemand weiß ist, dass Momo kein gewöhnliches Mädchen ist, denn in Wahrheit ist sie ein Agent des privaten Geheimdienstes Tsukikage, der die Stadt und dessen Einwohner beschützt. Zusammen mit ihren fünf Freundinnen bewahrt sie das friedliche Leben ihrer Mitmenschen.
Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Release the Spyce“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Release the Spyce“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (9 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Ixs#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Release the Spyce handelt von badass Spioninnen, die sich eher wie Kunoichi verhalten, als so wie das westliche Publikum erwarten würde wenn es um Spionage geht. Familiäre Bekanntschaften und Tropen tauchen in der Serie auf, z.B. elegante Kleider, raffinierte Verkleidungen, coole Gadgets usw. Es gibt sogar Trottel in Anzügen, obwohl es schon früh Straßenbanden gibt. Die Serie ist eine Hommage an westliche Spionageserien wie James Bond und The Avengers. Die Hauptverschwörung ist, dass Tsukikage die Stadt Sorasaki gegen die böse Organisation von Mouryou und ihren Untergebenen verteidigt, um abscheuliche Verbrechen wie den Drogenschmuggel und unmenschlicheres zu verhindern. Die Serie verfügt über reichlich Wendungen, die man auch von einem Spion-Film erwarten würde. Man sollte daran denken, dass einer der Autoren an Yuki Yuna wa Yuusha de Aru beteiligt war, was bedeutet, dass die Show zwar meistens mit Action gefüllt ist und sexy Spaß bereitet ... man kann einige ziemlich grobe Szenen und Momente, wie die oben genannten unmenschlichen Verbrechen, erwarten. Während Momo und der Rest von Tsukikages Entwicklung badass sind, sind sie auch voller Gefahren und etwas Leid. Das am längsten laufende Subplot handelt von einem potenziellen Schocker, der das Team bis ins Innerste erschüttern könnte.
Wie bereits erwähnt, machen unsere Heldinnen jede Menge cooles Spionagezeug und nehmen an einigen Kickass-Schlachten teil. Man sollte einfach nichts erwarten, dass in fünf Minuten vergeht. Man sollte an die Kämpfe von Akuma no Riddle denken: nicht super lang, aber trotzdem ziemlich cool. Es gibt auch Verfolgungsjagden, Stealth-Missionen, Schießereien und natürlich „Geselligkeit“.
Die Präsentation ist etwas anderes. Was meine ich? Die Animation hat Namoris Handschrift. Während die meisten Mädchen im Vintage-Namori-Stil gezeichnet sind, gibt es auch einige wenige Frauen mit unterschiedlichen Formen und Größen, von der Großen bis zur Muskulösen. Diese Vielfalt wird von mir sehr geschätzt. Die Action ist auch sehr fließend. Nicht besonders auffällig, aber der Punkt ist kein Problem. Die Abstürze, Explosionen und Schläge werden auf der anderen Seite des Bildschirms spürbar. Dann gibt es den Soundtrack… Ich habe keine Worte. Es ist einer dieser Soundtracks, die so schnell wie möglich erhältlich sein sollten. So gut. OP und ED sind gut.
Die Hauptpaare sind also die drei Meisterinnen /Auszubildenden-Duos. Das erste ist natürlich Momo und Meisterin Yuki. Momo ist die Aufsteigerin mit großem Potenzial, während Yuki die strenge Anführerin, die Eisprinzessin mit einem fürsorglichen Herzen ist. Auch Momo hat eine sehr interessante Fähigkeit. Die Nächsten sind Fu und Meisterin Mei. Fu ist eine Tsundere und Mei ist eine freigeistige Seniorin. Es gibt nicht viel mehr über die beiden zu sagen … Als drittes gibt es Goemon und Meisterin Hatsume. Goemon ist ein „sanfter Riese“ und Hatsume übernimmt die Rolle des „Agenten Q“ (Der Erfinder) im Team. Sie ist sehr freundlich, aber alles andere als leichtgläubig. Es gibt andere bemerkenswerte Nebenfiguren. Eine interessante Gruppe sind die Mouryou-Agenten und ihre sinnliche Anführerin.

Insgesamt Release the Spyce ist eine coole, sexy und kickass Fun-Time. Der größte Teil der Besetzung ist cool und interessant, die Action ist in Ordnung, die Hommagen an bekannte Spionserien sind nett, die Präsentation ist bemerkenswert und die ernsten Szenen/Momente sind effektiv. Auf jeden Fall einen Blick wert.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Release the Spyce handelt von einer geheimen Organisation, die Mädchen von der Straße zusammenfängt, sie unter Drogen setzt und anschließend in einen potentiell tödlichen Kampf schickt!

Spaß beiseite – auch wenn das gar nicht so unwahr ist wie es klingt – der Anime bietet eine mit Japan-Ninja-Klischees eingefärbte Agentenserie im Stil der „Cute Girls fighting Things“-Serien, die sich inhaltlich keinen groben Schnitzer erlaubt, einem aber eigentlich auch keinen Grund gibt sie zu schauen. Die Figuren sind zwar ganz sympathisch, aber halt auch komplett generisch und die Handlung hat genau eine einzige interessante Entwicklung, deren Effekt letztendlich aber auch verpufft. Es wird bei mir sicher auch schon durch Übersättigungserscheinungen verstärkt, aber mein Eindruck von der Serie ist eigentlich, dass sie insgesamt ziemlich uninteressant ist und sich höchstens zur Berieselung vor dem Einschlafen eignet. Klingt hart, aber mir fällt eben wirklich nichts ein, was an der Serie irgendwie Auffällig genug wäre, um es als Argument zu erwähnen sie zu schauen. Selbst beim Schreiben meiner Eindrücke über sie hat es nur für einen Kommentar gereicht statt einer Rezension. Wer sie schaut, dem wird quasi nicht wehgetan, da eben auch keine gravierenden Schwächen vorhanden sind, aber zu mehr reicht es halt nicht.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#2
Die größte Schwäche der meisten Animes mit kämpfender Mädchengruppe ist für mich die fehlende Substanz. Natürlich kann die Geschichte ruhig leichtherzig sein, das ist mir sogar lieber als "dark and edgy", aber das schließt eine zusammenhängende Handlung ja nicht aus. Auch Release the Spyce ist lange Zeit zu episodisch. Es geht eben vor allem ums Niedlich-sein. Außerdem hat es mich mal wieder geärgert, dass die Beziehungen zwischen den Spioninnen nur Köder gewesen sind, das ist bei Animes mit Mädchengruppe leider schon fast obligatorisch.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Alderamin on the Sky“ Gesamtbox auf DVD oder BD
Gewinnspiel – „Alderamin on the Sky“ Gesamtbox auf DVD oder BD

Titel

  • Japanisch Release the Spyce
    リリース ザ スパイス
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 07.10.2018 ‑ 23.12.2018
  • Englisch Release the Spyce
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 06.10.2018 ‑ 22.12.2018
    Publisher: Sentai Filmworks

Bewertungen

  • 3
  • 9
  • 33
  • 19
  • 3
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen91Klarwert2.99
Rang#3151Favoriten3

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: bakabennibakabenni
    Angefangen
  • Avatar: KinekuriKinekuri
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: ZenanoZenano
    Angefangen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.