Fate/Apocrypha (Anime)フェイト・アポクリファ

  • TypTV-Serie
  • Episoden25 (~)
  • Veröffentlicht02. Jul 2017
  • HauptgenresActiondrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Fate/Apocrypha
© 東出祐一郎・TYPE-MOON / FAPC
Fate/Aporypha spielt in der Stadt Fuyuki, in der es einmal einen Krieg um den Heiligen Gral gab, der von sieben Magiern und ihren Heroic Spirits geführt wurde. Eine bestimmte Person nutze jedoch das Chaos des zweiten Weltkrieges aus und stahl den Gral. Einige Jahrzehnte vergingen und die Familie Yggdmillennia, die den Heiligen Gral als ihr Symbol ansah, spaltete sich von der Magiervereinigung ab und erklärte ihre Unabhängigkeit. Die Organisation Furious schickte daraufhin ihre Truppen zur Familie, um mit ihnen eine Einigung zu erreichen, doch sie scheiterten und wurden von den beschworenen Servants besiegt. Mit einer Änderung im System des Krieges um den Heiligen Gral brach ein neuer Krieg aus, der mit einem Kampf ‒ sieben gegen sieben ‒ eine neue Größenordnung erreicht.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Kairi SHISHIGOU
    It's like my youth that was spent stepping over corpses.
  • Darnic Prestone YGGDMILLENNIA
    “We of the Yggdmillennia will acquire all the mysteries and miracles of this world!”

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Bell-Carnel#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik

Also ohne  ganz um den heißen Brei herum zu reden, dieser Kommentar ist für Leute, welche sich überlegen, ob sie den Anime gucken wollen ,oder nicht.

 

So erstmal zur Story: Da ich die Light-novel nicht gelesen habe, habe ich mich wie so üblich einfach in den Anime reingestürmt.Wir erfahren,dass es wie schon in den bisherigen Fate/-serien  ,,Servants''(antike Helden,welche von Magiern beschworen werden) gibt, welche um den Heiligen Gral kämpfen, ein Gral,welcher seinem Besitzer einen Wunsch erfüllt. DOCH diesmal gibt es eine Änderung, es ist nicht wie immer ein ,,Alle gegen alle'' mit sieben Servants, sondern mal ein Team-Deathmatch, das heißt also 7 gegen 7. Tja Ausnahmen gibt es ja immer und so ist unser Hauptcharackter ,,Sieg'' einer der weder für die schwarze ,noch für die rote Fraktion ist. So ohne große Spoiler zu erzählen, ist es eine schöne Abwechslung.



DIE ANIMATION: Also wie es uns schon von ,,Fate/night UBW'' bekannt ist,ist der anime mit coolen und gut gemachten Animationen geschmückt, schon direkt am Anfang bekommt man eine heiße Kampf-szene zu sehen.

Charaktere: Nach meiner Meinung gibt es viele aufregende und abwechslungsreiche Characktere, das einzige was ich wirklich bemängeln würde ist, dass man den Hauptcharackter ,,Sieg'' ziemlich ,,selten'' zu Gesicht bekommt.

MUSIK: Natürlich wer hätte es anders erwartet, hat Fate/Apocrypha genau wie seine Vorgänger sehr nice Musik,die mich persönlich umgehauen hat.

FAZIT:
Also meine Otaku-Kumpels, dieser anime wird auf die verschiedenen Gemüter,anders eingehen als bei mir.Ich weiß zwar nicht wer das liest, oder wer welchen Geschmack hat,ABER dieser anime ist für Leute, die sich nach einen neuen anime oder Abwechlung sehnen,das GENAU richtige.Mir hat er meega gut gefallen und ich bin erfreut zu sehen, was alles noch so auf mich zukommen wird.

Lg. Euer Bell   (srry für Rechtschreib-oder-Grammatikfehler)

    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: BK-201
Datenbank-Helfer
#2
Wer nach der Beschreibung jetzt meint, dass es ein einfacher Kampf 7 gegen 7 ist, die böse schwarze Fraktion gegen die gute rote Fraktion, liegt falsch. Es ist ein sehr spannender und interessanter Anime mit Plot-Twists und Charakteren, die erfrischend abwechslungsreich sind.

Die ersten paar Folgen ziehen sich ein bisschen und es ist auch noch nicht ganz klar, welche Figuren nun die eigentlichen Hauptcharaktere sind oder mit wem man überhaupt sympathisieren soll, obwohl man laut den Informationen weiß, dass die Hauptcharaktere Ruler und Sieg sein sollen. Jedoch ist deren Screentime auch nicht sehr viel länger als von anderen Charakteren. Aber mit der Zeit wird dann schon klar, dass diese Zwei die Hauptakteure sind.

Der Anime zeigt die Geschichte aus vielen Perspektiven und gibt den meisten Charakteren genügend Zeit, damit der Zuschauer diese näher kennen lernen oder sogar eine Verbindung aufbauen kann. Auch deren Antriebe und Wünsche werden bei allen aufgezeigt. Zwar werden bei dieser Fülle an wichtigen Charakteren nicht jeder gleich behandelt, aber es ist auch nicht so wie in den Fate/Stay Night bzw. Zero Animes, dass nur paar wenige Figuren richtig vorgestellt werden und von den restlichen Mastern und Servants bekommt man so gut wie nichts mit. Insgesamt ist den Machern die Charaktergestaltung sehr gut gelungen, wobei die eigentlichen Hauptcharaktere Ruler und Sieg durch diesen besonderen Stil fast unter gehen.

Die Geschichte wird verständlich und sinngemäß erzählt. Auch viele unerwartete Elemente und Plot Twist machen die Geschichte interessant und abwechslungsreich. Nach den ersten paar Folgen wird einem dann auch klar, dass es kein einfacher Kampf von Gut gegen Böse wird.

Ein großes Manko des Animes ist, dass er sich bis zum Ende nicht treu bleibt, zumindest was den Zeichenstil anbelangt. Zwar sind die Animationen nicht so ultimativ herausragend, wie bei Fate/Stay Night: Unlimited Budgetworks, aber dennoch sehr hochwertig sowie schön und gut gemacht. Leider wird es am Ende haarsträubenden und man kann schon fast von Augenkrebs reden. Entweder ist ihnen am Schluss das Geld ausgegangen oder hatten keinen Bock mehr, aber die Kampfszenen der letzten Folgen waren teilweise richtig schlecht animiert. Vor allem die Folge 22 ist fürchterlich. Hier hatte man das Gefühl, dass es ein billiger Fanart ist. Im Gegensatz zu den anderen Folgen des Schlusses waren es nicht nur die  Kampfszenen, sondern fast die ganze Folge lang war die Qualität mies und billig gemacht.

Fazit:
Ein sehr gut gemachter Anime mit einer tollen Story und abwechslungsreichen sowie erfrischenden Charakteren. Zudem werden nicht nur die Hauptcharaktere gezeigt und aus deren Sicht die Geschichte dargestellt, sondern es werden den meisten Mastern und Servants genug Screentime gegeben, um dem Zuschauer eine gewisse Nähe und Tiefe zu vermitteln. Das fast einzige Manko des Animes ist der gelegentlich haarsträubende Zeichenstil in den letzten paar Folgen.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Avatar: Griswo
V.I.P.
#1
Wow die Serie ist wirklich schlecht!

Alles was an Fate/Zero und zum mit ein paar Einschränkungen unlimted blade Works steht wird mit den Füßen getreten.

Die characterdesigns sind fast alle ziemlich langweilig und unkreativ, ich mein vergleich mal shirou-archer mit dem Archer von Rot einfach nur peinlich.

Zuviele Charactere und die Persönlichkeiten und Hintergrundgeschichten der Diener und Masters wirken zum Teil so gezwungen und schlecht gemacht, warum kämpft der Master von mordred überhaupt mit, hat wohl nicht besseres zu tun als sein Leben unnütz auf Spiel zu setzen...

Die Musik ist auch nicht wirklich beeindruckend und lässt eine Menge zu wünschen übrig. Das die Show von A-1 produziert wird, macht es auch nicht gerade besser.

Und no feel of epicness what so ever!

P.S offtopic  

Warum sind Harre vor den Augen(gibts hier mit der Berserkerfrau) eigentlich so ein fucking großes Ding im Anime, ich finde es so abstoßend! Die Augen sind die Tür zu Seele und es verschlechtert fast jedes Design um 100% so warum wird es gemacht?
Beitrag wurde zuletzt am 24.07.2017 um 17:55 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 2× „A Chivalry of a Failed Knight“
Gewinnspiel – 2× „A Chivalry of a Failed Knight“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 76.000 werden?
[Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 76.000 werden?

Titel

  • Japanisch Fate/Apocrypha
    フェイト・アポクリファ
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 02.07.2017 ‑ 31.12.2017
  • Englisch Fate/Apocrypha
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 07.11.2017 ‑ 09.02.2018
    Publisher: Netflix
  • Deutsch Fate/Apocrypha
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 02.12.2017 ‑ 31.03.2018
    Publisher: Netflix
  • xx Synonyme
    F/A

Bewertungen

  • 1
  • 30
  • 117
  • 254
  • 99
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen607Klarwert3.63
Rang#677Favoriten29
Populär#43Gefragt

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SakuSaku
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Angefangen
  • Avatar: *Luna**Luna*
    Angefangen
  • Avatar: AnimeLordAnimeLord
    Lesezeichen
  • Avatar: AmilabesAmilabes
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.