„Calamity of a Zombie Girl“-Review: Blu-ray von KSM Anime

Hier findest Du Reviews zu Animes, Mangas, Filmen oder auch Spielen.

„Calamity of a Zombie Girl“-Review: Blu-ray von KSM Anime

Was lange währt, wird endlich gut? KSM Anime veröffentlicht einen Anime-Film, der schon 2012 angekündigt aber erst 2018 fertiggestellt wurde: „Calamity of a Zombie Girl

Was ist „Calamity of a Zombie Girl“ überhaupt?

Der Universitätsklub für okkulte Forschung hat einen Tipp erhalten: Im Archivraum der Bibliothek soll ein Schatz zu finden sein. Und tatsächlich stoßen sie dort auf zwei überraschend gut erhaltene, mumifizierte junge Damen in Särgen. Unbemerkt vom Rest der Gruppe, gelingt es Sayaka einer der Mumien einen roten Edelstein zu entwenden.

Dummerweise hat sie damit aber auch den Zauber gebrochen, der dafür gesorgt hat, dass die Zombies brav in ihren Särgen geschlafen haben. Das erste Opfer der beiden wird, wenn auch nicht wirklich absichtlich, der Hausmeister – und auch wenn sie eigentlich nur hinter dem Stein her sind, haben sie keine Skrupel davor jeden zu beseitigen, der sich ihnen in den Weg stellt. In der Folge kommt es zwischen den beiden Zombie-Damen und den Studenten zu zahlreichen Kämpfen, wobei einzelne Missgeschicke nicht ausbleiben. Zudem stellt sich heraus, dass der auf dem Campus anwesende Professor nicht wirklich auf der Seite der Studenten steht.

Obwohl der Anime reichlich Blut und abgetrennten Körperteilen bietet, liegt das Hauptaugenmerk nicht auf dem Horror-Aspekt. Stattdessen dominiert die Action, wobei das Verhalten der Charaktere auch für einige Lacher sorgen kann.

Bild und Ton:

Technische Daten


Blu-ray:
Länge:ca. 80 Min.
Anzahl Datenträger:1
Verpackung:Amaray
Tonformat:Deutsch: DTS-HD MA 5.1
Japanisch: DTS-HD MA 5.1
Bildformat:
1920 × 1080 (16:9) 23,976 fps
Bitrate:
ø 26.021 kbps
Extras:
Bildergalerie
FSK:Ab 16 Jahren
Der Film erscheint auch – inhaltlich identisch – auf DVD.

Für „Calamity of a Zombie Girl“ zeigten sich das namhafte Studio Gonzo und das weitgehend unbekannte Studio Stingray verantwortlich und um ehrlich zu sein, überrascht das Ergebnis. Nicht zuletzt angesichts der Charakterdesigns wirkt der Anime einige Jahre älter als 2018, dennoch hat er fast nichts mit dem ersten Teaser aus dem Jahr 2012 gemeinsam. Angesichts der expliziten Darstellung von Gewalt, nicht nur in Form abgetrennter Körperteile, überrascht es, dass die KSM-Blu-ray (selbstverständlich unzensiert) noch die FSK16-Freigabe geschafft hat. Auffällig detailarm sind hingegen jene vereinzelten Szenen, in denen Charaktere unbekleidet gezeigt werden.

Auch technisch ist an der KSM-Blu-ray praktisch nichts auszusetzen – vermutlich ist es sogar die beste Blu-ray dieses Animes weltweit.



© 2018 池端亮・KADOKAWA刊/スティングレイ

Die deutsche Fassung entstand bei GlobaLoc in Berlin und setzt auf zahlreiche bekannte Stimmen aus der Anime-Welt: Die Hauptrolle übernahm Moira May, die beispielsweise für ihre Rolle als Miia aus „Die Monster Mädchen“ bekannt ist. Ihre Dienerin wird hingegen von Rieke Werner, z. B. bekannt als Sakura aus „Fate UBW“, gesprochen. Auch das Dialogbuch und die Umsetzung geben keinen Anlass für Kritik.


Zusätzlich zur deutschen Synchronfassung ist auch die japanische Originalfassung enthalten, sogar als 5.1-Surround-Version. Die deutschen Untertitel sind wie üblich gut lesbar und weisen keine relevanten Fehler auf.

Empfehlung und Fazit:

Calamity of a Zombie Girl“ zeigt, wie humorvolle Zombie-Action auch im Anime ohne perverse Witze funktionieren kann. Besonderen Tiefgang sollte man jedoch trotzdem, wie auch bei ähnlichen Hollywood-Filmen, nicht erwarten. Wer hingegen mit expliziter Gewaltdarstellung ein Problem hat, sollte von diesem Anime hingegen die Finger lassen. Trotz FSK16-Freigabe würde ich den Anime erst ab 18 Jahren empfehlen.
Anmerkung: Aus Jugendschutzgründen habe ich in dieser Review auf entsprechende Screenshots verzichtet.

Kaufen:

Wir bedanken uns bei KSM für das Vorabmuster.
    • ×1
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (0)

  •  

Informationen

Thema:
Review
Datum:
Erstellt von:
Keywords:
Review, Calamity of a Zombie Girl
Kommentare:
0

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.