• TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht22. Mär 2015
  • HauptgenresAlltagsdrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert von-
  • Zielgruppe-

Anime Informationen

  • Anime: Aki no Kanade
    • Japanisch Aki no Kanade
      アキの奏で
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 22.03.2015
      Studio: J.C.STAFF
    • Synonyme: Wakate Animator Ikusei Project 2015, Young Animator Training Project 2015, Anime Mirai Project 2015

Anime Beschreibung

Seit ihrer Kindheit wollte Aki eine professionelle Taiko-Trommlerin werden. 15 Jahre später ist es ihr gelungen, doch dann bekommt sie einen Anruf von ihrem ehemaligen Lehrer Yoshioka. Dieser bittet sie zurück in ihr Heimatdorf zu kommen, um ihm bei der Übung mit seinen neuen Schülern zu helfen. Denn bald steht ein großes Fest an.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Aki no Kanade“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Aki no Kanade“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Aki no Kanade“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Aki no Kanade“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (30 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: RaestHD#1
Von Träumen, Trommeln und Tränen.

“Let´s beat our drums together!“

Taiko bezeichnet in Japan eine Gruppe von großen, mit Schlägeln geschlagenen Röhrentrommeln.

Wie man bei diesem 1A von Wikipedia kopierten und eingefügten Einleitungssatz wohl vermuten kann, geht es in Aki no Kanade um die Faszination am trommeln von Trommeln. Klingt am Anfang jetzt nicht wirklich berauschend und ich nehme auch an, dass wohl nur die wenigsten – mich eingeschlossen – je Interesse an japanischen Trommeln gezeigt haben. Wer die Show „Yamato - The Drummers of Japan“ kennt, ist hier im Vorteil, wobei es auch das weniger epische Aki no Kanade für seine kurze Dauer von ca. 25 Minuten schafft Interesse an dieser Kunst zu wecken. Rhythmische und kräftige Schläge, gut animierte Bewegungen und eine Geschichte über den Traum eines kleinen Mädchens eine Taiko-Trommlerin zu werden. 15 Jahre später ist sie eine professionell Trommlerin und kehrt zurück in ihr Heimatdorf. Die Handlung ist einfach gestrickt, die Botschaft "Lebe deinen Traum" vorhanden, die Heldin ganz in Ordnung und das trommeln ist das beste an der Geschichte, wobei die Nebenstränge „Die Schule soll geschlossen werden“ und „Papa findet meinen Trommel-Traum scheiße“ nicht hätten sein müssen und den Eindruck erwecken sollen, dass es Konflikte gibt. Mein Fazit lautet also: ganz nett. Vielleicht schau ich irgendwann mal bei den Drummers of Japan vorbei.
    • ×17
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Tesla
V.I.P.
#2

Wenn das Prododuktionsstudio J.C. STAFF den Bereich des Fantastischen verlässt und sich auf Geschichten aus der Mitte des Lebens konzentriert, kommen meist ihre besten Werke zustande: Toradora, Bakuman, Nodame Cantabile. Aki no Kanade bildet hier keine Ausnahme.



Vom speziellen Stoff des Filmes sollte sich niemand abschrecken lassen: Wie in vielen anderen Animes, die spezielle kulturelle Phänomene thematisieren, dient die Trommelkunst Taiko hauptsächlich dazu einen Rahmen für die Handlung zu stecken. Es braucht kein spezielles Interesse oder Kenntnisse um die Geschichte genießen zu können. Im Herzen ist Aki no Kanade eine kleine und erfrischend unspektakuläre coming-home Story, die ohne großen Dramen auskommt und gerade damit überzeugt. Die Kunst des Taiko ist im Rahmen der Handlung das, was die Menschen zusammenbringt. Im schlimmsten Fall ignoriert man das Getrommele als Hintergrundrauschen, im besten Fall weckt es (wie bei mir) vielleicht sogar ein wenig Interesse.

Man kann Aki no Kade wirklich nicht viel vorwerfen. Die Geschichte wird gut erzählt, technisch bewegt man sich auf solidem Niveau. Die Charactere sind (soweit in 25 Minuten möglich) ganz gut herausgearbeitet und überraschend weit weg von den klassischen Stereotypen. So lassen sich alle Kritikpunkte, die mir einfallen letztendlich auf die kurze Laufzeit des Film zurückführen. Beispielsweise werden viele Dinge so kurz angerissen, dass man sich fragt warum überhaupt: Insbesondere der Vater/Tochter Konflikt und der Verehrer aus der Schule. Es scheint, als ob Standard "checkboxen" fürs Management abgehakt werden mussten, bevor man aufs Publikum losgelassen werden dufte. Da ist es eigentlich schon wieder ganz angenehm, dass man praktisch keine Zeit damit verschwendet.

Es ist ein gutes Zeichen, wenn die größte Kritik an einem Film letztendlich seine Kürze ist. Aki no Kanade macht vieles richtig und ist für eine J.C STAFF Geschichte angenehm auf dem Boden geblieben. In einem Satz zusammengefasst: Es ist ein unspektakulärer Film - im besten Sinne. So kann ich jedem nur an Herz legen die 25 Minuten seiner Zeit zu investieren, die ist es allemal wert.

    • ×11
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Aki no Kanade“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Aki no Kanade“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 2 × 2 Kinokarten für „Ride Your Wave“
Gewinnspiel – 2 × 2 Kinokarten für „Ride Your Wave“

Bewertungen

  • 0
  • 2
  • 48
  • 91
  • 6
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.43 = 69%Rang#1627

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.