Alderamin on the Sky (2016)Nejimaki Seirei Senki: Tenkyou no Alderamin / ねじ巻き精霊戦記 天鏡のアルデラミン

  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht09. Jul 2016
  • HauptgenresActiondrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Alderamin on the Sky
© 2015 宇野朴人/KADOKAWA アスキー・メディアワークス刊/「天鏡のアルデラミン」製作委員会
Der junge Ikuta Sorouku lebt im Reich Katvarna, welches mit dem Nachbarland Kioka im Krieg ist. Er ist eigentlich als ziemlich faul bekannt, doch durch gewisse Umstände nimmt er am Millitärsexamen teil. Dies war das Beste, was er mit sich machen konnte, denn der 17-Jährige wächst zu einem großartigen Soldaten heran, der von allen Seiten nur noch Großkommandant genannt wird. Durch seinen überlegenen Intellekt schafft er es, im Krieg zu überleben.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Alderamin on the Sky“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Alderamin on the Sky“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (36 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Ikta SOLORK
    Die Menschen haben Korn angebaut, weil die Jagd ein Glücksspiel und viel zu viel Arbeit ist. Menschen graben Brunnen, weil der Weg zum Fluss zu viel Arbeit ist. Der menschliche Fortschritt basiert auf dem Bedürfnis, es sich einfacher zu machen. Natürlich ist es im Krieg nicht anders. Wenn ihr es euch im Krieg leicht machen könnt, macht ihr alles richtig. Also folgt mir, Ikta Solork! Ikta Solorks Männer machen sich's leicht und gewinnen mühelos. Ein Hurra auf die Faulheit! Ein Hurra auf Muße! Ein jeder, der mir folgt, wird ein leichtes Leben haben.

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Marasako#1
Ein Anime aus dem Militär-Bereich, der sich keineswegs verstecken brauch.


Man schreibt das imperialische Jahr 90X und das Kaiserreich zieht in einen Krieg... Das klingt jetzt etwas unspektakulär und es gibt bestimmt Animes die mit einer besseren Story aufwarten können, aber dennoch kann auch dieses Werk überzeugen.
Sei es durch unser Duo Ikka und Yatori, die sich einfach perfekt ergänzen und der Zuschauer sofort sympathisch finden kann. Vielleicht überzeugt er aber auch, durch ein erneutes Aufzeigen, wie viel Spaß es macht, aber auch wie viel Verantwortung man trägt, wenn man sich herrliche Strategien ausdenken kann, um feindliche Einheiten mit möglichst wenig Aufwand, aber mit möglichst viel Effizienz besiegen zu müssen. Vielleicht kann er aber auch dadurch überzeugen, dass es hier keine zu klischeehaften Klischees kommt, und eine für sich durchaus originelle Story aufweisen kann.
Mit jeder folgenden Epsiode, wird man einfach in den Bann gezogen und findet, wenn man es mit solchen Genres hält, einfach nur Freude daran, unserem Quintett dabei zuzugucken wie es in die Schlacht zieht. Dabei bietet gerade das Ende ein unerwarteten Ausgang, was viel Platz zur Spekulation über eine 2te Staffel bietet.

Alles in Allem bietet der Anime durch sympathische Protagonisten, eine eher abgenutzte, aber für sich doch interessante Story und viel taktisches Trara eine gute Unterhaltung. Man muss kein Fan eines solchen Setting sein, um mit diesem Werk zu liebäugeln, sollte aber, wenn man das so garnicht mag, dann halt auch lieber sein lassen.
Persönlich fande ich den Anime sehr gut, weil er das macht, was er Genre- und settingmäßig bieten sollte: Viel Action, Drama und Blut und doch sehr trockenen Humor, der gerade von Ikki kommt.

Der Anime entfaltet auch wie andere Werke, erst nach einigen Folgen sein volles Potenzial, verfolgt seine Story aber dann sehr zielstrebig und flott. Eine, wie ich finde, sehr gelungene Unterhaltung.
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Ryuu13#2
„Schluss mit dem ganzen Protagonisten-Einerlei. Hier bekommt man mal ein Protagonisten-Duo präsentiert, welche Ausnahmsweise ihr Handwerk versteht und bei denen man nicht jegliche Verhaltensweisen und Entwicklung hinterfragen muss.“ Dementsprechend hat man also Hauptcharaktere, die diese Saison eher selten sind und somit auch für ein klein wenig Abwechslung sorgen(Verglichene Titel im Spoiler einsehbar). Das Setting bietet hierbei eine Kriegsgeschichte, die neben Schusswaffen sowie Schwertern & Co. auch etwas Übernatürliches, "Geister" mit elementaren Eigenschaften, einbringt und somit ein Military-Setting mit etwas eigenem Flair bietet.
(Japanischer-)Originaltitel/Englischer Titel
- Ange Vierge  
- Orange
- Hitori no Shita: The Outcast / Hitorinoshita: The Outcast
- Masou Gakuen H x H / Hybrid x Heart Magias Academy Ataraxia
- Taboo Tattoo
- Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu / Re:ZERO - Starting Life in Another World (Da dieser diese Saison abschließt)
- *Shokugeki no Souma: Ni no Sara / Food Wars! The Second Plate
- Kono Bijutsubu ni wa Mondai ga Aru! / This Art Club has a Problem!
- Qualidea Code
Weitere Titel der Saison weder gesehen noch angefangen
*Lediglich Souma empfinde ich hierbei als ebenfalls charakterstarken Protagonisten.

Zur Handlung:
Die Gruppe einschließlich Protagonisten trifft sich zum ersten Mal auf einem Schiff, welche ihre Segel zu einem Offiziersexamen setzen sollte. Allerdings verunglückte das Schiff in einem Sturm auf offener See, wobei aber die Gruppe sich immerhin an Land retten konnte. Dabei landeten sie aber im Feindgebiet und zufällig mit im Schlepptau haben sie hier ebenfalls die Prinzessin Chamille(Namen stark gekürzt). So gilt es nun für alle erstmal sicher in das eigene Königreich zurückzukehren. Sicher dort angekommen werden sie dabei auch entsprechend für die sichere Eskorte der Prinzessin entlohnt und in den Soldatenstand als königlicher Ritter aufgenommen.
So viel zum Grundgerüst der Geschichte. Die Haupthandlung beginnt hierbei etwa ab Mitte der 4. Episode.

Zu den Charakteren:
Um Ikuta Sorook kurz zu beschreiben: Er ist ein Schürzenjäger, eigensinnig, faul und vom Hauptpaar der Intellektuelle. Außerdem versucht er Situationen wissenschaftlich zu ergründen und eignet sich auch deswegen hervorragend als Stratege. Er ist dabei widerwillig zu einem Soldaten und Kommandanten geworden.
Um Yatorishino Igsem kurz zu beschreiben: Sie ist loyal, in der Schwertkunst talentiert und vom Hauptpaar die bessere Kämpferin. Außerdem besitzt sie eine sehr gute Auffassungsgabe mit der sie auf Situationen zumeist schnell und richtig reagieren kann. Für sie kam die Beförderung gelegen.
Beide Hauptcharaktere verstehen blind einander und so kann es kommen, dass beide auch ohne große Worte oft einer Meinung sind. In der Geschichte bekommt man wenig Entwicklung zwischen ihnen zu sehen, gerade weil sie so auf einer Wellenlänge sind. Hintergrundinformationen zu ihnen gibt es über ihre Vergangenheit trotzdem(Ep. 5).
Was die Nebencharaktere betrifft. Sie sind ohne weiteres als üblich beschreibbar und erfüllen zumindest ihre Rolle entsprechend.

Fazit:
Alderamin on the Sky hebt sich hier von anderen Animetiteln dieser Saison dank seines Protagonisten-Duo's etwas ab und bietet somit wahrscheinlich für ein wenig Abwechslung. Zu empfehlen ist dieser Anime für diejenigen, die sich von Strategischer Kriegsführung begeistern lassen und keine Abneigung gegenüber dem Military-Setting verspüren. Für diejenigen, auf die diese Beschreibung nicht zutrifft, wird man hier vermutlich in durchschnittlichem Maße unterhalten. Dabei präsentiert Alderamin on the Sky eine durchwegs interessante Rahmenhandlung, bei der lediglich etwas mehr animierte Action und eine größere Vertiefung auf die Charaktere für mich persönlich wünschenswert wären.

Sterntendenznote: Hervorragend
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Alderamin on the Sky“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Alderamin on the Sky“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – Je 5×2 Kinokarten für „Fairy Tail – Dragon Cry“ und „Corpse Party“
Gewinnspiel – Je 5×2 Kinokarten für „Fairy Tail – Dragon Cry“ und „Corpse Party“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Nejimaki Seirei Senki: Tenkyou no Alderamin
    ねじ巻き精霊戦記 天鏡のアルデラミン
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 09.07.2016 ‑ 01.10.2016
  • Englisch Alderamin on the Sky
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.07.2016 ‑ 30.09.2016
  • Deutsch Alderamin on the Sky
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.07.2016 ‑ 30.09.2016
    Publisher: Crunchyroll
  • xx Synonyme
    Alderamin of the Sky

Bewertungen

  • 9
  • 17
  • 95
  • 482
  • 164
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen867Klarwert3.80
Rang#404Favoriten30
Populär#95Gefragt

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: MyrtheonMyrtheon
    Abgeschlossen
  • Avatar: AegonAegon
    Abgeschlossen
  • Avatar: ShinitakuShinitaku
    Abgeschlossen
  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: AncalimeAncalime
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.