Haikyu!! Karasuno vs. Shiratorizawa (Anime)Haikyuu!! Karasuno Koukou vs Shiratorizawa Gakuen Koukou / ハイキュー!! 烏野高校 VS 白鳥沢学園高校

  • TypTV-Serie
  • Episoden10 (~)
  • Veröffentlicht08. Okt 2016
  • HauptgenresGanbatte
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Haikyu!! Karasuno vs. Shiratorizawa
© 古舘春一/集英社・「ハイキュー!! セカンドシーズン」製作委員会・MBS
Nun ist es soweit: Die Karasuno-Highschool tritt im Finale gegen die unschlagbare Elite-Highschool namens Shiratorizawa an. Werden Hinata und sein Team es schaffen oder werden sie überrannt? Ein Match über fünf Sätze wird gespielt, das Ausdauer und Stärke benötigt.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Lebbo
V.I.P.
#1
Es gibt da einen Anime, der hat mich in den letzten vier Jahren vom Hocker gehauen und immer wieder aufs Neue mitgerissen. Es gibt da einen Anime, der es geschafft hat, dass mich ein Ganbatte endlich wieder richtig mitfiebern und zum Fan werden lässt. Es gibt da einen Anime, der macht als Sportanime so viel richtig wie kaum ein anderer Titel und dabei bietet er doch noch so viel mehr. Es ist einer der besten Sportanime der letzten Jahre und es ist Zeit für ein Finale bei Haikyuu!


Die Mannschaft von Karasuno befindet sich also im entscheidenden Match gegen das schier übermächtige Shiratorizawa mit seinem Star Wakatoshi, um sich für die nationalen Meisterschaften zu qualifizieren. Ein langer Weg dorthin für die mittlerweile liebgewonnen Charaktere scheint zu einem vorläufigen Ende zu kommen aber ist diese Staffel auch eines Finales würdig?
Ich würde dies – bis auf zwei kleine Einschränkungen – bejahen, weil die Serie genau so weitermacht wie bisher und weil Haikyuu genau die Stärken nutzt, die den Anime so beliebt gemacht haben. Da wäre zunächst einmal die unglaubliche Dynamik der Sportart Volleyball, die uns hier geboten wird. Dieses schnelle, rasante Spiel, bei dem jeder einzelne Punkt über Sieg oder Niederlage entscheiden kann. Dazu tragen die Animationen einen erheblichen Anteil zur Stimmung bei und der passende Soundtrack unterstützt die sehr lebhaften Szenen zusätzlich. Auch das Spielgeschehen jagt von einem Highlight zum nächsten. Volleyball ist eine durchaus interessante wenn auch etwas belächelte Sportart in Japan, vor allem im Vergleich zu den großen Publikumsmagneten Baseball, Fußball oder Sumo. Aber es ist dann schon eine tolle Leistung, dieses Geschenen auf dem kleinen Spielfeld auch noch in animierter Form so spannend darzustellen. Gerade weil ich beim Lesen des Mangas nie dieses Gefühl hatte, dass in dem Stoff so eine Achterbahnfahrt stecken würde. Nicht ohne Grund sind die Beitrittszahlen für Volleyballmannschaften in Japan seit Beginn der Ausstrahlung von Haikyuu beachtlich gestiegen. Die Macher von Haikyuu haben es sehr gut verstanden, eine in sich geschlossene Welt zu kreieren ohne zu komplizierte Umwege machen zu müssen. So werden Begegnungen in früheren Staffel aufgegriffen und schon in weiser Voraussicht auch weitere Duelle geschickt eingebaut. So schwebte die Begegnung mit dem schier unbezwingbaren Wakatoshi immer wie ein Damoklesschwert über der Mannschaft und man wusste, dass es irgendwann zu dieser erneuten Konfrontation kommen würde. Eine weitere Stärke von Haikyuu ist es dann auch, dass man als Zuschauer diese Leidenschaft für und von den Charakteren mitbekommt. Dieses Teamgefühl und diese kleinen, entscheidenden Momente auf dem Spielfeld sind die Eckpfeiler dieses Erfolgs.
Wie ich aber bereits erwähnt habe, gab es auch zwei kleine Wermutstropfen bei dieser Staffel für mich. Dadurch, dass das vorangegangene Halbfinale jegliche Maßstäbe eines Wettbewerbs zum Ende der zweiten Staffel gesprengt hatte, war eine Steigerung kaum noch möglich. Das lag aber auch an der doch geringeren Anzahl an Folgen in dieser dritten Staffel, die dann zwar für ein finales Spiel ausreichend waren, aber gerne noch mehr hätten sein können. Außerdem fand ich den Charakter von Wakatoshi nicht so spannend wie er hätte sein können. Zwar agiert er als klassisches Wunderkind, dem sich Karasuno nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung stellen kann, aber auch hier wäre ein noch facettenreicherer Gegenspieler mit erkennbarer Entwicklung noch interessanter gewesen. Es gibt sicher noch Punkte, die man in einen Sportanime einbauen könnte, die noch mehr in die Tiefe gehen. Aber Haikyuu besinnt sich eben auf die grundlegenden Eckpfeiler eines Ganbatte und zeigt lediglich diesen Fortschritt in einem Turnier. Das ist hier nun letztlich meckern auf hohem Niveau, denn Haikyuu bietet auch im Finale all das, was man sich als Fan dieses Genres wünscht.

Fazit
Auch wenn es hier nun ein Finale gibt, ist Haikyuu bei all dem Hype noch lange nicht vorbei. Der Anime nutzt seine Stärken konsequent und diese Kombination aus sympathischen Charakteren, dynamischer Sportart und diesem Gefühl als Zuschauer, ein paar animierte Figuren unbedingt anfeuern zu müssen, ist brutal gut. Ich habe mich selbst ertappt während der zehn Folgen, dass ich doch sehr mitgefiebert habe und somit hat der Anime bei mir voll ins Schwarze getroffen. Daher gilt für mich auch, dass Haikyuu nicht nur der beste Ganbatte sondern auch einer der besten Anime der letzten Jahre ist. Fly Karasuno!
    • ×21
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kenji-SR#2
  • Alles in einem:
Dieses Review gilt für alle 3 Haupt-Staffeln (also ohne OVA's und Filme)

Von allen Genres finde ich, hat das Ganbare-Genre leider am wenigsten zu bieten. Schau dir eines an hast du etwa 99% aller Ganbatte gesehen. Um so wichtiger ist es dann, dass man mit seiner Inszenierung und sympathischen Charakteren punkten kann. Was Haikyuu tatsächlich auch hat, aber leider nie zu dem Punkt, wo ich wirklich überzeugt bin, dass dieser Anime sein eigenes Ding ist.

Dafür fällt er zu sehr in die typischen Ganbare-Klischees zurück. Ganz ehrlich: Wenn echte Sport-Teams sich genauso verhalten würden, bzw. sich präsentieren würden wie in Sportanimes, dann würden etwa 90% davon wegen Nutzlosigkeit aufgelöst werden, oder irgendwo in irgendeiner militärischen Einrichtung enden (bei den Verwüstungen die manche Teams mit blosser Manpower anrichten können).

Wie gesagt sind hier ein Haufen sympathischer Charakter zu finden. Sowohl bei unseren Helden aus Karasuna, aber auch bei dessen Gegnern. Hier und da wird mal ein Storyunsympath ausgegraben, aber diese sind noch relativ erträglich. Was ich bei Haikyuu allerdings wirklich vermisse, sind ein paar Nebenstories abseits des Spielfelds. Die Nebenstories die wir hier bekommem wirken immer irgendwie erzwungen und meistens immer während irgend eines Spiels, um dem No-Name dem wir eben erst begegnet sind etwas mehr Tiefe zu verleihen und für diesen dann auch ein wenig Sympathie abzugewinnen. Sowas packe ich dann in die Schublade mit der Aufschrift "lazy Storytelling". Speziell da diese "Nebenstories" ebenfalls Volleyballbezogen sind.

Könnt ihr euch noch an die Kickers erinnern? Nun diese Serie ist nicht gerade ein Musterbeispiel wie Ganbattes zu sein haben, aber ich kann mich noch erinnern, wie man hier und da noch ein paar wirkliche Nebenstories eingebunden hat, zwischen den Abschnitten mit den Spielen. Zum Beispiel als Mario zum Spanner denunziert wurde, oder als Gregor per Ballluftpost das Leben eines Nebencharakters rettete, sogar eine Valentinsepisode. Mein Gott, irgendwas als nur von Training zu Training und von Spiel zu Spiel und nur Gebabbel über Volleyball. Ja! Es ist ein Volleyball-Ganbatte, aber mein Gott, jungs. GET A LIFE! (und zeigt uns zumindest ein paar Ausschnitte daraus um das ganze ein wenig abwechslungsreicher zu gestalten).

Der nächste Punkt der ein wenig gewöhnungsbedürftig gewesen ist, ist das Charakterdesign. Es ist teilweise gruselig und ich wundere mich, warum man sich für dieses Design entschieden hat. Ich denke es hat was mit den Augen zu tun, aber was solls. Dennoch kann Haikyuu hier nicht punkten, mit den Animationen dann doch schon etwas mehr. Vielleicht nicht direkt mit der ersten Staffel, aber es gibt Steigerung mit der zweiten Staffel.

Ich möchte den Anime auch gar nicht weiter sezieren, auch wenn mir noch tausend Sachen einfallen, aber im großen und ganzen finde ich, dass Haikyuu nicht über das Gros der Ganbatte heraus sticht und damit meine ich nicht nur Sport-Ganbattes. Es verschwimmt irgendwo im oberen Bereich des Mittelmaß mit einer geschätzten Trilliarde anderer (besserer) Ganbattes. Ein paar gute Nebenstories hätten diesen Anime sicher in einer der Tops schicken können, aber die sucht man hier vergeblich. So rettet sich Haikyuu überwiegend, dass er eher eine Randsportart wie Volleyball zum Mittelpunkt macht, vielleicht ein paar sympathischen (Neben)Charakteren und das wars dann leider auch schon.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Haikyu!! Karasuno vs. Shiratorizawa“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Haikyu!! Karasuno vs. Shiratorizawa“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Detektei Layton: Katrielles rätselhafte Fälle“
Gewinnspiel – „Detektei Layton: Katrielles rätselhafte Fälle“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 88.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 88.000 werden?

Titel

  • Japanisch Haikyuu!! Karasuno Koukou vs Shiratorizawa Gakuen Koukou
    ハイキュー!! 烏野高校 VS 白鳥沢学園高校
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.10.2016 ‑ 10.12.2016
  • Englisch Haikyu!! 3rd Season
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 07.10.2016 ‑ 09.12.2016
  • Deutsch Haikyu!! Karasuno vs. Shiratorizawa
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 07.10.2016 ‑ 09.12.2016
  • xx Synonyme
    HQ!! 3, Haikyuu!! 3, Haikyuu!! Third Season, Haikyu!! Karasuno High School vs Shiratorizawa Academy, Haikyuu!! III

Bewertungen

  • 2
  • 7
  • 39
  • 335
  • 444
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert4.27 = 85%Rang#32

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.